Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Spiegeln eines SBS 2008 für Failover bzw. Backup

Frage Microsoft

Mitglied: runnerdani

runnerdani (Level 1) - Jetzt verbinden

14.04.2010 um 15:29 Uhr, 5971 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,

Ich stehe hier vor einem Problem, zu dem mir keine passende Lösung einfällt, evtl. habt Ihr ja eine Idee, wie ich das ganze lösen könnte.

Es soll ein Windows SBS 2008 Standard bereitgestellt werden.
Dieser soll im Schadensfall innerhalb von 4 Stunden wiederhergestellt werden können.

Jetzt ist die Frage, wie man diese Wiederherstellungszeit erreichen kann.
Aktuell war die Idee, 2 Identische Server, auf denen jeweils Hyper V Server läuft.
Nachts soll eine Kopie des produktiven virtuellen SBS 2008 auf den Failoverserver kopiert werden, damit man im Schadensfall einfach den Failoverserver nutzen kann.

Es wird auch schon überlegt, den SBS 2008 physikalisch zu installieren, und die sicherung per Integriertem Windows Backup, welches meiner Meinung nach ein VHD erstellt durchzuführen.
Dieses VHD könnte man dann doch theoretisch am 2. Server bei der Windows installation benutzen, um dann nach der Installation sozusagen eine Kopie des 1. Servers zu haben, oder ?


Was ist eurer Meinung nach die bessere Lösung, oder habt ihr eine bessere Idee, bzw. schon erfahrung mit der Problemstellung, wenn ja bitte her damit bzw. Wie konntet Ihr das Problem lösen?

Sollte ich natürlich einen Denkfehler mit in der Planung haben, wäre es toll, wenn Ihr mir diesen zeigen könntet.

Solltet Ihr noch Fragen haben, bzw. Informationen brauchen, fragt bitte.

Vielen Dank

Dani
Mitglied: Houben
14.04.2010 um 16:32 Uhr
Hi,

mach doch einfach mit Acronis oder Noten Ghost einfach ein Image des gesamten SBS. Wenn dieser dann ausfällt kannst du dieses Image auf den anderen identischen Server aufspielen und diesen starten. Des weiteren könntest du dir auch einmal die Produkte Symantec Backupexec und CA ArcServe anschauen die bieten auch ein Disasterrecovery.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
14.04.2010 um 16:53 Uhr
Na was ist den Wiederhergestellt? Meinst Du damit das Du einen SBS am laufen hast, oder das Du einen SBS mit den Daten des Vortages am laufen hast oder meinst Du das der SBS nach einem Ausfall innerhalb von 4 Stunden wieder mit sämtlichen Daten (also auch denen von 2 Minuten vor dem Ausfall) wieder da ist?
Bitte warten ..
Mitglied: spongebob24
14.04.2010 um 16:54 Uhr
Im Servermanager müsste es meines Wissens nach eine Windows Server Sicherung geben, kann man auch mit wbadmin per Commanline machen.
Externe Festplatte ran und dann erstellt der dir ein Komplettes Systemabbild.
Wir haben das bei uns in der Firma extra getestet für den Notfall.
Hat funktioniert
Oder des öfteren machen wir mit Acronis ein Offline Image damit wir das im Notfall auch auf andere Hardware mit Acronis+Universal Restore zurückspielen können.
Bitte warten ..
Mitglied: spongebob24
14.04.2010 um 16:56 Uhr
Hier noch die Beschreibung von meinem Mitarbeiter als er es getestet hat mit der Command Line


backup:
Image mit wbadmin erstellen (hab auf die schnelle kein gui-tool unter windows gefunden) : wbadmin start backup -backupTarget:f: -include:c:
50GB system dauerte ca. 30 min.

wiederherstellen:
entweder mit windows-cd oder mit erdcommander für server 2008 booten. option windows complete pc wiederherstellung auswählen, smartarray-controller treiber angeben, speicherort des backups und ziel findet er automatisch wenn nur ein volume vorhanden ist.

kommandozeile:
wbadmin start sysrecovery -version:31/03/2010-13:58 -backupTarget:c: (syntax aus dem kopf, müsst ich mir nochmals geanau ansehen. treiber hinzufügen und so...)

und zack: wiederherstellung beginnt.

ganz krasses ei hat uns die usb hd gelegt auf dem das image war. usb hd erst NACH dem booten mit der cd, also unmittelbar vor der wiederherstellung anstecken. sonst kommt: element nicht gefunden.
er hat zwar die neue systemplatte gesehen, aber er versucht auf die usb hd wiederherzustellen

image ist bei diesem testlauf einwandfrei gelaufen...
Bitte warten ..
Mitglied: runnerdani
15.04.2010 um 09:05 Uhr
Der SBS muss innerhalb von 4 Stunden wieder am laufen sein. In dem Fall dann mit den Daten des Vortages.
Das mit den Daten vor 2 min wird sich wohl kaum realisieren lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
15.04.2010 um 09:32 Uhr
Die Daten die 2 Minuten vor dem Crash erzeugt wurden lassen sich sehr wohl bei der Wiederinbetriebnahme darstellen, allerdings ist das mit dem SBS und dem vermuteten Budget nicht machbar. Vermutlich würde das nötige Knowhow schon Euer Budget sprengen

Aber wenn die Daten des Vortages reichen, dann wirst Du mit der Konstellation wahrscheinlich gut klarkommen.
1* Produktivserver mit ESXi als Host und SBS als Guest - Produktivserver mit 24h Wiederherstellungsgarantie
1* Ausweichkiste mit ESXi als BAckuphost. Wichtig ist bei dem Ding eingentlich nur das die Mindestanforderungen des SBS erfüllt werden. Wenn man mit einer zeitweise geringeren Performance leben kann reicht eigentlich schon ein "normaler" PC mit ausreichend RAM und HDD

Dann nachts z.B. per Acronis ein vollständiges Image des SBS auf eine NAS. Acronis kann dann das Image auch direkt in eine VM umwandeln. Bitte beachten das das KEIN wirklcihes Backup ist. zusätzlich sollten zumindest die Produktivdaten (inkl. Exchange) auf z.B. Bänder gesichert werden und räumlich getrennt gelagert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: runnerdani
15.04.2010 um 10:00 Uhr
Haben leider keine allzu guten Erfahrungen mit Acronis, möchten deshalb evtl. die Windows Boardmittel einsetzen. Was nach aussage Spongebob24 ja kein Problem sein dürfte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2007 (SBS 2008) - Eingetragene Termine von Outlook Clients verschwinden (4)

Frage von fr4nkd zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
SBS 2008 Migration sinnvoll (7)

Frage von KellogsFR zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Restore von alter Sicherung eines SBS 2008 noch ohne den 2. DC (2)

Frage von GrEEnbYte zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst Server 2016 mit Hyper-V und Gast SBS 2008 - Integrationstools (7)

Frage von Andreas377 zum Thema Hyper-V ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte