Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welcher Speicher ist defekt? Memtest v2.01

Frage Hardware Benchmarks

Mitglied: Exzel

Exzel (Level 2) - Jetzt verbinden

29.09.2008, aktualisiert 30.09.2008, 6248 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

bei einem Kunden von mir ist wahrscheinlich der Ramspeicher defekt. Um zu testen, ob dies nun wirklich die Fehlerquelle ist, wollte ich das Programm Memtest+ v2.01 verwenden.

Angenommen in dem Computer sind zwei Ramspeicher eingebaut. Wie zeigt mir dann Memtest an, welcher dieser Speicher defekt ist? Immerhin müssen ja nicht beide gleichzeitig defekt sein.

Gruß
Mitglied: Klugscheisserman
29.09.2008 um 11:05 Uhr
Üblicherweise testet man die Riegel einzeln, wenn man den Verdacht hat, das nur einer kaputt ist.


Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
29.09.2008 um 12:33 Uhr
Einzeln testen. Damit kannst Du auch ausschliessen dass der Fehler von unterschiedlichem Timing der Riegel ausgeht. Es kann dir passieren, dass die Riegel einzeln keinen Fehler zeigen, aber im Duo.
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
29.09.2008 um 14:06 Uhr
Hallo nochmal und danke für die Antworten!

Bedeutet das, einen Riegel ausbauen, testen lassen und dann den zweiten Riegel einzeln testen, oder kann man im MemTest+ v2.01 einstellen, dass nur ein Riegel getestet wird?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Admin666
29.09.2008 um 14:15 Uhr
Also Memtest würd ich nicht zuviel glauben schenken, wenn der Fehler nicht kontinuierlich ist hilf die das Tool auch nicht. Einzeln testen finde ich ne gute Idee würde ich auch so machen und mal schauen was passiert. Aber ganz ehrlich bei die RAM Preise momentan einfach neue kaufen bevor du dich lang ärgerst

PS: für Memtest als Bootversion aus und nicht im Windows geht besser.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
29.09.2008 um 19:11 Uhr
Zitat von Exzel:
Hallo nochmal und danke für die Antworten!

Bedeutet das, einen Riegel ausbauen, testen lassen und dann den
zweiten Riegel einzeln testen, oder kann man im MemTest+ v2.01
einstellen, dass nur ein Riegel getestet wird?

Gruß

Musst Du ausbauen. Zum Testen von der Diskette booten.
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
30.09.2008 um 09:17 Uhr
Vielen Dank für die Antwort!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.12.2008 um 18:35 Uhr
@sysad - gerade deswegen nicht einzeln testen, sonst wird doch kein Fehler festgestellt.
@Exzel - Memtest gibt eine Fehleradresse an, sagen wir mal bei 800 MB. Hast Du zwei 512er Riegel drin, ist es dann der zweite (die FGrage ist natürlich, wie Memtest die Slots durchnummeriert). Steht auch auf den Memtestseiten. Danach jedoch den Verdächtigen nochmals einzeln testen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Memtest aus OS statt per Boot (5)

Frage von PharIT zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
gelöst Lancom 1631E nach Firmwareupdate defekt (3)

Frage von Premiumtyp zum Thema Router & Routing ...

Microsoft
WSUS Defenderupdating immer noch defekt (1)

Frage von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(12)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (28)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...