Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Speedport W 700V keine Internetverbindung

Frage Internet

Mitglied: Hondomania

Hondomania (Level 1) - Jetzt verbinden

12.04.2007, aktualisiert 14.04.2007, 19549 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi,

erstmal vorab, ich lese hier schon lang mit und ahbe auch schon viele nützliche Tipps erhaschen können. Echt super Forum hier und viele kompetente Leute. Aber genug des Schleimens nun zu meinem Problem.

Ich bin grad von ner Bekannten rein bei der ich den Telekom Router einrichten sollte, so dass man surfen kann.

Habe auch alles soweit eingegeben, doch leider verbindet er sich nicht mit dem Internet, kennt sich einer mit diesem Teil aus?
Wenn man per "DFÜ-Verbindung" eine Verbindung erstellt, kann man ins Internet, nur leider wollen die den Router als Verteiler nutzen, so dass mehrere Leute parallel Surfen können, so kann sich leider immer nur einer anmelden und surfen.

Habe mal aus nem T-Com PDF nen Bildchen rausgezogen und gezeigt was fehlt.

7f20531f8b8e3d269203f5d971d0618c-700v - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Bin über jeden Tipp dankbar, habe mich vorhin ganz schön blamiert.

Gruß,

hondomania
Mitglied: Chribu
12.04.2007 um 22:46 Uhr
Hallo Hondomania,

zuersteinmal solltest du überprüfen, ob du auch alle Daten deines Providers(also Zugangskennung usw) richtig eingegeben hast!

Diese Angaben kannst du hier abrufen und ändern:

Netzwerk-->Internetzugang

Wenn hier alles stimmt, sollte sich der Router automatisch ins Internet einwählen, sobald er "merkt", dass ein Rechenr ins Internet möchte.

Zum Testen also einfach mal eine Webseite öffnen!

Wenn das nicht klappt, solltest du gucken ob der Router überhaupt "Zugang" zum DSL hat (sprich ob DSL Verfügbar ist oder nicht):

Klicke auf Details--> DSL hier müsstest du je nach DSL Art entsprechende Angaben finden, wie zum Beispiel bei mir (DSL 6000-->W701V):

Status / DSL

DSLAM Modem
Vendor ID (Hersteller): Broadcom T-Com
Softwareversion: 97.146 - H4 1.35.73.01
DSL Down-/Upstream: 6029 kBit/s 580 kBit/s
Noise margin: 19 dB 19 dB
CRC Fehler: 0 0

Wenn hier keine Daten stehen ist DSL nicht verfügbar oder nicht richtig angeschlossen!

Wenn hier alles richtig ist, solltest du noch überprüfen, ob der Client (also der PC der am Router hängt) die IP-Einstellungen auf AUTOMATISCH stehen hat! Diese Funktion stellst du unter Windows wiefolgt ein:

Rechtklick auf Netzwerkumgebung-->Eigenschaften-->Rechtsklick auf die aktive Lanverbindung (die mit dem Router verbunden ist!) Eigenschaften wählen --> in der Liste auf Internetprotokoll (TCP/IP) --> Button "Eigenschaften" klicken-->alle Optionen auf "Automatisch" stellen d.h. IP und DNS!

So jetzt kannste das alles erstmal durchtesten!

Viel Spass und Glück!

Chribu

PS: Der Button "Internet verbinden" ist also nur Verfügbar wenn du vorher eben die Verbindung manuell getrennt hast oder die Benutzerdaten nicht stimmen!
Bitte warten ..
Mitglied: Hondomania
13.04.2007 um 13:03 Uhr
Danke Chribu,

bn grad wieder rein und es hat alles geklappt. Ich trau mich gar nicht zu sagen an was es lag, aber das I-Net ist ja annonym und daher werde ich´s mal posten.

Wir hatten bei der Kennung die ersten beiden Ziffern vergessen, aua, das tut weh. Aber nun funktioniert alles und ich kriege nen Abendessen spendiert, danke noch mal für deine Hilfe.

Schönes, sonniges we gewünscht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.04.2007 um 19:16 Uhr
Nur wieso man bei dem Gerät "per DFÜ Verbindung..." eine Verbindung aufbauen muss ist vollkommen schleierhaft und auch völlig unsinnig und falsch, denn der Speedport ist ein Router und kein passives DSL Modem (es sei denn du machst ihn zu diesem was natürlich Unsinn ist...) !!!

Es reicht also eine einfache nackte und banale LAN Ethernetverbindung die in den TCP/IPEigenschaften auf automatisch beziehen.. steht ! Dafür hat der Speedport sogar noch die RJ-45 Buchsen LAN 1 bis LAN 4 in die man einfach PCs oder Laptops mit ihren LAN Anschlüssen einsteckt und nichts weiter machen muss als den Browser oder was auch immer starten.... (Oder eben auch per WLAN wenn die Laptops das können...)

Eine DFÜ Verbindung auf den Endgeräten ist da komplett fehl am Platze !!!
Genau das ist nämlich dein Problem denn die PPPoE Verbindung soll ja nicht mehr der Rechner selber aufmachen sondern zentral für alle der Router, deshalb musst du die Provider Zugangsdaten ja auch auf dem Router konfigurieren und niemals am PC !
Da hast du was komplett missverstanden von der Technik, sie falsch eingerichtet und dir dein Abendessen wahrscheinlich zu Unrecht schmecken lassen
Bitte warten ..
Mitglied: Chribu
13.04.2007 um 21:41 Uhr
Hi Hondomania,

bitte bitte kein Problem

Ich hoffe du lässt es dir gut schmecken ^^

Achso und @aqui:

Da hast du was komplett missverstanden von
der Technik, sie falsch eingerichtet und dir
dein Abendessen wahrscheinlich zu Unrecht
schmecken lassen



Ich glaube DU hast da was falsch verstanden

Ich hab das jetzt so aufgenommen, dass er das mit der DFÜ-Verbindung(also Direktverbindung zu einem Modem) nur testhalber gemacht hat, ANSTATT des Routers!
Ich meine schon, dass er weiß was nen Router macht, da er ja selbst folgendes geschreiben hat:

...nur leider wollen die den Router als Verteiler nutzen, so dass mehrere Leute parallel Surfen
können, so kann sich leider immer nur einer anmelden und surfen.

Oder er hatte eben die ganze Zeit den Router zwischen PC und Modem und hat sich halt via PPPoE-Passthrough-Funktion des Routers den Weg ins Internet gebahnt. Das würde auch erklären, warum sich nur "EINER" ins Internet einwählen konnte!

Oder aqui wir haben es beide nicht verstanden *hahahahahha*

Euch noch ein schönes sonniges Wochenende!

Gruß

Chribu
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.04.2007 um 23:03 Uhr
Ooops...das kann natürlich sein !
Nur....warum sollte man so einen überflüssigen Unsinn testen wenn man es doch gleich richtig machen kann mit dem Speedport
Bitte warten ..
Mitglied: Hondomania
14.04.2007 um 02:24 Uhr
Hi aqui,

ich weiss zwar nicht warum du einen solch harten Tobag veranschlagst aber ich schrieb doch, dass wir die ersten beiden Ziffern vergessen hatten hinzuschreiben (es waren 0-en und warum wir die nicht eingetragen hatten, ist mir auch schleierhaft).

Damit die "Tusnelda" aber erst mal surfen konnte, hatte ich halt eine "provisorische" Verbindung eingerichtet, denn ich wollte erst mal Ruhe haben, Frauen können nämlich ganz schön nerven wenn sie nicht ihren Willen bekommen.

Ich hoffe nun, dass dir meine Intention etwas klarer geworden ist. Schönen Gruß und nen sonniges we.
Bitte warten ..
Mitglied: Chribu
14.04.2007 um 02:33 Uhr
Hi Hondomania,

ach der aqui hat sich nur verlesen, deswegen war der "auf dem falschen Tripp!"

Ist ja jetzt auch egal, da ja jetzt auch alles einwandfrei läuft!

Thread kann als "Problem gelöst" oder wie das heisst makiert werden!

Euch auch ein schönes sonniges WE!

Chribu
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
OpenWRT VDSL VOIP Internetverbindung herstellen (3)

Frage von danielr1996 zum Thema DSL, VDSL ...

Cloud-Dienste
Nextcloud - . keine funktionierende Internetverbindung (8)

Frage von R14943 zum Thema Cloud-Dienste ...

Windows Netzwerk
DC baut nach Umzug keine Internetverbindung mehr auf (6)

Frage von MrArrows zum Thema Windows Netzwerk ...

Firewall
PfSense Firewall mit Speedport Hybrid Router (2)

Frage von maddig zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...