Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Sporadischer Paketverlust zwischen Firewall und Modem

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: dq28121989

dq28121989 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2013 um 11:07 Uhr, 2733 Aufrufe, 5 Kommentare, 2 Danke

Hallo Community,

ich habe das Problem, dass meine Fortinet-Firewall gelegentlich 30% Paketverlust hat. Gelegentlich heisst, dass es meist klappt aber ab und zu ein paar Stunden das Surfen unmöglich wird, weil der Verbindungsaufbau dauernd abbricht.

Ich habe zum Test Pings von verschiedenen Clients abgesendet. Das Ergebnis war, dass intern alles läuft wie es soll und einzelne Pings, welche an google.de, heise.de oder facebook.com gehen einfach nicht zurückkommen. Die Latenzen sind stabil und die ttl varriiert auch nur zwischen einen Hop.
Ich habe mich auch direkt ans Modem gehängt und von dort aus getestet ob mir Pakete verloren gehen. Dort lief alles einwandfrei. Von der Fortinet über die CLI abgesendeten Pings gehen allerdings auch verloren. Das Kabel, welches ich zum testen direkt an dem Modem verwendet habe, ist das selbe welches in der Fortinet steckt.

Es handelt sich um eine Fortinet wifi 40C und ein Cisco EPC3212 Modem.

Der ISP ist Kabel Deutschland mit einer 100 Mbit/s Leitung. Es gab vorher die Probleme, dass Kabel Deutschland nicht die Bandbreite liefern konnte, die versprochen wurde. Dies ist mittlerweile gelöst. Meine Theorie ist, dass Kabel Deutschland QOS-Mechanismen verwendet und die Pakete deshalb verworfen werden. Bin aber kein QOS-Experte und weiß nichts über Kabel Deutschlands interne Architektur.

Hat vielleicht jemand eine Idee wo das Problem seinen Ursprung hat? Gibt es Kompaktibilitätsprobleme zwischen Fortinet und Cisco?

Gruß dq
Mitglied: aqui
30.05.2013, aktualisiert um 14:17 Uhr
Es könnte ein Autonegotiation Problem zwischen Modem Port und Firewall Port sein. Das kommt häufig mal vor zw. Fremdherstellern. Dadurch kommt es dann bei Traffic zu Kollisionen an diesem Port durch den Speed oder Duplex Mismatch, die genau das Fehlermuster zeigen wie bei dir.
Dadurch das du direkt einen Testrechner am Modem hast zum Pingen und das fehlerfrei rennt sieht es sehr nach diesem Problem aus.
Gleichzeitig zeigt es das es niemals QoS Probleme sein können, denn diese schliesst du damit ja faktisch aus.
Es ist aber klar und auch bekannt bei TV Kabelmodems bzw. Anschlüssen, das man sich die "letzte Meile" mit hunderten und mehr anderen Teilnehmer teilen muss. Du hast also rein nur einen physische 100 Mbit Connect Rate, was nachher als wirkliche Paket Forwarding Rate durch das Netz geht steht auf einem ganz anderen Blatt Papier und darüber wahrt der Kabelprovider auch striktes Stillschweigen.
Dieses Sharing bewirkt aber niemals das es bei extrem langsamen Pings im 1 Sekunden Rhythmus zu Paketverlusten kommt. Die hat man ja noch nicht einmal auf einer "Bauern DSL" Leitung mit 384 kBit/s.
Du kannst das Problem aber ganz einfach lösen indem du den Fortinet Port fest, statisch auf 100 Mbit, Fullduplex setzt und auch analog den Modemport auch fest auf 100Mbit, Fullduplex einstellst.
Damit sollte das Problem dann nicht mehr auftreten.
Bitte warten ..
Mitglied: dq28121989
30.05.2013 um 15:48 Uhr
Vielen Dank für die Antwort aqui. Daran habe ich noch nicht gedacht, sehr gute Idee.
Ich werde es testen und berichten.

Gruß dq
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
30.05.2013 um 17:12 Uhr
Und das Modem ist kein reines Modem im herkömmlichen Sinne.
Es ist ein Router, der weitere Geräte mit Hilfe eines Switches ins Internet bringen kann.

Achte bei der Verbindung der Fortinet auch auf das Kabel (Crossover halb, crossover voll, gerades Patchkabel) und teste alle manuellen Konfigurationen auch auf die Geschwindigkeit hin. Duplex-Missmatch wird leider erst in den TCP-Schichten repariert. Der Geschwindigkeitseinbruch bei Vollast ist merklich, bei Teillast kaum zu erkennen.
Achtung:
FDX auf Auto = Missmatch
HDX auf Auto = ident aber nur 100Mbit/s halbduplex.
Gigabit Auto und Gigabit FDX vertragen sich gar nicht.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: dq28121989
30.05.2013 um 17:17 Uhr
Vielen Dank für die Hinweise.
Bitte warten ..
Mitglied: dq28121989
01.06.2013 um 17:28 Uhr
Update: Es war wohl ein defektes Patch-Kabel ... Beide Seiten standen auf Auto und haben Fullduplex Gigabit-Lan ausgehandelt.

Gruß
dq
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
gelöst LAN Kabel zwischen DSL-Anschluss und Modem (8)

Frage von MegaGiga zum Thema DSL, VDSL ...

Exchange Server
gelöst Keine Verbindung zwischen Handys und MS Exchange Server 2010 mehr (6)

Frage von andreas1234 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
IPSec VPN zwischen Bintec und AVM FritzBox (2)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...