Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL-Server 2000: Datenexport mit DTS-Packeten

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: dievonnebenan

dievonnebenan (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2005, aktualisiert 12.09.2005, 5319 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich arbeite unter anderem im Moment bei einem Grosshandel als Admin. Das ERP dieses Handels sortiert alle Daten fein säuberlich in eine SQL2000 Datenbank ein.

für einige aufgaben, die sich sehr gut automatisieren lassen, habe ich nun die DTS-Packete entdeckt und schon mehrere gute Erfahrungen gesammelt. Hier nun mein Problem.

Wenn man daten zeitgesteuert via DTS-Packet von einer Datenbank in eine Datei im Textformat (zB: CSV) exportiert, wird die Datei in ihrem bisherigen Zustand überschrieben. Wenn ich aber nun Daten in eine Excel- oder Access-Datei exportiere oder beliebige Daten von einer externen Quelle in eine Tabelle der Datenbank importiere, werden diese Daten angehängt.

kann ich irgendwo innerhalb des packetes einfach einen schalter umlegen, der sagt: "überschreiben statt anhängen"? oder gibt es eine möglichkeit, das gewünschte ergebnis über eine art UPDATE-Anfrage zu realisieren? Die Problemlösung muss möglichst der gestalt sein, dass sie ebenfalls automatisch realisierbar ist oder nur einmalig eine eingabe erfordert, da zb: stündlich wiederkehrende exporte nicht immer kontrolliert und beobachtet werden können.

für eure hilfe schon jetzt vielen dank

Mit freundlichen Grüßen chris
Mitglied: MadMax
10.09.2005 um 01:29 Uhr
Hallo Chris,

einen Schalter Anhängen/Überschreiben gibt es zwar nicht, aber Du kannst einen Task für das Löschen vorschalten. Auf der linken Seite findest Du außer den Verbindungen zu den verschiedenen Datenquellen auch Tasks. Hier dürften insbesondere "SQL ausführen", "Prozess ausführen" und "ActiveX-Skripttask" für Dich interessant sein. Mit "SQL ausführen" kannst Du z.B. in Access Tabellen leeren mit dem üblichen SQL-Befehl "delete from xxx" (beim Tabellennamen ist auf Groß-/Kleinschreibung zu achten). In Excel geht das zwar nicht, aber hier könnte ich mir vorstellen, entweder per VBSkript eine Tabelle zu leeren (ActiveX-Skripttask) oder aber über ganz normale DOS-Befehle einfach die komplette Exceldatei durch eine leere Musterdatei zu ersetzen (Prozess ausführen). Den Ablauf der einzelnen Schritte steuerst Du dann per Workflows.

Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Mitglied: dievonnebenan
12.09.2005 um 10:15 Uhr
das klingt doch schon nach einem sehr guten ansatz.

thx mad max

nu muss mir nur noch einer erklären, wie man eine excel-tabelle via vb-script löscht ;) (von vb habsch nämlich nich ganz so viel ahnung)

die sache mit dem leeren von access-tabellen hab ich auf anhieb hinbekommen, nicht schlecht, diese verknüpfung von sql und access, danke nochmal
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL-Server Datenbanksicherung inkl. Benutzerberechtigungen dafür? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
SQL-Server auf VM mit Fallback und zweitem Standort (5)

Frage von wolfram.K zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...