Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL Online Datenbank sichern

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: DPiegza

DPiegza (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2014 um 09:01 Uhr, 1170 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

Da mein letzter Beitrag als gelöst markiert ist und leider nur die ftp-Sicherung klappt, hier ein neues Thema.

Ich bekomme meine SQL-Datenbank nicht gesichert. Ich bekomme beim Script immer die Meldung das der Befehl mysqldump nicht bekannt ist.
Mitglied: SlainteMhath
24.11.2014, aktualisiert um 10:07 Uhr
Moin,

01.
apt-get instal mysql-client
lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: DPiegza
24.11.2014 um 11:45 Uhr
Sprich in meiner Sicherung.cmd

apt-get instal mysql-client mysqldump -h 10.46.135.36 -u dbo372956223 -p 'XXXXX' dbo372956223 > \\ZEUS\Sicherung/Shop_sql.backup.`date +%d%h%y-%H%M%S`.sql

folgenden Text??
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
24.11.2014, aktualisiert 28.11.2014
Hallo DPiezga,
du bist auf dem völlig falschen Dampfer.

Also, du machst folgendes:

1. Du loggst dich mit Putty via SSH auf deinem 1und1 Account ein.

2. Dann legst du dir mit folgendem Befehl ein Script an:
nano backup.sh
In dieses Script schreibst du
#!/bin/bash 
/usr/bin/mysqldump -h dbxxxxxxx.db.1and1.com -u'dboXXXXXXXX' -p'PASSWORT' dbXXXXXXXX >~/backup_`date +%d%h%y-%H%M%S`.sql
(Variablen natürlich anpassen und das *.sql in einem Verzeichnis erzeugen das nicht öffentlich erreichbar ist.)
Jetzt speicherst du das Script mit CTRL+O und ENTER und schließt den Editor mit CTRL+X

3. Jetzt musst du das Script ausführbar machen
chmod +x backup.sh
4. Nun editierst du die Crontab mit
crontab -e
Es wird nun ein CRON-File für den Users angelegt und im Unix-Editor vi geöffnet. Da hier die Eingabe etwas eigenwillig ist folge den nächsten Anweisungen exakt (die Anführungszeichen nicht eingeben):
01.
Drücke "i" 
02.
Gehe mit den Cursortasten ganz nach unten und erzeuge eine neue Zeile 
03.
Gebe in die Zeile ein: 0 23 * * * ~/backup.sh 
04.
Drücke die "ESC" Taste 
05.
Schreibe ":wq"
In diesem Fall wird das Backup jeden Tag um 23:00 auf dem 1und1-Server ausgeführt. Referenz zur: Crontab-Syntax

5. Das erzeugte SQL-File kannst du ja dann via (S)FTP herunterladen.

Alternativ zur Verwendendung von CRON kannst du natürlich den Dump-Befehl auch bei Bedarf mit dem Tool plink in deinem Script auf deinem 1und1 SSH-Zugang ausführen und danach das SQL-File direkt herunterladen.

Das obige läuft auf einem 1und1-Hosting-Account einwandfrei, gerade nochmal überprüft.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: DPiegza
28.11.2014 um 08:29 Uhr
vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
28.11.2014 um 08:41 Uhr
Bitte den Beitrag dann noch als gelöst markieren. Merci.
Bitte warten ..
Mitglied: DPiegza
28.11.2014, aktualisiert um 09:46 Uhr
leider funktioniert es noch nicht.

Muss der Datenbankname nicht auch in anfürhrungszeichen gesetzt sein??

Meine Zeilen sehen so:
#!/bin/bash
usr/bin/mysqldump -h dbxxx.db.1and1.com -u 'xxxxx' -p 'xxxxx' >~/Pfad/backup......sql

Er erstellt mir zwar eine sql Datei, jedoch mit 0 Bytes
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
28.11.2014, aktualisiert um 14:32 Uhr
Zitat von DPiegza:

leider funktioniert es noch nicht.

Muss der Datenbankname nicht auch in anfürhrungszeichen gesetzt sein??

Meine Zeilen sehen so:
#!/bin/bash
usr/bin/mysqldump -h dbxxx.db.1and1.com -u 'xxxxx' -p 'xxxxx' >~/Pfad/backup......sql

Er erstellt mir zwar eine sql Datei, jedoch mit 0 Bytes
lass mal zwischen -u und dem Passwort kein Leerzeichen, ebenso bei dem Usernamen, genau so wie ich es oben geschrieben habe läuft es hier einwandfrei auf einem 1und1 Account.
Bitte warten ..
Mitglied: DPiegza
28.11.2014 um 15:53 Uhr
Immer noch das selbe, Laut 1und1 liegt meine DB direkt auf dem Server, nicht wie meistens auf einem externen. Das spielt bestimmt auch eine Rolle. Noch eine Info: es handelt sich um eine SQL5 DB
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
28.11.2014, aktualisiert um 15:57 Uhr
Zitat von DPiegza:

Immer noch das selbe, Laut 1und1 liegt meine DB direkt auf dem Server, nicht wie meistens auf einem externen. Das spielt bestimmt
auch eine Rolle. Noch eine Info: es handelt sich um eine SQL5 DB
Schon klar, das macht aber keinen Unterschied, den Host musst du dort trotzdem immer angeben, führe den Befehl doch erst mal ohne Umleitung der Ausgabe in eine Datei auf der Konsole manuell aus, dann siehst du was Sache ist !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Server sichern in Azure (2)

Frage von xxlukasxx zum Thema Windows Server ...

Backup
gelöst Veeam Endpoint Backup findet SQL Datenbank nicht (2)

Frage von FFSephiroth zum Thema Backup ...

Datenbanken
Automatisierter täglicher Import einer Access Datenbank in SQL (5)

Frage von RichterS zum Thema Datenbanken ...

Festplatten, SSD, Raid
Vergleich zweier SSD-Typen im Raid-10 für den Anwendungsfall SQL-Datenbank (12)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

LAN, WAN, Wireless
IP Sec Client legt Netzwerkkarte lahm (12)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...