Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

sporadische Probleme mit Benutzerprofilen auf einem Win2003 Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TechnoX

TechnoX (Level 2) - Jetzt verbinden

19.08.2009, aktualisiert 15:18 Uhr, 5382 Aufrufe, 8 Kommentare

Anhand der NTUSER.DAT lässt sich klar erkennen das die Raoming Profiles gelegentlich nicht von den Clients zurück gesichert werden.

Hallo und einen sonnigen Nachmittag

Ich knabbere schon seit längerem an einem Problem das mit dem Abgleich der Profilordner zu tun hat. Es ist im Einsatz ein Win2003 Server. Die User (~200) sind über die AD sauber verwaltet & auch sonst wird nicht wirklich was geloggt.
Die Hauptstelle mit ihren Profilen wird direkt vom Server abgeglichen. Die Aussenstellen sind so Konfiguriert das immer der PC1 in der Niederlassung den Benutzerordner bekommt. Da nur selten genug PCs vor Ort sind um je Standort einen Server auf zu bauen.
Die Clients sind zu 95% WinXP PCs.

Also in etwa so:

Server + AD -> Benutzerprofile Standort 1 (Roaming)
PC1 -> Benutzerprofile Standort 2 (Roaming)
PC1 -> Benutzerprofile Standort 3 (Roaming)
PC1 -> Benutzerprofile Standort 4 (Roaming)
usw..

Nun, in letzter Zeit passiert es öfter das die Profile einzelner Clients/User nicht mehr zurückspielen. Deutlich erkennbar daran das die
NTUSER.DAT ein älteres Datum aufweist als auf dem Clientprofil.
Es ist keinerlei Muster erkennbar warum welcher PC/USER betroffen ist. Das Profil gleicht sich von heute auf Morgen einfach
nicht mehr ab. Ich muss erst beide Ordner (auf Server(od. PC1) & dem Client) löschen/umbenennen. Dann mit dem User neu anmelden.
Dabei wird das Profil von grundauf neu angelegt. Die Daten abgleichen etz etz.
Und dann klappst auch wieder einwandfrei wie eh und je.

Die Benutzer loggen sich an und werden seltsamer weise imt einem temporären Profil IN ihr lokales Profil geladen. Das Ergebniss
sind fehlende Rechte und Probleme mit Netzwerkzugriffen (insb. Outlook). Es kam auch schon vor das Gruppenrichtlinen nicht mehr
korrekt durchgedrückt wurden. So lies sich zb. der Internet Explorer nicht mehr Öffnen obwohl die Gruppenrichtlinie (gpresult) klar zugewiesen war wobei das zugegeben sehr selten passiert..

Aber einen Grund dafür konnte ich noch keinen Ausfindig machen. Was kann ich tun? Das is jedesmal ein scheiss Aufwand & is
nebenbei nicht gerade förderlich.. bisher hatten wir hier Glück das keine Daten verloren gingen. Doch ewig wird das Glück nicht halten.

Irgendwelche Ratschläge? Tipps? Workarounds? Kennt ihr das Problem is das normal?
Mitglied: Destry
19.08.2009 um 16:53 Uhr
Hi,

Ja. Ja. Jein. Ja und Nein.

  • kann es eine schwachbrüstige Netzwerkverbindung sein?
  • Kontrolliere die Ereignisanzeige der Clients auf denen die Anmeldung schief geht. Gibt es dort Hinweise auf defekte Dateien im Profil?
  • Habt Ihr eine Profilgrößenbeschränkung via GPO welche vom Nutzer durch "Gewalt" umgangen wird?
  • Tool zum Profil reinigen: UPHClean, bzw. Userhivecleanup.

Gruss,
Destry
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
20.08.2009 um 07:56 Uhr
Also innerhalb der externen Trees läuft alles auf 100mbit Lan. Das sollte eigentlich ausreichen selbst wenn sich die ~8 User gleichzeitig abmelden. Schließlich wird das Profil ja innerhalb der trees (PC1) und nicht auf dem Hometree gesichert.

Defekte Dateien im Profil? Nichts das gelogt worden wäre. Hatte schon den Fall das eine Datei ohne Endung sich weder löschen, umbenennen oder kopieren lies. So häufig kommt das aber nicht vor. Das war jetzt 1mal in mehreren Jahren. Jedoch is das n guter Tip gewesen, werde da mal verstärkt drauf achten. Danke.

Nein, das is zwar ein Punkt den ich auch bemängle - aber die meisten User bei uns kommen nicht damit zurecht wenn sie ihre Daten auf einem Netzlaugfwerk sichern. Habs ne weile versucht die Leute zum Umdenken zu bewegen - ohne Erfolg. Die verstehen einfach nicht den Grund & selbst wenn - sie sind es gewohnt im Profil die Daten zu sichern und darum sagen sich die meisten: "Never Change a running System." Ich kann oft nur Kopfschüttelnd da stehn.. Jüngere Mitarbeiter machens schon von sich aus - aber wir haben überwiegend ältere Mitarbeiter & die weheren sich mit Hand und Fuss. Abgeglichen werden beim 1 Anmelden alle dateien - & jeweils beim Anmelden & Abmelden das was neu hinzu / weg kam.

Danke für die Tools werd da gleich mal googlen - gibts dazu etwas was ich beachten sollte? Oder sind die recht.. unproblematisch nutzbar?
Bitte warten ..
Mitglied: Destry
20.08.2009 um 10:28 Uhr
Hi,

UPHClean habe ich selbst eingesetzt. War ganz einfach.

Wenn ich Dich recht verstehe schreiben fast alle Deine Nutzer Ihre täglichen Daten ins Profil. Ich nehme an Du meinst den Ordner "Eigene Dateien".
Klingt nach einer mittleren bis größeren Katastrophe. Wie lange warten die denn bis die Anmeldung durch ist?
Wenn sich bei uns allein die pst-Dateien aus Outlook im Profil befänden ginge gar nichts mehr.

Gerade für den Ordner "Eigene Dateien" gibt es eine sehr gute Möglichkeit. Den kannst Du automatisch über die GPO umleiten. Stichwort: "Ordnerumleitung". Bitte vorher sauber testen, könnte bei der Umstellung zu negativen Überraschungen führen.
Das beste daran: Wenn Du alles richtig machst, , merken die Nutzer die Umstellung nicht mal.

Ausserdem kannst Du über die GPO bestimmen welche Verzeichnisse aus dem Profil gesichert, bzw. nicht gesichert werden sollen.
Standardmäßig lässt man z.B. solche Verzeichnisse wie "Temporäre Internet Dateien" aussen vor.
Findest Du in der GPO, im Userbereich unter "Administrative Vorlagen -> System -> Benutzerprofile".

Wenn Du beides sauber implementierst kannst Du die Profile enorm schrumpfen und dann auch mit einer Profilbeschränkung arbeiten.

Weiteres wichtiges Argument: Deine Nutzer legen ihre Tagesarbeit innerhalb des Profils auf der lokalen Festplatte ab. Auf dem Server landen die Daten erst nach der Abmeldung. Wenn also vorher die lokale Festplatte stirbt ist alles, eventuell unwiderruflich, weg. Wenn der Nutzer auch einer von der Sorte "Ich-mache-meinen-Rechner-nur-vorm-Wochenende-und-vorm-Urlaub-aus" ist verliert Ihr noch viel mehr.

Das ist für eine Firma eigentlich unhaltbar und ein viel zu hohes Risiko. Ein Risiko welches es für Daten auf einem Server mit RAID-System nicht mehr gibt, bzw. sehr minimiert ist.

Gründe genug für eine saubere Struktur zu streiten.

Noch ein Tipp für Dein Profilproblem: Bitte mal die "ntuser.dat" prüfen. Sollte die ungewöhnlich gross sein, so ab 15-20 MB aufwärts, kann es Probleme geben. Stichwort dazu: Registry komprimieren.

Viel Erfolg,
Destry
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
20.08.2009 um 11:02 Uhr
Das mit der NTUSER.Dat klingt gut. danke.

Das mit dem Profil traffic is ja ned so schlimm (wie ich finde) das is nur das ALLLLLLLER erste mal der Fall wenn der User Ordner noch nicht lokal angelegt wurde. Normalerweise passiert das Selten da feste Arbeitsplätze existieren.. Ansonsten Arbeiten 90% der User eh entweder mit links oder eben auf Server Ordnern. Der Login Prozess dauert im schnitt etwa 15 Sek. das is vertragbar.
ABER - eben nur dann wenn die Ordner von den Useren local schon eingerichtet wurden. Was zb. an einer Neuen Kiste nicht der Fall is.

Der Abgleich passiert Anand von zugriffs vergleichen. Das was sich geändert hat wird abgeglichen WENN es neuer is das das auf der Gegenseite. Nur wenn die User eben die eigenen dateien local bearbeiten & dieser "abgleich" nicht mehr klappt wird auch der Ordner auf dem Server nicht mehr aktualisiert.
Das Problem ist nur - hat der User nun ein paar Tage auf einem nicht abgeglichenen PC gearbeitet. Und loggt sich zb. an einem anderen PC ein. Von dem dann die Rücksicherung passiert. Ist die NTuserdat neuer als die auf dem orignal PC.
Sollte der Abgleich nun irgendwann wieder klappen wird das Profil evtl. dann mit der aktuelleren Version der Dateien gefüttert - was ein Überschreiben zur folge haben kann.

Große Strukturelle änderungen kann ich hier nicht vornehmen. Grund: Unsere Leitung hätte zu hohen Traffic wenn alle mit einer offenen Session in einem Server Profil arbeiten. Das führt zu Problemen in unserem Netzwerk & darum wurde es auf den Login & den Logout gelegt. Ich persönlich finde einiges so wie es ist einfach nur Fragwürdig & sehr sehr bedenklich - wir haben zb. statt wie ich mal lernte 3 DCs nur 2 DC und fällt der PDC aus ist der DC2 zwar in der Lage das ganze auf zu fangen - wenn dieser aber aus irgend einem Grund nicht zu packt - BANG!
Ich habe daruf hingewiesen - aber der zustänidige Kollege reagiert da nicht darauf. Schliesslich läuft es ja. Auch das der PDC keinen Support mehr hat scheint ihn nicht zu kümmern..

Ich würde ja am liebsten die Gesammte Stucktur von grund auf neu auf bauen. Da vieles nicht so Transparent geregelt ist. Ich zähle ehrlich gesagt die tage bis zum Big Bang. Und vermutlich wird dieser innerhalb der nächsten 2 Jahre passiern. Nur es ist halt auch ne Kostenfrage. Wir haben hier ne Dauerbaustelle.
Und sind drastisch unterbesetzt. Wenn jemand ging kam selten jemand dafür als ersatz. Und wenn waren dessen Bereicht hoch spezalisiert - ich hab das ganze learning by Doing lernen müssen. Bis auf 1 Schulung. Mir fehlt es echt vorne & hinten ab Wissen, und das was ich weis & versuche umzusetzen wirdoft geblockt. die beschweren sich ja schon wenn ich mal windows updates fahre.
Bin nur am ausbügeln & ausbügeln.. behebe ich ein Problem öffenen sich zig neue. *seuftz*
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
20.08.2009 um 11:03 Uhr
und ich würde einige Dinge Virtualisieren..
Bitte warten ..
Mitglied: Destry
20.08.2009 um 11:09 Uhr
... als erstes die Nutzer...
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
20.08.2009 um 11:16 Uhr
hehehehe.. jo Tron lässt grüßen hello MCP
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
14.09.2009 um 08:50 Uhr
Neuigkeiten: einige der PCs scheinen diese Problematik wegen eines NVIDEA TREIBERS zu bekommen. Damit ist zwar nicht jeder der betroffenen PCs zu fixen - aber schonmal die ersten 40%.

Der Hintergrund ist folgender: der Treiber blockiert das korrekte abmelden. Und so wird beim wieder anmelden eine 2 session gestartet. Diese hat aber, fragt mich nicht wieso, keine korrekte Verbindung um sich auf dem Server zurück zu sichern.
Das Tool von Microsoft UPHClean-Setup.msi ist in diesem Falle nicht wirksam OBWOHL es sich um das selbe Kernproblem handelt.

Hier der Knowlege Base Artikel:


Article ID: 897101 - Last Review: October 26, 2007 - Revision: 1.3
Roaming profiles are not saved if you log off a Microsoft Windows XP-based computer or a Microsoft Windows 2000-based computer

SYMPTOMS
If you log off a Microsoft Windows XP-based computer or a Microsoft Windows 2000-based computer, you experience the following symptoms:
• Roaming profiles are not saved to the profile server.
• Event entries are not added to the Application log.
• If you are using the Microsoft User Profile Hive Cleanup Service tool, the tool does not log the log-off process.
• The following messages are listed in the Userenv.log file:
USERENV(1b0.7f0) 16:37:20:209 UnloadUserProfileP: Wait succeeded. In critical section.
USERENV(1b0.7f0) 16:37:20:360 UnloadUserProfileP: Didn't unload user profile, Ref Count is 2
Back to the top
CAUSE
This problem occurs if you installed the Winxp_2k_56.72 NVIDIA driver that was released on April 1, 2004. This version of the NVIDIA driver loads the profile two times. When the user logs off, the first profile is unloaded. However, the other copy of the profile is still loaded.
Back to the top
RESOLUTION
To resolve this problem, use either of the following methods.
Back to the top
Method 1
Install the latest version of the NVIDIA driver. For information about how to do this, visit the following NVIDIA Web site:
http://www.nvidia.com/Download/index.aspx?lang=en-ushttp://www.nvidia.c ...
Microsoft provides third-party contact information to help you find technical support. This contact information may change without notice. Microsoft does not guarantee the accuracy of this third-party contact information.
Back to the top
Method 2
Disable the NVIDIA Display Driver service. To do this, follow these steps:
1. Click Start, click Run, type services.msc in the Open box, and then click OK.
2. In the Services management console, double-click NVIDIA Display Driver Service.
3. Under Startup type, set the type to Disabled, and then click Apply.
4. Click Stop to stop the service if it is running.
5. Click OK, and then restart the computer.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...