Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SQL-Dienst bzw. -Server für Datensicherung mit DriveSnapshot per Batch anhalten, starten

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: usercrash

usercrash (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2014, aktualisiert 07.01.2014, 2867 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen und (verspätet) noch alle guten Wünsche zum Neuen Jahr!

In diesem Thread war zu lesen, dass bei einer Datensicherung mittels DriveSnapshot (Imaging) ein laufender SQL-Dienst vorher angehalten wird:
"http://www.administrator.de/contentid/225368"

Ein ähnliches Szenario habe ich vor:
Win2008R2-Terminalserver mit SQLexpress 2012
Der komplette Server soll (nachts ohne jeglichen User-Betrieb) mit DriveSnapshot und VSS auf einem Netzlaufwerk gesichert werden.

Derzeit angedachter Befehl für das Imaging:

snapshot.exe C:+D: \\192.168.1.1\sik\montag$disk.sna -R -L1450 -!exclude:\Temp -PW=Password -W --forcevss --LogFile:\\192.168.1.1\sik\montag.log

Snapshot-Verify der Sicherung mit -T in zweitem Durchgang.

Wie konkret stoppt/startet man den Sql-Dienst bzw. den SQL-Server via Batch?

Mit:
sc stop sqlwriter
sc stop sqlbrowser

dann DS-Imaging,

dann:
sc start sqlwriter
sc start sqlbrowser ?

Danke für einen Tipp,
beste Grüße,
usercrash
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 05.01.2014, aktualisiert 07.01.2014
Hi.

Du machst es richtig. Wie alle Deine mit SQL verbundenen Dienste nun heißen, musst Du natürlich alleine rausfinden.
Noch zu Deinem Verständnis: Du brauchst kein --forcevss, der SQL-Dienst läuft dann doch gar nicht, da muss nicht mit VSS gearbeitet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
13.02.2014 um 08:43 Uhr
Es gibt bei DriveSnapshot statt --forcevss noch eine weitere Option --AllWriters .

Dazu aus dem Handbuch:
http://www.drivesnapshot.de/de/handbuch-141.pdf
"
--AllWriters
Wird diese Option beim Backup angegeben, verwendet Snapshot den Volumen-
schattenkopieservice in einem Modus, der alle beteiligten Applikationen explizit
über den Vorgang des Backups benachrichtigt. Die sog. Writer haben daraufhin die
Möglicheit, vor und auch nach dem Backup notwendige Aktionen durchzuführen.
Ein Hyper–V–Server mit aktiven virtuellen Maschinen benachrichtigt alle virtu-
ellen Maschinen über das bevorstehnde Backup. Virtuelle Maschinen, auf denen
keine Integrationsdienste installiert sind, werden für das Erstellen der Schatten-
kopie kurz angehalten. Ein Exchange–Server wird nach dem erfolgreichen Backup
seine Transaktionsprotokolle löschen (siehe auch 2.3)."

Damit könnte man sich doch das
sc stop sqlwriter
dann DS-Imaging,
sc start sqlwriter
sparen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
13.02.2014 um 09:03 Uhr
Vermutlich ja, probier's aus.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange Dienste starten (4)

Frage von butch12 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen (6)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch minimiert starten (3)

Frage von pdiddo zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst WinSCP in einer Batch starten durch Aufgabenplanung (13)

Frage von Xanathos57 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (55)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Upgrade von Win Server 2008 auf 2012 gescheitert (19)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...