Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Speichergrösse vom Desktop

Frage Microsoft

Mitglied: bruder

bruder (Level 1) - Jetzt verbinden

21.09.2005, aktualisiert 22.09.2005, 7390 Aufrufe, 7 Kommentare

Einschränkung der Speichergrösse des Desktops bei servergespeicherten Profilen mittels GPO

Hallo,

ich setzte servergespeicherte Profile ein. Nun möchte ich gerne per GPO auch die max. zulässige Grösse des Desktop-Ordners in den Profilen begrenzen. Hintergrund dazu ist, dass einige DAUS den Desktop als Speicherort missbrauchen und damit eigentlich nur unnötige Probleme schaffen. Den Zugriff auf den Desktop möchte ich aber nicht ganz sperren, da sich die User auch Verknüpfungen auf den Desktop legen können sollten.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Das ganze findet in einer W2K-Domäne statt.

Gruß

Jürgen
Mitglied: 14078
21.09.2005 um 15:27 Uhr
hmm also das muesste doch aehnlich windows 2003 sein, dort gibts eine policy unter user config -> administrative templates -> system/benutzerprofiles den ordner:
Profilgröße beschränken, dort kann der maximal wert von 30mb pro desktop eingerichtet werden.

vergiss dort nicht: Anwendungsdaten; Application Data;Vorlagen;Userdata;Cookies;Eigene Dateien

auszuschliessen, den mansche anwendungen speichern temp. daten ab.
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
21.09.2005 um 16:26 Uhr
manche...nicht mansche.,.. ...warum gibts keine edit funktion *schäm*
Bitte warten ..
Mitglied: bruder
21.09.2005 um 16:50 Uhr
Hallo,
klar, gefunden. Aber dort beschränke ich ja das gesamte Profil.

Bei den Verzeichnissen, die ich aus dem servergespeicherten Profil ausschliesse habe ich momentan:

Lokale Einstellungen;Temporäre Internetdateien;Verlauf;Temp

eingestellt. Das sind aber doch eigentlich nur die Ordner, die nicht mit zurückgesichert werden auf den Server, oder?

(Anwendungsdaten müssen bei uns z.B. mit zurückgeschrieben werden.)

So richtig zufrieden stellt mich das noch nicht, denn, im Schnitt habe ich eine "Profilgrösse" von 4-7 MB. Selbst wenn ich die insgesamt auf z.B. 7 MB beschränke hindert das einen DAU mit einem 4 MB Profil ja nicht, sich noch eine 2 MB grosse PP-Präsentation auf den Desktop zu packen.

Wenn ich jedoch den Ordner "Desktop" im Profil auf z.B. 100 kb (bei 2-3 Kb für jede mögliche Verknüpfung) begrenzen könnte, wäre dem ganzen schon ein Riegel vorgeschoben.

Hättest du dazu eine Idee?

Gruß

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: 14078
21.09.2005 um 16:53 Uhr
natuerlich kann der DAU 5gig auf den desktop packen, aber er kann den rechner nicht mehr runterfahren, bevor er den kram ordnungsgemaess auf den server verschoben hat.
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
21.09.2005 um 21:58 Uhr
Ich würde die Problematik von einer anderen Seite anpacken: zu viele Restriktionen bringen auf Dauer anderen Ärger.
Daher die Benutzer offen Informieren...und bei Gelegenheit mal die Profile anschauen. Es gibt halt immer ein paar Ausnahmen, welche sich nicht daran halten werden. Diesen dann heftig auf die Finger hauen )

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: bruder
22.09.2005 um 07:41 Uhr
Hallo,

jo das ist klar. Aber das Problem was ich habe tritt schon bei "kleineren" Dateien als 5GB auf. Aktueller Fall: Excel-Tabelle mit täglich gepflegten Daten von 2 Abteilungen. knapp 1 MB. Über 3 Wochen bei einem User ordnungsgemäß im Netz gepflegt, und der 2. User hatte sich die auf den Desktop kopiert und da "gepflegt". Aufwand die Dinger wieder zusammenzuführen ca. 4 Std.

Deswegen würde ich gerne nur den Desktop-Ordner im Profil begrenzen und nicht das ganze Profil.

Hast du dazu eine Idee?

Gruß

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
22.09.2005 um 08:04 Uhr
Hallo Jürgen

Die Problematik bei deinem geschilderten Fall liegt nach meinen Erfahrungen daran, dass viele Benutzer von Windows und Office keine Schulung auf diesen Systemen hatten.
Die werden einfach ins kalte Wasser geschmissen...und jetzt arbeite mal!
Ich hatte in einer früheren Firma mit genau denselben Problemen zu kämpfen. Die Benutzer wussten den Unterschied zwischen einem Link und Kopieren nicht. Und so wurde jeweils statt ein Linke zu diesem Dok auf dem Desktop abgelegt, gleich das Dok auf den Desktop kopiert. (Es gab sogar Fälle, wo das Dok gleich auf den Desktop des Users verschoben wurde!)
Ich habe es damit geschafft, dass ich den Benutzern die Unterschiede erklärt habe.

Wenn ich dich richtig verstehe, bringt eine Begrenzung auf 1 - 2 MB auch nicht viel. Da haben immer noch Dokumente platz...du müsstest somit den Desktop auf Null setzen...was aber auch nicht möglich ist.

Sorry, einen besseren Tipp kann ich dir nicht geben.

gretz drop
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
OpenSource Desktop-Virtualisierung für Thin-Clients (7)

Frage von Fenris14 zum Thema Virtualisierung ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Mac OS X
Problem mit Microsoft Remote Desktop App auf macOS Sierra (10.12) (5)

Frage von lordzwieback zum Thema Mac OS X ...

Windows Server
RDP File per GPO auf Thin Client Desktop erstellen (10)

Frage von sayohh zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...