Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SQL Server Probleme

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Denian

Denian (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2010 um 08:33 Uhr, 6880 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit unserem SQL Server. Bitte nicht wundern der Server ist nicht von mir gebaut worden, ich habe Ihn nur so vorgefunden. ^^

Also auf dem Server läuft ein SQL Server 2005 und ein Fast Object Server, für Warenwirtschaft und Datawarehouse.
Es sind 3 Datenbanken im einsatz mit 8GB , 15GB und 22GB.

Zum Server selbst:
Es handelt sich um einen HP ProLiant ML 350
mit zwei Quad-Core (1,86GHz) E5320
an Arbeitsspeicher sind 2X 512MB & 2X 2GB eingebaut, also in Summe 5GB
das interessante ist das ein Windows Server2003 Standard Edition 32Bit installiert ist, welche nur bis 3,5GB Arbeitsspeicher ausgelegt ist.

Mein Problem ist hierbei das unser Warenwirtschaftssystem extrem langsam ist, teilweise mit abfrage zeiten von einer Minute.

Meine Überlegungen gingen in 2 Richtungen:

Version 1: Ein neues Betriebssystem kaufen und den Server mit richtigem Arbeitsspeicher ausstatten.
Version 2: Aus der Tatsache heraus, das das zwar unser "bester" Server ist, aber leider nicht unser einziger, war die überlegung einen richtigen Server anzuschaffen und den aktuellen für andere Aufgaben zu Nutzen.

Ich hoffe Ihr könnt mir da wiedersprechen oder zustimmen, über feedback würde ich mich freuen, bzw über Tipps wie ich den Server schnell bekommen kann.

Liebe Grüße Denian
Mitglied: it-frosch
22.01.2010 um 08:50 Uhr
Hallo Denian,

welche SQL Server Version läuft auf dem Server?
Ist der Server ständig unter Last?
Wieviel Arbeitspeicher wird von den Programmen benutzt?
Wie viele Leute arbeiten mit der Warenwirtschaft?
Hast du mal mit mit dem Hersteller der Warenwirtschaft gesprochen?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
22.01.2010 um 09:10 Uhr
Moin,

abgesehen vom Arbeitsspeicher spielt bei SQL Datenbanken auch das Plattensubsystem eine Rolle. Evtl. liegt da der Flaschenhals.
Wie sieht's denn auf dem Server aus? CPU ständig am Anschlag? Wieviel speicher nimmt sich der SQL Server?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: 32067
22.01.2010 um 09:28 Uhr
Im Grunde genommen hast du ja zwei Datenbanksysteme auf einer HW laufen. Das geht, aber man muss beide Systeme so beschränken, daß die sich gegenseitig nicht unnötig das Leben schwer machen und sich die Ressourcen (RAM, CPU, I/O) klauen.

Der SQL-Server nimmt sich in der Default-Einstellung mit der Zeit allen Hauptspeicher, den er bekommen kann. Gut für ihn, schlecht für andere Applikationen. Deshalb würde ich zuerst mal mit dem Management Studio gucken, was da eingestellt ist (Properties des Servers, dann die Page Memory, "Maximum Server Memory (in MB)". Bei deinem Server würde ich da 2048 MB also 2 GB einstellen. Dann abwarten obs besser läuft.
Die Umstellung geht auch im laufenden Betrieb.
Bitte warten ..
Mitglied: Denian
22.01.2010 um 12:51 Uhr
Hallo,

vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten.
Ich habe jetzt mehrere Sachen umgesetzt und lass mich jetzt mal überraschen ob es die erwünschte Wirkung hat. ^^
1. Hab wie empfohlen den maximalen Serverarbeitsspeicher auf 2048MB hochgestellt.
2. Hab den minimalen Arbeitsspeicher pro Abfrage hochgestellt
3. Hab ich den SQL Server in der Priorität höher eingestuft.

LG
Denian
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Sql server 2014 probleme
Frage von meister00Windows Server

hallo ich habe folgendes problem. windows server 2012r2 hyper1 windows server 2012r2 hyper2 failovercluster und die vhd sind auf ...

Datenbanken
Probleme mit SQL Server 2012 Verbindungsserver
gelöst Frage von orausdoDatenbanken

Hallo liebe Admin Gemeinde, ich hab mal wieder eine seltsame Fehlermeldung bei Ausführung einer Abfrage auf einen Linked Server. ...

Windows Server
SQl Server 2014 Performance Probleme
gelöst Frage von timg93Windows Server3 Kommentare

Hallo Admingemeinde, ich habe vor ungefähr 4 Wochen eine unserer Core-Anwendungen von einem SQL Server 2008 R2 auf einen ...

Vmware
Probleme mit dem Zugriff auf den SQL Server von virtueller Maschine aus
gelöst Frage von simonseVmware1 Kommentar

Hallo Durch die Arbeit mit einer Testumgebung stosse ich auf folgendes Problem: Es werden gleichzeitig zwei VMware Workstation 12 ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 StundenSicherheit5 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 4 StundenSicherheit4 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 4 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...