Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Was kann der SQL-Server im SBS2003?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: CeMeNt

CeMeNt (Level 2) - Jetzt verbinden

19.07.2007, aktualisiert 21.07.2007, 2827 Aufrufe, 3 Kommentare

Moin Leute,

ich habe ja nun schon des öfteren erwähnt, dass wir bald (nun aber wirklich! ) neue Server anschaffen werden.

Es sollen zwei identische Setups an unseren zwei Standorten (Verwaltung und Produktion) eingerichtet werden.
Unsere Konstruktionssoftware verwendet eine SQL-Datebank. Die wird regelmäßig per Wartungsplan gewartet, und außerdem repliziert. Dabei ist die DB in der Produktion der Verleger und die Verwaltung der Abonent.
Die jetzigen Server laufen noch auf NT4 und haben den SQL7.0 installiert.

Soweit, so gut.

Unseren neuen Server sollen nun das SBS2003 verwenden.

Nun dazu meine Frage:

Bin ich mit dem SQL-Server im SBS2003 weiterhin in der Lage, Wartungspläne und Replikationen zu erzeugen?

Oder anders gefragt:
Was sind die gravierendsten Funktionen, die mir fehlen werden (im Vergleich zur Standard-Version inkl. der Voll-Version SQL2005)?

Ich hätte natürlich den Händler meines Vertrauens gefragt, aber der hat z.Zt. halt gerade Urlaub, und lässt sich dabei leider ungern stören...


Danke für alle Kommentare!

Gruß CeMeNt

P.S.:
Morgen (Freitag) soll eigentlich DER Tag sein, an dem ich den Auftrag endlich erteile!
Und wenn die Kisten erst mal da sind, werde ich die erste Zeit wohl nur noch in diesem Forum verbringen!
Aber ich verspreche, nicht allzu blöde Fragen zu stellen...

Gute Nacht erstmal und schlaft alle schön...
Mitglied: cykes
20.07.2007 um 06:55 Uhr
Hi,

kleine Gegenfrage, das hier

Unseren neuen Server sollen nun das SBS2003 verwenden.

klingt so, als ob Du/ihr mehrere SBS betreiben wollt. Nur zur Vorwarnung, die müssen
in unterschiedlichen Domänen sein! In der gleichen Domäne kann man keine 2 SBS Server
betreiben (oder nur sehr umständlich und in meinen Augen nicht empfehlenswert).

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
20.07.2007 um 07:53 Uhr
Guten Morgen Cykes,

das mit den unterschiedlichen Domänen haben wir sowieso vor.
Unser Verwaltungs-Standort bekommt eine Domäne und die Produktion eine eigene.
(Ist jetzt mit unseren NT4-Maschinen zur Zeit genau so).

Es sind außerdem auch zwei unterschiedliche Netze vorhanden xxx.xxx.153.xxx sowie xxx.xxx.152.xxx
Per LeechFTP können alle möglichen Daten übertragen werden, die Daten-Replikation der SQL-DB findet automatisch statt.

Nun möchte ich natürlich auch in Zukunft mit unseren neuen Servern diese Möglichkeiten haben.
Die Frage ist also weiterhin, ob dies auch mit zwei SBS-Maschinen funktionieren wird.

Gruß CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
21.07.2007 um 07:33 Uhr
Hi,

bei einer SBS Domäne hast Du das Problem, dass der SBS keine Vertrauensstellung (Trust)
unterstützt. Um eventuelle Fehler bzw. Fehlfunktionen zu vermeiden, würde ich doch eher
auf die jeweiligen Vollprodukte setzen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst SQL-Server Datenbanksicherung inkl. Benutzerberechtigungen dafür? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
SQL-Server auf VM mit Fallback und zweitem Standort (5)

Frage von wolfram.K zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...