Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SQL-Server 2000 (Enterprise) Konfigurationsfrage und Datenbankgrenze

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Scuba31

Scuba31 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2006, aktualisiert 15:40 Uhr, 3316 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem, wo ich nicht recht weiterkomme.
Unser Server und der damit verbundene Datenbankzugriff immer langsamer zu werden scheint.
Auf dem Server ist genügend Leistung vorhanden. Damit ist er nicht ausgelastet.

Weiß jemand, wieviele Nutzer auf einer Datenbank arbeiten können? Gibt es hier Grenzen?
Was passiert, wenn ein und der gleiche User benutzt wird?

Hinzu kommt eine Frage zu den Prozessen, die in der Prozessinfo aufgelistet sind.

Eine gerade stattgefundene Momentaufnahme:

ca. 490 Elemente !!

16 - im Status Background
4 - im Status Runnable
470 - im Status Sleeping

Die Hauptlast liegt dabei auf nur 2 Datenbanken.
Alle anderen User und Datenbanken sind schon vom Server verbannt.

Ich vermute, daß diese Anzahl der Prozesse das Problem mit sein könnten.
Wie kann ich die Anzahl der Prozesse (Sleeping) begrenzen, bzw. diese schlafenden
Prozesse wegbekommen?

Ein Connection Pooling wird nicht benutzt!
Benutzt wird als Entwicklungsplattform Access und VB 6.0.

Gibt es sonst ein Problem am SQL-Server, daß mit einem höheren ServicePack/FixPack beseitigt wird.
Soweit ich weiß, ist SP3 oder 3a (8.00.760) installiert.

Hatte evtl. schon jemand Probleme damit oder weiß hier evtl. einer Rat?

Vielen Dank,

Scuba31
Mitglied: MadMax
08.02.2006 um 14:54 Uhr
Hallo Scuba31,

es gibt zwar eine Grenze für die gleichzeitige Zahl an Verbindungen, von der seid Ihr aber noch ein bissl entfernt, die liegt nämlich bei 32.767. Wenn derselbe Benutzer mehrere Verbindungen aufmacht passiert auch nichts weiter.

Um die schlafenden Verbindungen brauchst Du Dich auch nicht sorgen und solltest sie auch nicht schließen. Das besagt nämlich nur, daß gerade im Moment keine Abfrage auf der DB ausgeführt wird, weiter nichts. Wenn Du Dich also an der DB anmeldest und dann gerade irgendeine Maske ausfüllst, ist der Zustand "sleeping", wenn Du dann speichern drückst und somit eine DB-Aktion durchführst, wird der Zustand kurzzeitig "runnable". Wie Du siehst ist es völlig normal, wenn Verbindungen meistens schlafen und nur selten was tun.

Seit letztem Jahr gibt es das SP4 für SQL Server 2000, ob es für Euer Problem was bringt kann ich nicht sagen, aber daß es schadet ist eher unwahrscheinlich. Wenn Ihr mehr als 2 GB Speicher habt und AWE verwendet solltet Ihr aber gleich auch nach dem Hotfix 899761 schauen.

Was nun Euer Problem angeht, das kann viele Ursachen haben: schlechte Konfiguration, schlechte Abfragen, schlechte oder defekte Hardware. Per Ferndiagnose ist so was schlecht zu lösen. Wahrscheinlich kommt Ihr am Besten weg, wenn Ihr Euch professionelle Hilfe holt.

Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Mitglied: Scuba31
08.02.2006 um 15:40 Uhr
Hallo Mad Max,

erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich lasse/prüfe mal, ob das SP 4 was an der Stelle bringt.
Das Hotfix könnte interessant sein, da wir 4 GB Ram eingesetzt haben.

Was die Konfiguration angeht kann ich nicht viel sagen.
Die Abfrage haben sich jedoch nicht groß geändert.

Erst mal vielen Dank,

Scuba31
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL-Server Datenbanksicherung inkl. Benutzerberechtigungen dafür? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
SQL-Server auf VM mit Fallback und zweitem Standort (5)

Frage von wolfram.K zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...