Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Speedport W504V als Modem nutzen Linksys WRV200 als Router

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: d3x1984

d3x1984 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2011, aktualisiert 18.10.2012, 11309 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich möchte meinen Speedport W504V als Modem nutzen da ADSL2+
und meinen Linksys WRV200 als Router da bessere Routerfunktion

Ich möchte meinen Speedport W504V als Modem nutzen da ADSL2+
und meinen Linksys WRV200 als Router da bessere Routerfunktion.

Ich bekomme es aber nicht richtig hin, das wenn ich in meinen Netzwerkeinstellungen den WRV200 als Gateway und dns eintrage,
das dann auch das inet richtig funktioniert

wie konfiguriere ich beide geräte richtig, so das der speedport als modem gentzt werden kann?

Speedport ist mit dem WRV200 per lan verbunden (ich habe den speedport nicht an die dsl buchse des wrv200 angeschlossen)
Speedport klemmt am splitter
mein rechner klemmt am wrv 200

Beim Speedport und beim Linksys ist der dhcp ausgeschaltet
linksys hat die 192.168.2.1
der speedport hat die 192.168.2.1

wenn ich auf dem speedport pppoe passthrough ausmache und die zugangsdaten eingebe funktioniert die internet verbindung logischerweise
wenn ich die zugangsdaten rausmache und pppoe passthrough aktiviere
und die daten auf dem wrv200 eintrage versucht er scheinbar mit dem internen modem zu wählen

wie kann ich das umstellen das er das "modem" nutzt?
Mitglied: aqui
03.06.2011, aktualisiert 18.10.2012
Nein, das ist Unsinn. Du musst zwangsweise PPPoE Passthrough auf dem Speedport aktivieren und dort weiter NICHTS eintragen. Deaktiviere auch zur Sicherheit DHCP auf dem LAN Port.
Dann verbindest du WAN Port vom Linksys mit dem LAN Port des Speedports und trägst die Zugangsdaten auf dem Linksys ein.
Denke daran sie in der Form:
Nacheinander und ohne Leerzeichen einzugeben:
Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001).
Sollte deine T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen “#” stehen.
Dann nach dieser Zahlenfolge noch die Endung “@t-online.de” hinzufügen.
So sollte dann ein Beispieluser im Linksys aussehen: 00012345678906112345678#0001@t-online.de (ggf. auch ohne das "#")
Damit funktioniert das absolut fehlerfrei.
Dieses Tutorial hilft dir zusätzlich
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.06.2011 um 14:43 Uhr
Zitat von d3x1984:
linksys hat die 192.168.2.1
der speedport hat die 192.168.2.1

Falsch! Zwei geräten die gleiche IP-Adresse zu geben funktioniert im gleichen LAN-Segment nicht. (und in verschiedenen LAN-Segmenten nur in Ausnahmefällen).

Du mußt zumindest einen umkonfigurieren.

Ansonsten wie aqui schon sagte:

Auf dem Speedport keine(!) Zugangsdaten eintragen und nur passtrough aktivieren.
Auf dem Linksys einstellen, daß er nicht über den dsl-port, sondern über eine exterens Modem gehen soll. Keine Ahnung, wie das auf dem Linksys einegstellt wird, aber es sollte irgendwo einen menüpunkt geben.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.06.2011 um 15:17 Uhr
Ist so oder so Blödsinn, denn der Linksys kann ja niemals so eine IP Adresse auf dem WAN/Internet Port haben !!
Im Setup des WAN Ports MUSS er auf PPPoE Modus gestellt werden (eben NICHT "Static IP" !!)
Das geht im Menü Setup --> Basic Settings --> Internet Connection Type --> PPPoE
Siehe hier:
http://www.cisco.com/en/US/docs/routers/csbr/wrv200/administration/guid ... -->> Seite 7 und folgende.
Die IP kommt dann logischerweise auch dynmaisch vom Provider per PPPoE und kann so oder so niemals eine private_IP aus dem RFC 1918 IP Bereich sein.
Der Speedport ist dann nur dummes PPPoE Modem und spielt IP technsich keinerlei Rolle, da er nur durchreicht.
Mal ganz abgesehen von dem Blödsinn 2 Hosts die gleiche identische IP Adresse zu geben. Wobei Lochka... da recht hat. Wenn überhaupt, dann sollte sie unterschiedlich sein wie .1 und .10 oder sowas...aber wie gesagt unsinnig denn die öffentliche DSL IP am Linksys kommt vom Provider.
Wenn man denn die richtigen DSL Zugangsdaten User/Passwort am Linksys unter PPPoE eingeragen hat (Format bei T-Online DSL siehe oben...)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
gelöst VDSL Anschluss - VDSL Modem und dahinter LANCOM Router (9)

Frage von heisenberg4 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
Fritzbox 3170 als modem und Lancom 1781ew+ als Router (6)

Frage von ItGeek zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Peripheriegeräte
WRT3200ACM: Linksys kündigt neuen OpenWRT- und DD-WRT-Router an

Link von runasservice zum Thema Peripheriegeräte ...

Firewall
PfSense Firewall mit Speedport Hybrid Router (2)

Frage von maddig zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...