Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wer hat Speedport W700V oder W701V?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: sysad

sysad (Level 3) - Jetzt verbinden

19.09.2006, aktualisiert 04.09.2008, 121906 Aufrufe, 34 Kommentare

Hallo,

bin auf der Suche nach einem Lowcost VoIP Router. Wer hat Erfahrung mit den o.a. Routern?

Danke für Tipps.
34 Antworten
Mitglied: HanSolo
19.09.2006 um 09:23 Uhr
kannst eigentlich alles damit machen, wenn die neuste Firmware vorhanden ist.

Leistungen sind ja in der Beschreibung beschrieben. Sonst Fragen genauer Beschreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
19.09.2006 um 20:22 Uhr
Meine Fragen:

Ist WLAN Reichweite gut?
Ist VoIP-Qualität brauchbar?
Bleibt er gut online, d.h. bricht er nicht oft ab?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: HanSolo
20.09.2006 um 14:31 Uhr
Für ein Standart WLAN Gerät ist die WLAN Reichweite vergleichsweise OK.

Aber das wirst du erst festellen, wenn du ein WLAN Netz bei dir einrichtest, da spielen die örtlichen Begebenheiten eine Große rolle. aber mit tatsächlichen 10-20m kann man rechnen, für eine vernünftige Verbindung, danach brauchst du Repeater. Die Hersteller üertreiben immer mit ihren Angaben.

Hatte bisher noch keine Probleme mit der VOIP Funktion, gute Verbindung, kann alles einrichten,Überlauf,CLIR(mit neuster Firmware) und Routing von NR.

Das kommt auf den DSL Anschluss an, wie stabil er läuft, desto größer die Übertragungsrate, desto anfälliger ist er. Ist man nah an der Vermittlungsstelle, hat man meist keine Probleme, es sei denn da wird noch eine alte DSL Technik verwendet.
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
06.10.2006 um 08:02 Uhr
Hallo

Kann jemand mir sagen wie ich über meinem Speedport700V mit einem ISDN telefonieren kann?

Es geht lediglich darum die Telefonie zu benutzen..

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
06.10.2006 um 13:39 Uhr
Hi,

noch hab ich das Teil nicht, aber laut Anleitung soll man den Speeport mit der ISDN-Leitung verbinden und dann die ISDN-Anlage oder Telefone an den Speeport stecken.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
08.10.2006 um 19:41 Uhr
Das mit den analogen Endgeräten ist ja echt 'substandard'. Damit fällt der Speedport W700/701V im Vergleich zu den AVM 7050 oder 7170 komplett durch. Schade, da geht schon wieder was bei Tkom in Richtung Gurke.
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
09.10.2006 um 12:47 Uhr
Hast absolut Recht und ich habe mich bei T-Com schon beschwert. Habe auch vorgeschlagen dass Sie mir eine Fritzbox dann liefern.
Daraufhin habe ich erfahren dass es jetzt einen neuen Tarif bei T-com gibt.

DSL2000 + DSL Flatrate + Telefonie Flatrate + ISDN Anschluss + ISDN Flatrate als komplett Paket für 53,-Euros
Für 4,- Euros kann man zusätzlich den Händy sondertarif buchen und mit Country selekt telefoniere ich mit meiner Mama (süd Frankreich) für 0,2 Cent die Minute.

Ich halte es für sehr fair.

Es ist keine Werbung sondern Info. Telekom ist nicht immer der günstigste aber die Leute lassen mit sich reden und sind oft kompromisbereit. Mit den kann man handeln.

Danke für eure Anteilnahme

Eric
Bitte warten ..
Mitglied: Max88
10.10.2006 um 07:42 Uhr
Also der Speedport W700v ist schon mal nen Fortschritt gegenüber den "alten Telekom-Routern".
Er hat halt 4 LAN Ports, um auch mal mehr als 1 PC direkt ohne Switch anzuschließen, dazu Ausschaltbares WLAN - Per Knopfdruck joar, und sieht auch mal gar nicht so schlecht aus, finde ich jedenfalls.

Und wenn man einen Analogen Telefonanschluss hat, kann man darüber gleich alle Telefone anschließen, also dafür geeignet als Komplettpaket, hat man jedoch ISDN, find ich kann man die auch sehr gut zusätzlich nutzen für VoIP, hab ich bei mir Zuhause z.B. auch, ich hab ne Eumex 300 IP und finde das die Sprachqualität darüber super ist, ich mein, ist ja auch AVM. Ich find das der Speedport W700v eine gelungene Weiterentwicklung ist, wenn man sich da mal den Speedport W501v als direkten Vorgänger anguckt.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
10.10.2006 um 09:52 Uhr
Bei 1&1 ist der AVM 7170 derzeit mit im Paket. Wer ISDN-Telefone hat kann damit gut leben, nicht jedoch mit 700/701V.

Die Telekom bietet vermutlich deswegen in dem PAket die eichte ISDN-Flat an, weil sie keinen brauchbaren VoIP-Router mit ISDN anbieten.

Bei der PAketförderung ist ja auch eine Unverschämtheit eingebaut: War man schon mal Kunde und hat einen Router erhalten, wird der neue Router mit 29€ berechnet, bei Neukunden ist er gratis....
Bitte warten ..
Mitglied: Max88
10.10.2006 um 16:09 Uhr
Klar ist der 7170 "besser", aber wenn man ihn nicht für ISDN Telefone benutzen will, dann reicht doch der 700v, ausserdem find ich ne "echte ISDN-Flat" immer noch besser als ne VoIP-Flat, vor allen dinge ist das super für alle die z.B. keine 6Mbit kriegen und somit nicht soviel Upload haben. Da kann es schon mal Probleme geben mit Surfen&Telefonieren. Also ich find dieses Komplettpaket auf jeden fall Brauchbar
Bitte warten ..
Mitglied: postmann
15.10.2006 um 01:13 Uhr
Habe seit gestern ein Speedport 700 - hatte vorher ein Speedport 500. Das 700er macht einen ganz guten Eindruck - habe aber das Problem, dass bei gleicher WLAN Config (SSID, etc) wie beim 500 nur zwei von drei PCs das WLAN sehen (ich habe extra die SSID als sichtbar konfiguriert).

Irgendeine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: 39802
10.12.2006 um 19:44 Uhr
Hallo zusammen!

Ihr scheint euch mit dem Speetport W 700 V auszukennen.

Meine Frage:
Ich habe zwei analoge Telefone an den beiden Anschlüssen. der Telefonanshluss ist auch analog.

Kann ich den Router so einrichten, dass ich von einem Analogen Telefon das andere anrufen kann, bzw, anrufe an das andere weiterleiten kann?

Gruß
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
10.12.2006 um 22:26 Uhr
Also die Antwort auf deine Frage würde mich auch interessieren.
Meine Lösung ist die gleiche wie die von Bastler27751.
In meine ISDN Anschlußgerät sind 2 Steckplätze: in der einem steckt der Speedport, in dem zweiten eine Isdn Anlage (Eumex 504).

Das mit der Telefonie hat sich für mich erledigt; ich dachte es wäre mit in meinem Abo drin (siehe oben, meinem vorheriger Beitrag) aber doch nicht. Die sind nicht ganz dicht bei der Telekom. Jetzt mach ich den richtig Stress.

Ansonnsten ist der W701V ein echt geiles Gerät..
Bitte warten ..
Mitglied: Max88
11.12.2006 um 16:14 Uhr
So, also ich muss mal sagen das der W700v sowie der W701v beides schöne geräte sind. Sie haben beide eine Grundverschlüsselung (WPA), welche sich sogar auf der Geräterückseite befindet. Also schon mal besser als Offen und es gibt einen eindeutigen SSID-Namen.

Der Unterschied der beiden ist das der W700v von nem Anderen Hersteller kommt und etwas nervigere LEDs hat/größer. Er hat auch das Problem das er in einigen Glasfaserregionen wie Salzgitter, Halle und Celle nicht läuft.

Der 701v ist etwas dezenter von den LEDs her und hat die möglichkeit der Wandmontage.
Bitte warten ..
Mitglied: Faust
23.12.2006 um 11:18 Uhr
Kann ich den Router so einrichten, dass ich
von einem Analogen Telefon das andere anrufen
kann, bzw, anrufe an das andere weiterleiten
kann?

Nimm mal das Handbuch und blättere auf Seite 22 bis 24! Dort steht das alles fein säuberlich beschrieben
Bitte warten ..
Mitglied: 39802
23.12.2006 um 15:27 Uhr
Ich hab die Anleitung durchgelesen.
anscheindend kappier ich das aber net richtig.

Ich hab auf Tele1: Abgenommen->R-Taste->dann heisst es interne Nummer wählen....was ist die? ich hab mal 1 und mal 2 probiert da geht nix. Da kommt nur Tut Tut.

Was ist meine Interne Nummer, wie vergebe ich die?

Gruß
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
23.12.2006 um 22:08 Uhr
Habe nachgeforscht und rumprobiert und nichts gefunden.
Ich glaube das beste ist die Hotline anzurufen.
01805 44 30 30 dann 1, dann 3 und zum Schluß 4 wobei mann für die Zusatzzahlen nicht warten muss daß alles gesagt wird sondern sobald das Roboter redet jeweils die entsprechende Taste drücken.
Es kostet 12 Cent die Minuten aber ich denke sie lohnen sich..
Viel Spass
Bitte warten ..
Mitglied: CRAZyBUg
24.12.2006 um 00:57 Uhr
Das geheimnis mit der R Taste -> Dein Telefon muss digital sein, dann hat's die "R"-Taste
Ziemlich jedes Funkteil hat ne R Taste weils oft mit weiteren Funkern sich eine Basis teil.
Bitte warten ..
Mitglied: Faust
31.01.2007 um 08:46 Uhr
Meines Wissens nach kannst Du an den W700V nur analoge Endgeräte anschließen. Ein S0-Bus, der aus dem Gerät für weitere ISDN-Geräte intern genutzt werden kann, ist nicht vorhanden. Zumindestens hab ich keinen gefunden.

Ruf doch einfach die 0800 33 1000 an und sag, die sollen den Paket-Level von analog auf ISDN erhöhen. Das kostet nicht die Welt und Du hast ISDN.

Mit freundlichen Grüßen Faust
Bitte warten ..
Mitglied: prolypay
13.02.2007 um 17:07 Uhr
Hallo,

ich bin IT'ler im Aussendienst bei ner großen Firma die ich nicht nennen möchte ;)

Da ich die dinger täglich einbaue und konfiguriere, nimm den SP W701V.
Der ist von der Handhabung und Konfig besser.

Mein momentaner favorit ist jedoch der SP W901V wegen der ISDN funktionalität.

Gruß Simon
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
14.02.2007 um 15:48 Uhr
Das geht auf jeden Fall nicht!
Für ISDN brauchst du eine ISDN Leitung sowie für DSL eine DSL Leitung.
Tut mir Leid.
Hättest lieber eine ISDN Flatrate + DSL Flatrate nehmen soll. Als Call & Surf kostet sie nur 4 Euros mehr im Monat und du kannst deine ISDN Telefon als Flatrate benutzen.
Eric
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
14.02.2007 um 22:31 Uhr
Hallo

Habe 2 bzw. 3 Rechner an meinem w701v angeschlossen. Alle können gleichzeitig surfen aber ich schaffe es nicht die 3 untereinander kommunizieren zu lassen.

Ist es überhaupt möglich?
Welche Einstellungen muss ich vornehmen?
Oder besser gesagt, kan der w701v als Hub genutzt werden?

Danke

Eric
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
03.03.2007 um 19:43 Uhr
Hallo zusammen, ich habe den W701V und kann auch sagen, dass der um einiges besser ist als der W700V.

Habe 2 bzw. 3 Rechner an meinem w701v
angeschlossen. Alle können gleichzeitig
surfen aber ich schaffe es nicht die 3
untereinander kommunizieren zu lassen.

Wenn ich es richtig verstehe geht es darum, beispielsweise in der Netzwerkumgebung von Windows alle Rechner mit ihren Netzwerkordnern zu finden oder Programme wie NetCommy oder ähnliches laufen zu lassen. Das ist mit dem Speedport einwandfrei möglich. Ich habe zwei Notebooks per WLAN dran und einen Desktop per LAN und alle drei finden sich. Die Probleme, die ich beim Einrichten hatte lagen alle an Windows selbst...

Gruß Markus
Bitte warten ..
Mitglied: SCT-T-Online
05.03.2007 um 22:43 Uhr
wie wäre es mit; du hast bei isdn eh nur 2 B Kanäle, und warum soll der Router mehr als zwei steckplätze haben, gibt ja auch leute die haben 10 msn, soll der Router dann 10 steckplätze haben? wenn man einem PMX hat, dann nutzt man keinen Router als TK Anlage, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
06.03.2007 um 10:45 Uhr
Jetzt läuft alles.
Man kann es nur nicht selbst einrichten, man muss den Assistenten laufen lassen.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
06.03.2007 um 10:46 Uhr
Jetzt läuft alles.
Man kann es nur nicht selbst einrichten, man muss den Assistenten laufen lassen.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
06.03.2007 um 10:52 Uhr
Jetzt läuft alles.
Man kann es nur nicht selbst einrichten, man muss den Assistenten laufen lassen.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: SCT-T-Online
06.03.2007 um 23:29 Uhr
Speedport W901V?
Der ist mir gänzlich unbekannt und ich arbeite beim Service Center Technik von T-Online.
Bitte warten ..
Mitglied: Sunflower
10.05.2007 um 10:39 Uhr
Hi,

ich habe derzeit genau das gleiche Problem. Habe 3 Windows XP Rechner per WLAN angechlossen und diesen Router. Internet funktioniert ohne Probleme.

Alle PC's haben feste IP Adressen und sind in der gleichen Arbeitsgruppe. Allerdings kann ich die PC's untereinander nicht anpingen und sie finden sich auch nicht in der Netzwerkumgebung ???? Wollte ein kleines Netzwerk aufbauen mit Datenfreigabe und Druckerfreigabe. Die Rechner finden sich aber wie gesagt nicht. Woran kann das liegen ???
Bitte warten ..
Mitglied: Sunflower
10.05.2007 um 10:40 Uhr
Hi,

ich habe derzeit genau das gleiche Problem. Habe 3 Windows XP Rechner per WLAN angechlossen und diesen Router. Internet funktioniert ohne Probleme.

Alle PC's haben feste IP Adressen und sind in der gleichen Arbeitsgruppe. Allerdings kann ich die PC's untereinander nicht anpingen und sie finden sich auch nicht in der Netzwerkumgebung ???? Wollte ein kleines Netzwerk aufbauen mit Datenfreigabe und Druckerfreigabe. Die Rechner finden sich aber wie gesagt nicht. Woran kann das liegen ???
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
10.05.2007 um 10:55 Uhr
Hi!
Du muss nicht feste IP Adresse eingeben. Besser ist es unter TCP/IP IP und DNS Adresse automatisch vergeben lassen.
Dazu muss du bei den Netzwerk Einstellungen im Speedport die PPPoE Pass-Through ein stellen.
Normalerweise reicht es.
Eimal alles neu starten (auch den Router für 30 Sekunden ausstellen) und VOILA!!
Viel Glück!
Eric
Bitte warten ..
Mitglied: Sunflower
10.05.2007 um 11:06 Uhr
tatsächlich???? das wäre ja optimal. hat das bei dir geklappt ?warum klappt es denn nicht mit festen IP Adressen?
Bitte warten ..
Mitglied: Zumfra
10.05.2007 um 12:59 Uhr
Ich weiß nicht ob es überhaupt nicht klappen kann!
Aber, ich meine daß es eine Problemquelle ist.
Als ich egal welche Hotline (Fritzbox - Speedport - Eumex) wegen Verbindungsprobleme angerufen habe, war das auf jeden Fall die erste Einstellung die mir die Technikern kontrolieren lassen haben. Hat sein Grund!
Wenn die Vergabe automatisch ist, fragt jeden Rechner die anderen wie ist eure Adresse notiert sie und etabliert die Verbindung.
Wenn die Adresse fest ist muss du sie auch eingeben in die Netzwerk Einstellungen der anderen Rechner sonnst erkennen sie sich nicht untereinander.

Nochmal: du hast 3 rechner - Tic, Tac, Toc.
Gibst jeden eine feste IP.
Dann muss du auch TIC sagen: Tac IP ist und Toc IP ist.
Und das gleiche für die 2 anderen.

Hattest du diese Einstellungen vorgenommen?

Trotzdem, bis du fertig bist, hast du mit der automatische IP Vergabe, eine komplette Festplatte schon übertragen..
Bitte warten ..
Mitglied: dd01vw
04.09.2008 um 18:07 Uhr
700V geht bei mir reibungslos.
1x Neustart in zwei Jahren...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Firewall
PfSense Firewall mit Speedport Hybrid Router (2)

Frage von maddig zum Thema Firewall ...

Netzwerkprotokolle
gelöst Router protkoll mit Speedport W723V (16)

Frage von cylabs zum Thema Netzwerkprotokolle ...

DSL, VDSL
Telekom und ein Speedport W724 V Typ A (22)

Erfahrungsbericht von brammer zum Thema DSL, VDSL ...

Multimedia & Zubehör
gelöst Jabra Pro 9400 als normales Telefon an Speedport? (14)

Frage von IT-twak zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...