Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Speedport W 500V - Portforwarding Problem!

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: alienchilla

alienchilla (Level 1) - Jetzt verbinden

31.01.2006, aktualisiert 22.07.2006, 30990 Aufrufe, 10 Kommentare

hi !

ich habe den Speedport W 500V. Firmware Version:1.23 wird in dem router frontend angezeigt.
Auf www.tcom.de ist das auch die akuelle Firmware. Ist komisch, dass der router mit der aktuellen Firmware ausgeliefert wurde.

Ich habe Win2003 Server ohne irgendwelche firewall´s(ausser die auf dem router, die man nur "an" oder "aus" schalten kann).

Den vnc port:5900 habe ich erfolgreich in ::Netzwerk / NAT & Portregeln / Port-Weiterleitung weitergeleitet.
Den ftp port:21 bekomme ich z.B.: nicht durch, auch wenn die router firewall aus ist.

Die Router Telefonie habe ich nicht konfiguriert.Aber das sollte ja keine Auswirkungen auf das portforwarding haben.


Schonmal Danke im vorraus für Eure Hilfe !
Mitglied: alienchilla
01.02.2006 um 19:58 Uhr
^^ das war ein missverständnis!
ich habe die ganze zeit probiert von meinem pc auf den ftp zu connecten.-
also mit dem ftp client auf die externe ip. GEHT NICHT !
kp warum, auf die interne ip connected er wunderbar, aber nicht auf die externe.
Bitte warten ..
Mitglied: Harry2o
16.02.2006 um 07:49 Uhr
Das Testen des Connectens auf die eigene Internet-IP klappt nie - es funktioniert nur entweder komplett innerhalb des LANs oder von außerhalb auf die externe IP.
(Ich glaub' es liegt daran, dass der Port dann schon belegt ist - aber nur ne Vermutung gerade)

Das Problem, das ich hab' ist, Port-Forwarding funktioniert alles wunderbar wenn man den Router bootet. Allerdings nach ein paar Stunden lässt sich die externe IP weder anpingen, noch funktionieren die Forwardings.
Jedoch funktioniert das Internet, alle Services etc. wunderbar weiter. Eine Trennung des Internets, egal ob manuell oder nach 24h bringt keine Abhilfe.

NUR ein Reboot (oder Ausschalten) des Routers setzt die Forwardings und die Ping-Antwort wieder für ein paar Stunden in Kraft.


Kann das jemand bestätigen? Und weiß außerdem Abhilfe?


~Harry

(Außerdem schwach, dass man nur jeweils 10 Regeln erstellen kann. Bereits in meinem kleinen Netzwerk bräuchte ich schon 10 für jeden Client ...)
Bitte warten ..
Mitglied: alienchilla
16.02.2006 um 10:23 Uhr
hi

das du über die externe ip nich erreichbar bist liegt vielleicht daran, dass du öfter als alle 24 h
disconnected wirst. so ist es bei mir. ich bekomme das auch nur in meinem icq client mit ...

nebenher habe ich einen www.no.ip.com client laufen. sowas wie dyn dns.
damit funktioniert mein ftp un mein vnc leidlich.

btw kannst du ja in eine portregen mehr als nur ein port fw definieren mit komma oder bindestrichen.

nice1, bEn
Bitte warten ..
Mitglied: Harry2o
16.02.2006 um 16:27 Uhr
So, nochmal hi

Ich glaub', ich hab' mich etwas unglücklich ausgedrückt.

Natürlich wird man spätestens nach 24h getrennt - das hat aber nichts damit zu tun, dass man nicht per FTP oder VNC auf seine eigene Internet-IP connecten kann. Diese ist schließlich 24h aktiv, und auch während diesen 24h ist keine Verbindung auf die eigene IP von intern möglich.

Von außerhalb geht FTP und VNC (und Konsorten) natürlich schon, und zwar egal ob mit IP oder dynamischen Host, das spielt ja keine Rolle.


Hier geht's eigentlich eher um die Frage nach Bugs in der Firm- und Software, ob die nur bei mir auftreten, oder ob das allgemein der Fall ist.

1. Das Updaten des dynischen Hosts per integrierter Routine funktioniert nicht zuverlässig. Spätestens nach dem zweiten IP release stimmt die Zuordnung nicht mehr. (Mal davon abgesehen, dass man im Webinterface nur einen einzigen Account angeben kann)
Aus diesen beiden Gründen nutze ich einen eigenen Update-Client.

2. Nach ein paar Stunden ist die externe IP nicht mehr anpingbar. Selbst wenn man den dynischen Host anpingt, löst zwar der DNS richtig auf, allerdings bleibt der Ping unbeantwortet.

3. Die Port-Forwarding sind ein paar Stunden nach der Zwangstrennung außer Kraft, funktionieren einfach nicht mehr, obwohl im Webinterface noch eingetragen. Erst ein Ausschalten bzw. Reboot des Routers schafft für ein paar weitere Stunden Abhilfe.
(Dass man Portranges eingebe kann weiß ich, aber das nutzt mir gar nichts. Denn erstens gebe ich nicht die Range von z.B. 1088-50440 frei, nur weil ich die beiden einzelnen Ports 1088 und 50440 brauche, und zweitens schafft das bei mehreren Clients im LAN Probleme, die sich die komplette Range ja teilen)

4. Versucht man eine Weiterleitung für die TCP-Ports mit folgender Zeile einzurichten
"5000,10000-10100" (egal ob mit Leerzeichen oder ohne) stürzt der Router ab, man kann ihn nur noch ausschalten.

5. Man kann pro Forwarding nur entweder TCP oder UDP behandeln (was ich schwachsinnig finde, denn fürs Auslesen und Verwenden macht's ja für den Router rein programmiertechnisch keinen Unterschied, ob er jetzt zwei oder ein Konfigzeile ansieht ...)


Kannst du einen der Punkte 1-5 bestätigen?

~Harry
Bitte warten ..
Mitglied: alienchilla
16.02.2006 um 17:24 Uhr
aha
hast du auch die tolle firmware 1.23 drauf ?
ich hab den router erst letzte woche bekommen un da war diese schon drauf.

zu deinem punkt (1)
son telekom techniker hat mir an der hotline gesagt, dass man erst mehrere regeln definieren kann, wenn mehrere rechner im LAN angemeldet sind.
kann ich nich testen weil i nur meinen pc hab und dafür alles definiert habe.

(5)
ich hab kein plan was die UDP ports sollen, bei mir funktionieren die ganzen fw´s auch ohne.

hast du zufällig die wlan pci karte von der telekom und benutzt den wlan manager vond er teleko?
folgendes problem hatte ich damals mit der karte und der software.

sobald sich mein stivvater einmal mit seinem ibm laptop im wlan angemeldet hat konnte ich mich nichtmehr am router anmelden oder von meinem pc aus surfen usw.
Dann musste ich auch jedesmal runter gehn, den router aus, und wieder anschalten.

Erst als ich die wlan konfiguration über windows eingerichtet habe hat sich das problem gelöst.

vielleicht hilft dir das was ))
Bitte warten ..
Mitglied: Tattoodealer
13.03.2006 um 02:51 Uhr
zu punkt 1

dies kann ich nicht bestätigen.. geht bei mir einwandfrei... allerdings hatte ich zu der zeit noch die 1.20 firmware drauf,keine ahnung ob es an der 1,23 firmware liegen kann.


punkt 2 und 3

funktioniert bei mir auch einwandfrei.... mhm... vielleicht liegt es doch an der firmware?

zu punkt 4

kann ich nur bestätigen,
obwohl ich es schon hinbekommen habe, z.b 389,522,1503 TCP frei zu geben oder 1720,1024-65535 so frei zu geben.... allerdings schießt mir der router dann wenn ich z.b eine neue portfreigabe aktivieren will.. auch mit drei ports, ab.. warum auch immer.

zu punkt 5

kann ich auch nur wieder bestätigen... auch da geht entweder nur tcp oder udp.. warum auch immer. weiß nicht was sich die entwikler dabei gedacht habe.


und das ganze hat nix mit der firmware 1,23 zu tun......
ich hatte bis vor kurzem noch die firmware 1.20 drauf. also genau genommen bis vor einer std..

punkt 4 u. 5 gehte unter der firmware auch nicht... oder besser gesagt, mal ja mal nein...


also abwarten und tee trinken. was bei der t-com ja dauern kann , bis sie den fehler behoben haben.. wenn sie es denn beheben wollen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Harry2o
14.03.2006 um 08:45 Uhr
Wunderbar, das nenn' ich mal eine vernünftig auswertbare Bug-confirmation
Vielen Dank dafür.

Dass es an mir liegt, dass nach einiger Zeit die IP nicht mehr anpingbar ist und auch die Forwardings nicht mehr funktionieren, ist sehr verwunderlich, aber das lässt mich jetzt auf jeden Fall mal auf eine andere Fährte bringen.

Ich warte selber auch sehr auf ein FW-Update, aber das lässt wohl noch eine Weile auf sich warten.
Zwar kann man sich ja dank GPL die Router-Software runterladen, allerdings hilft mir das nicht so viel, da ich von den Änderungen kein Flash erstellen kann (und auch nicht einen Linux-Rechner betreiben will, sondern diesen Router fortnutzen, denn das IST ja der Nutzen lol).


Also, danke nochmal, und lasst uns warten ;)

~Harry
Bitte warten ..
Mitglied: Kronos78
22.07.2006 um 13:06 Uhr
Hallo Harry20,

deine Angaben zu Punkt 3 kann ich absolut bestätigen. Auch bei mir werden die Ports eine gewisse Zeit nach dem Neustarten des Routers weitergeleitet, bis er irgendwann einfach "ohne Grund" damit aufhört. Internetfreigabe usw funktionieren dann zwar immernoch, aber die Portweiterleitung nicht mehr, obwohl die Ports weiterhin im Webinterface eingetragen sind.

Hast du inzwischen eine Lösung zu dem Problem? Ich würde mich sehr über Antwort freuen!

BTW: Ich glaub auch die Filterfunktion zeigte ein ähnliches Verhalten, als ich die mal ausprobiert hatte. Ne zeitlang wurden alle Regeln schön beachtet und irgendwann plötzlich waren alle Rechner im LAN für Internet gesperrt. Da ich diese Funktion aber nicht nutze bleibt sie ausgeschaltet und somit ist dies für mich nicht weiter wichtig.

Viele Grüße,

Kronos
Bitte warten ..
Mitglied: Harry2o
22.07.2006 um 16:54 Uhr
Hallo Kronos,

leider habe ich keine Lösung zum Problem gefunden.
Es gibt zwar ja seit einiger Zeit eine neue Firmware - allerdings habe ich ebensolange Zeit einen anderen Router, so dass ich den Speedport nicht mehr als Router nutze.
Bitte warten ..
Mitglied: Kronos78
22.07.2006 um 18:27 Uhr
Hallo Harry20,

hehe - ein anderer Router ist natürlich eine geschmeidige Lösung. Schade, dass ich noch viele andere Spielsachen weiter oben auf meiner Liste habe und daher nicht allzu schnell einen anderen kaufen werde.

Jedenfalls vielen Dank für die schnelle Antwort und noch nen schönen Tag!

Kronos
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Problem: einzige Konto gesperrt + Bitlocker aktiv (11)

Frage von Windows11 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
Problem mit POP3-Abruf eines Exchange-2013-Postfachs

Frage von YotYot zum Thema Exchange Server ...

Multimedia & Zubehör
gelöst BENQ Beamer Fernbedingung Frequenz Problem (4)

Frage von xbast1x zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...