Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL automatisiert wiederholt ausführen

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Marcelg

Marcelg (Level 1) - Jetzt verbinden

17.03.2011 um 12:01 Uhr, 6135 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, ich bräuchte Hilfe bei der Automatisierung eines SQL Befehls

Ich würde gerne einen SQL Befehl (Insert Into eine neue Tabelle) automatisiert und per Zeitintervall (also zB alle 10 Sekunden) ausführen lassen. Gleichzeitig soll er beim Insert Into Befehl die aktuelle Zeit in eine Spalte schreiben - wäre froh wenn mir jemand bei diesen 2 Problemen helfen könnte.

Beste Grüsse
Mitglied: godlie
17.03.2011 um 12:20 Uhr
Hm wo ist meine Glaskugel....

Welches betriebssystem welcher SQL Server?
Bitte warten ..
Mitglied: Marcelg
17.03.2011 um 12:21 Uhr
Windows 2008 R2, MS SQL Server 2008

Sorry, dass ich so ungenau war ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 32067
17.03.2011 um 12:57 Uhr
Hallo,

- aktuelle Zeit kann man mit der Function now() ermitteln ( http://www.w3schools.com/sql/sql_func_now.asp )

- Scheduling von Statements entweder mit dem SQL Server Agent direkt im SQL Server machen
- oder das Statement "von außen" über die osql.exe / sqlcmd.exe (liegen im binn des SQL Servers) ausführen lassen und die Batch mit den Kommandos dann mit dem Windows Scheduler einplanen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
17.03.2011 um 17:36 Uhr
[OT]
Moin Marcelg,

es geht mich ja nichts an, aber aufgrund welcher spontan über irgendeinen Zaun geworfenen Anforderung kommt so ein kranker Prozess zustande...???

Ich fasse mal zusammen:
von ausschliesslich einem einzigen Client wird alle 10 sec mal ein Einzel-Insert auf die friedlich vor sich hindösende unschuldige Datenbankinstanz abgefeuert und das wahrscheinlich im 24x7-Betrieb???

Ich weiss ja nicht, wie leidensfähig deine Datenbank ist, aber wenn ich meine Praktikantinnen alle 10 sec verschämt anstubsen würde....
--> da wäre aber nach zweieinhalb Tagen Schicht im Schacht und ich würde so was von die Rote Karte sehen...
Gibt es bei dir keinen DBA, der dir irgendwann mal die Tür eintreten kann oder ist der einen Kopf kleiner als du?

WTF kannst du nicht diese albernen 6 Datensätze pro Minute oder sagen wir die albernen 360 Datensätze einer Stunde mit irgendeiner Schmalspurbatch/Skriptlösung sammeln und einmal pro Stunde einen ernsthaften Connect/Insert/UndTschüss machen?

Du blockierst doch die ganze DB für alle anderen Benutzer mit diesem Rumgezippel.

Grüße
Biber
[/OT]
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom versendet automatische Kündigungen

(4)

Erfahrungsbericht von Voiper zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL Server 2016 User CALs auch für ältere SQL-Server-Version nutzbar? (3)

Frage von Jeiko71 zum Thema Windows Server ...

Monitoring
HP Monitoring - SQL auf localhost notwendig? (2)

Frage von hijacker99 zum Thema Monitoring ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst BOOTMGR is missing (auch nach bootrec -RebuildBcd) (21)

Frage von Mipronimo zum Thema Windows 7 ...

Windows Userverwaltung
Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (18)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Rechte als Admin vergeben - Zugriff verweigert (14)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...