Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SQL Server 2005 - Datenbank wiederherstellen auf anderem Server

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Zunaras

Zunaras (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2010 um 17:42 Uhr, 11918 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute,

SQL Server macht beim Systemstart morgens ein Vollbackup. Alle 2 Stunden ein backup vom Transaktionsprotokoll. Und Mittags und Abends ein Diff-Backup.

Ich habe mir ein Server-Testsystem aufgebaut. WinServer2003, SQl Server 2005 und die SPs installiert. Und übe für den Notfall.

Ich möchte nun die gesicherten Daten *.bak und *.trn verwenden um die Datenbank im neuen Rechner einzulesen.

Im Moment steht mir 1 Vollbackup, 2 *.trn, 1 Diff-Backup und noch 1 *.trn zur Verfügung in der zeitlichen Reihenfolge.

Rechtsklick auf Datenbank, Datenbank wiederherstellen, gebe den Datenbanknamen ein und füge die Dateien vom Medium (Verzeichnis auf Festplatte) hinzu.

Es kommt der Fehler:
Ausnahme beim Ausführen einer Transact-SQL-Anweisung oder eines Transact-SQL-Batches. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)
Der Datenträger auf Medium 'D:\projdat_backup_201001070646.bak' gehört keinem Mehrfamilienmediensatz an. Verwenden Sie BACKUP WITH FORMAT, um einen neuen Mediensatz zu bilden.
RESTORE HEADERONLY wird fehlerbedingt beendet. (Microsoft SQL Server, Fehler: 3259)
Ich habe es auch schon geschafft, das Vollbackup einzulesen. Rechtsklick auf eine Systemdatenbank, Task Wiederherstellen, Datenbank, Name eingeben, Vom Medium das Vollbackup ausgewählt und OK. Das ging.
Aber die Versuche, die nachfolgenden Diff-Backups bzw. die Protokolle einzulesen, scheiterten mit einer Fehlermeldung.


Das kann doch nicht so schwer sein, eine Datenbank wiederherzustellen.

Die Technets von Microsoft konnten mir auch nicht weiterhelfen.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ihr das macht?

Grüße
Zunaras
Mitglied: Snaut1
07.01.2010 um 23:29 Uhr
Schau mal hier:
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms186865.aspx

und dort im Abschnitt "Mediensatzoptionen"

Vieleicht hilfts,
Gruß, Snaut
Bitte warten ..
Mitglied: Zunaras
08.01.2010 um 07:23 Uhr
Danke für den Link. Werde ich durcharbeiten.

Gruß
Zunaras
Bitte warten ..
Mitglied: Zunaras
08.01.2010 um 12:56 Uhr
Hallo,

ich habe es geschafft mit (als beispiel)

01.
Restore database Datenbank 
02.
from disk = 'd:\datei.bak' with norecovery 
03.
Restore database Datenbank 
04.
from disk = 'd:\datei.bak' with norecovery 
05.
Restore database Datenbank 
06.
from disk = 'd:\datei.trn' with recovery
Auch die MSDB und die MASTER konnte ich wiederherstellen.
Wenn man das Prinzip verstanden hat, ists eigentlich recht einfach.

Danke für die Hilfe!

Gruß
Zunaras
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (19)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Lizenzierung Microsoft Server , SQL- Server und Clients (10)

Frage von EdisonHH zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SQL Server löscht Daten von sich selbst aus ?! (20)

Frage von KevBarz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
SQL Server sichern in Azure (2)

Frage von xxlukasxx zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (18)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst SPP von HP Abwärtskompatibel? (14)

Frage von fireskyer zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Batchdatei um einen Proxy einzustellen (14)

Frage von CrystalFlake zum Thema LAN, WAN, Wireless ...