Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Speedport W700V hinter einer Fritzbox 7270

Frage Netzwerke

Mitglied: Linuxguru

Linuxguru (Level 1) - Jetzt verbinden

27.01.2012, aktualisiert 18.10.2012, 10433 Aufrufe, 8 Kommentare

Zwei unterschiedliche Netze, 2 Router hintereinander

Moin!

Ich habe kurz eine Frage. Ich habe ein Speedport W700V und eine Fritte 7270.

Zwei Netzwerke - 192.168.50.0 /24 und 192.168.120.0 /24

Das erste Netzwerk gehört zu der Fritzbox, die muss auch der erste Router im Netzwerk bleiben, das 2. Netzwerk zum Speedport.

Meine Versuche eine Route in der Fritzbox anzulegen schlugen fiel, bzw. der Speedport war bisher unfähig über den WAN Port mit der Fritzbox zu kommunizieren.

IPs
Fritzbox 192.168.50.1 /24

Speedport WAN 192.168.50.2 /24 DNS 192.168.50.1
Speesport LAN 192.168.120.1 /24

Route in der Fritzbox
Netzwerk Maske Gateway
192.168.120.0 255.255.255.0 192.168.50.2

Leider klappt das nicht.
Mitglied: MrNetman
27.01.2012 um 11:31 Uhr
Hallo Linuxguru,

Die Fritzbox braucht doch zum internen routen keinen zweiten Router (abhängig von der Netznummer/Netzadresse), ausser sie arbeitet mit einem externen Modem.
Die Route kann nur auf dem Speedport sein. Und der kann nicht rückwärts routen. Also vom Speedport-Netz ins Fritzbox-Netz zu kommen geht. die umgekehrte Richtung geht nicht. Kleine Ausnahme Portfreigaben und -weiterleitungnen für ein Gerät des Speedport-Netzes.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.01.2012 um 12:48 Uhr
Hi !

Warum machst Du das überhaupt so? Soll das eine "DMZ für Arme" werden oder willst Du nur das WLAN erweitern? Der Speedport ist ein NAT Router, wenn Du wirklich zwei Netze benötigst, brauchst Du einen Router bei dem Du NAT abschalten kannst. Einfach ausgedrückt, musst Du bei NAT den "Rückweg" immer in Form von Portforwardings realisieren, wie es MrNetman ja schon erklärt hat. Da aber die einfachen Popelrouter der Provider (die Fritzbox mal ausgenommen) meist auch nur eine begrenzten Anzahl von Forwardings können, ist dein Vorgehen eigentlich unsinnig...

Und wenn Du nur das WLAN erweitern willst, dann klemme den Speedport per LAN zu LAN an die Fritzbox, passe die IP an und schalte den DHCP-Daemon des Speedports aus. Wie man sowas auf Anhieb richtig realisiert, hat Forenmitglied aqui in einer hervorragenden Anleitung beschrieben, für die man sich auch als Linuxguru nicht zu schade sein muss... :-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.01.2012, aktualisiert 18.10.2012
Guckst du hier wie das geht:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Eiegntlich doch kein Thema für einen "Linuxguru" , oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: Linuxguru
27.01.2012 um 19:13 Uhr
Erwartest du von einen "Rambo" auch, dass er eine Ein-Mann-Armee ist?

@ topic
Es müssen 2-Netzwerke sein, da am Speedport ein Windows SBS Server arbeitet und an der Fritte ein anderes.

Eben diese Kopplung funktioniert nicht, mit dem Speedport an erster Stelle geht das, aber umgekehrt nicht. Vermutlich liegt es an dem Speedport, dort kann man nämlich keine Routen einstellen, nur Portforwarding.
Bitte warten ..
Mitglied: Linuxguru
28.01.2012 um 06:34 Uhr
Das funktioniert alles nicht. In dem Speedport gibt es keine Einstellung um NAT ein/auszuschalten und es gibt bei Portforwarding oder Portumleitung keine Möglichkeit ports umzuleiten auf die FB sondern nur auf den SBS.

Ich habe beim Speedport mit festen IP Einstellungen am WAN-Port versucht und auch mit dynamischen (nichts eingetragen). Ich habe den Router resettet, das intergrierte Modem ausgeschaltet. Keine Veränderung. Mit 2 verschiedenen Netzwerken wird das hier wohl nichts oder?
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
28.01.2012 um 08:47 Uhr
Hi !

Zitat von Linuxguru:
Das funktioniert alles nicht. In dem Speedport gibt es keine Einstellung um NAT ein/auszuschalten und es gibt bei Portforwarding

Ähm ich wollte mich jetzt nicht auch noch selbst zitieren aber habe ich das nicht genau so oben geschrieben? Und Portforwarding kannst Du normalerweise auf jede IP im LAN setzen, wenn das mit dem SP nicht geht, dann ist das auch ein Problem dieses speziellen Routers bzw. dessen eingeschränkter Firmare aber nicht des Portforwardings im Allgemeinen.

den Router resettet, das intergrierte Modem ausgeschaltet. Keine Veränderung. Mit 2 verschiedenen Netzwerken wird das hier
wohl nichts oder?

Einen besseren Router kaufen oder einen auf dem Du die DD-WRT Firmware einspielen kannst, damit kannst Du sowas dann problemlos realisieren...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Linuxguru
28.01.2012 um 09:24 Uhr
Jap, wird wohl so enden müssen. Andere Möglichkeit sehe ich jetzt leider auch nicht. Es gibt wohl auch ne Software um den SP in eine FB zu verwandeln. K.a. ob das die gleiche wie DD-WRT ist, aber ich schau mal. Wenn nicht, dann kommt ein anderer Router hin und fertig. Der SP ist ohnehin eine uralte Buchse.

Den Artikel von Aqui kenn ich schon, der bringt in diesem Fall aber rein garnichts. Schließlich liegt es offenbar an der HW und nicht an der Config.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.01.2012 um 22:41 Uhr
Rambo ist eine 1 Mann Armee !!
Den Speedport kannst du für so ein Szenario vergessen ! Das ist ein dummer Billigrouter der keine statischen Routen kann.
Als ersten Router in der Kaskade kannst du ihn nicht einsetzen deswegen oder du muss zwingend NAT machen.
Alle Speedport sind so dumm..leider. Steht aber auch so im Tutorial !
NAT bedeutet aber auch immer Port Forwarding zwischen den beiden Netzen was eine erhebliche Einschränkung in der Routing Connectivity darstellt.
Transparentes Routing ohne NAT ist da immer besser.
Also entweder die Router taiwchen oder einen "richtigen" Router verwenden. Nimm eine 30 Euro Mikrotik 750, der kann alles was du willst.
Das sagt übrigens das Tutorial ganz deutlich. Es weist im Detail auf die Probleme schlechter Hardware hin. Wenn man es denn wirklich durchliest....
Es bringt also schon etwas.. . wenn man die Aussage denn versteht !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
IPTV hinter einer Firewall (T-Entertain an Fritzbox+ZyWALL) (10)

Frage von Venator zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Fritzbox 3170 als modem und Lancom 1781ew+ als Router (6)

Frage von ItGeek zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...