Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL Express Datenbanken und Instanzen

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: crack24

crack24 (Level 2) - Jetzt verbinden

14.02.2015 um 10:42 Uhr, 2006 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe eine Anfängerfrage zum Thema SQL Express 2012 Server.

Eine Instanz kann mehrere Datenbanken beinhalten. Wie legt man fest wieviele Datenbanken in einer Instanz sein sollen bzw. wann erstellt man eine neue Instanz?

Viele Grüße
crack
Mitglied: Dani
14.02.2015 um 11:05 Uhr
Moin,
wir erstellen für jede Anwendung, welche eine Datenbank benötigt eine neue Instanz. Benötigt eine Anwendung zwei Datenbanken werden diese in einer Instanz abgebildet. Meist pfuschen die Hersteller in der Konfiguration um her und somit kann keiner dem anderen etwas falsch einstellen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
14.02.2015 um 11:19 Uhr
Zitat von crack24:

Hallo,
moin,

ich habe eine Anfängerfrage zum Thema SQL Express 2012 Server.

Eine Instanz kann mehrere Datenbanken beinhalten. Wie legt man fest wieviele Datenbanken in einer Instanz sein sollen bzw. wann
erstellt man eine neue Instanz?
eine neue sql instanz kannst du erstellen, indem du das sql setup erneut ausführst, und dabei eine neue instanz anlegst!
tja, wie legt man fest, wieviele db´s in einer Instanz sein sollen... kommt ganz auf die verwendung an....
der übersicht halber würde ich sagen, pro db/ aplikation eine instanz... instanzen kannst du getrennt anhalten/stoppen/neustarten- über dienste...


Viele Grüße
crack

lg
v
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
14.02.2015 um 11:23 Uhr
wir erstellen für jede Anwendung, welche eine Datenbank benötigt eine neue Instanz

Der Nachteil dieser Lösung. Bei einem Update ist dies für jede Instanz durchzuführen. Ansonsten gebe ich dir natürlich recht.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
14.02.2015 um 11:28 Uhr
nun... so wild ist das mit dem update ja auch nicht...

lg
v
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
14.02.2015 um 11:34 Uhr
Hallo Günther,
Der Nachteil dieser Lösung. Bei einem Update ist dies für jede Instanz durchzuführen. Ansonsten gebe ich dir natürlich recht.
das ist ein berechtiger Einwand. Es ist wie so oft ein Balanceakt zwischen Nutzen, Flexiblität und Aufwand.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
14.02.2015 um 12:45 Uhr
Moin.

Auf nem SQL Express, der ja in punkto CPU und RAM sowie Datenbankgrösse stark limitiert ist, stellt sich die Frage eigentlich kaum - ich habe hier WSUS, MePo und SharePoint in einer einzigen Instanz laufen, klappt prima. Wobei das keine pauschal gültige Aussage ist und auch nicht sein kann, zu unterschiedlich sind die Anforderungen und die verwendete Hardware.

Mehrere Instanzen haben den Vorteil, dass man pro Instanz die max. RAM-Nutzung vorgeben kann und verschiedene Anwendungen mit unterschiedlichen Datenbank-Patchleveln laufen lassen kann; ausserdem kann man die Zugriffsrechte pro Instanz grundlegend verschieden regeln, was wohl einer der Hauptgründe für die Instanzierung sein dürfte: Für Anwendung A in Instanz A kann ich z.B. den Usern direkten Schreibzugriff auf die Datenbank geben, während Anwendung B in Instanz B das genau nicht erlaubt usw.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: crack24
14.02.2015, aktualisiert um 19:41 Uhr
Vielen Dank für eure Erklärungen. Vom Ressourcenverbrauch ist es also egal ob ich mehrere Instanzen erstelle? Der SQL Express hat bestimmte Ressourcen zur Verfügung und teilt die dann auf, egal ob ich meine 5 Datenbanken in 5 einzelnen Instanzen habe oder in einer?

Viele Grüße
crack
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
14.02.2015 um 19:51 Uhr
ja und nein... du kannst aber jeder instanz ram zuweisen.....
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
14.02.2015 um 22:08 Uhr
N'Abend.
Zitat von crack24:
Der SQL Express hat bestimmte Ressourcen zur Verfügung und teilt die dann auf, egal ob ich meine 5 Datenbanken in 5 einzelnen
Instanzen habe oder in einer?
Jein - "aufgeteilt" wird da nix, wie auch, wenn nur eine Instanz da ist?
Der SQL-Server wird sich -bei entsprechenden Datenbankgrössen- nach und nach den ganzen RAM unter den Nagel reissen - falls du keine Begrenzung in den Eigenschaften deiner Instanz gesetzt.

Angenommen, du hast zwei Instanzen, dann kannst du Instanz A (die nicht soooo wichtig/ressourcenhungrig ist) auf z.B. 512MB RAM begrenzen und Instanz B (die seeeehr wichtig/ressourcenhungrig ist) 4GB RAM zuweisen. Diese Werte wird der SQL-Server dann nicht überschreiten.

Klar sollte aber sein, dass du ~4GB RAM nur für's OS selbst "frei" lassen solltest, also nicht den komletten RAM dem SQL zur Verfügung stellen, das gibt fiese Performance- bzw. I/O-Probleme.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: crack24
15.02.2015 um 22:12 Uhr
Ok das hilft mir schon weiter. Beim SQL Express allerdings muss ich mir beim RAM wahrscheinlich nicht so viele Sorgen machen, weil der sowieso auf 1GB über alle Instanzen begrenzt ist oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
15.02.2015 um 22:33 Uhr
weil der sowieso auf 1GB über alle Instanzen begrenzt ist oder?
Nein, es wird immer pro Instanz definiert.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Update von sql server express 2005 sp4 auf 2008 klappt nicht (11)

Frage von jhaustein zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SQLCMD über BAT aufrufen (Sicherung SQL Server Express 2012 (3)

Frage von joeyschweiz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SQL-Server Datenbanksicherung inkl. Benutzerberechtigungen dafür? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...