Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SQl-Server 2012 CALs nötig ja oder nein im reinen TS Betrieb

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: mausemuckel

mausemuckel (Level 1) - Jetzt verbinden

16.10.2014, aktualisiert 19:09 Uhr, 1188 Aufrufe, 8 Kommentare, 1 Danke

Guten Abend an alle hier im Forum.

Zu meinem Problem.

Auf unserem Terminalserver Server 2008R2 läuft eine Abrechnungssoftware die Datenbankbasierend ist und im Moment mit einem Sql-Server 2008 betrieben wird. Die Mitarbeiter, 10 an der Zahl,starten das Programm in Ihrem RDP Profil via Verknüpfung. Die Datenverarbeitung findet alleinig auf dem Terminalserver statt, es existiert eine Datenbank. Da die Datenbankgröße nun fast 10 GB erreicht hat, soll jetzt auf einen SQL-Server 2012 Standart umgestiegen werden. Meine Frage lautet: Brauche ich Sql-User Cal`s oder reicht der reine SQL-Server Standart 2012.

Danke
Mitglied: keine-ahnung
16.10.2014 um 18:39 Uhr
Moin,
wieso glaubst Du, dass Du in diesem setup keine Zugriffs-CAL auf den SQL brauchst - weil MS für sporadisches sponsoring so berühmt ist ?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: mausemuckel
16.10.2014 um 18:59 Uhr
Danke für die prompte Antwort. Aber mal zum beseren Verständnis: Wenn ich auf 10 Clients mein Programm mit Datenbankanbindung installiert hätte die alle auf die DB zugreifen dann leuchtet mir das ein. Wenn ich aber ein Programm auf dem TS installiert habe das dann auf 10 Clients im TS-Modus läuft ist das letztzendlich das selbe ?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
LÖSUNG 16.10.2014, aktualisiert um 19:09 Uhr
Machen wir das mal einfach: wenn Du 10 thinclients auf dem TS mit MS Office mehren lässt ... glaubst Du, Bill begnügt sich dann mit einer Office-Lizenz ?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: mausemuckel
16.10.2014 um 19:09 Uhr
Ok ..hab verstanden. Danke
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
LÖSUNG 16.10.2014, aktualisiert um 23:57 Uhr
Hallo.

Um die Aussage von keine-ahnung zu übersetzen

Es gibt einen direkten und indirekten Zugriff auf den SQL Server. Direkter Zugriff - der Benutzer meldet sich direkt am SQL Server an, indirekter Zugriff - der Benutzer meldet sich an einem Programm an, und das Programm greift mit einem einzigen User auf den SQL Server zu.

Für die Lizenzierung des MS-SQL Servers ist es aber egal ob der User direkt oder indirekt zugreift, er benötigt auf jeden Fall eine Lizenz.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: mausemuckel
16.10.2014, aktualisiert um 22:57 Uhr
Das habe ich soweit verstanden. Jetzt noch eine Frage (Ich hoffe ihr haltet mich nicht für total bekloppt) wo im System werden die Cals hinterlegt/installiert ? Bei den TS Cals war das klar aber beim SQL keine Ahnung. Is auch der erste den ich als Standart installiere die anderen waren immer express da brauchte man das nicht. Danke
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
LÖSUNG 17.10.2014, aktualisiert um 19:08 Uhr
SQL CALs werden im Lizenzschrank installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: mausemuckel
17.10.2014 um 19:09 Uhr
Danke. Diese Info hatte ich jetzt auch schon aus anderer Quelle. Schönes WE allen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...