Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Speicherallokation unter Citrix

Frage Virtualisierung Xenserver

Mitglied: Zorkan

Zorkan (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2011 um 13:17 Uhr, 4547 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe nur eine allgemeine Frage zur Speicherallokation unter Citrix.

Einer unserer Kunden setzt Citrix ein. Nähere Informationen (Version, ...) kann ich leider nicht liefern. Ein Programm von uns benötigt zusammenhängenden Arbeitsspeicher. Dieser ist jedoch nur sehr fragmentiert verfügbar.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Gibt es eine Möglichkeit, den Arbeitsspeicher automatisch zu defragmentieren, so dass unsere Anwendung großere Blöcke Arbeitsspeicher (ca. 400 MB) mit zusammenhängenden Speicheradressen allokieren kann? Ich möchte keine genauen Lösungsbeschreibungen; mögliche Ansätze reichen mir vollkommen.

Vielen Dank für hilfreiche Infos.

Mit freundlichen Grüßen
Gerd
Mitglied: n.o.b.o.d.y
07.06.2011 um 11:20 Uhr
Hallo,

das Speicherhandling obliegt dem BS. Natürlich gibt es obskure "Speicheroptimierungs- und Tuningtools" die aber nur für die Desktop-BS gedacht sind und deren Sinn ich eher in Frage stellen würde. Aber für eine Server-BS ist mir sowas nicht nicht untergekommen. Unter einer TS/Citrix-Umgebung wir das auch noch mal zusätzlich schwierig, das in dieser Umgebung im RAM liegende Daten von mehreren Usern gleichzeitig genutzt werden können. DLLs z.B. werden nicht je User geladen, sondern einmal und dann wir je User darauf verwiesen.
Bitte warten ..
Mitglied: Zorkan
11.06.2011 um 15:29 Uhr
Vielen Dank für die Antwort. Nur ging die Antwort leider etwas in die falsche Richtung. Ich versuche meine Frage mal anders zu stellen. Vielleicht war sie zu ungenau formuliert.

Sagen wir mal, man kann festlegen, dass einer TS-Session 500 MB Arbeitsspeicher zugesichert werden kann. Beim Start einer neuen Session, wird nun 500 MB zusammenhängender, virtueller Speicher (Adressen 000...0 bis FFF...F) reserviert und die TS-Session kann diesen verwenden. Wie die virtuellen Speicheradressen auf die physikalischen Speicheradressen der zugrundeliegenden Hardware gemappt werden, ist dann Sache der Citrix Infrastruktur. Ebenso, ob nun gleiche DLLs je User geladen werden oder nur ein Mal. Wichtig ist nur, ob man zu einer neuen Session x MByte zusammenhängenden (virtuellen) Speicher konfigurieren kann.

Ist solch eine Konfiguartion denkbar bzw. möglich?

Vielen Dank,
Gerd
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
13.06.2011 um 10:55 Uhr
Moin,

mir ist keine Technik oder Einstellmöglichkeit unter Citrix oder TS bekannt, denn das widerspricht natürlich der Maxime des minimalen Speicher- und Rssourcenverbrauchs je User. Der TS kann das auch nie "garantieren", dass 500 MB zusammenhängender Speicher zur Verfügung steht. Das ist natürlich extrem stark von der Anzahl User und deren Anwendungsverhalten abhängig. Um das irgendwie realisieren zu können, kannst Du nur eine handvoll User je Citrixserver loslassen, was natürlich wirtschaftlicher Quatsch ist. Der VMs wo jeder User quasi seinen eingenen TS hat. Aber dann sind wir schon fast bei XenDesktop....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(2)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...