Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SQL Statement Syntax Oracle Excel VBA

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: firsty78

firsty78 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2008, aktualisiert 31.03.2008, 14906 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich befinde mich im VBA Editor und möchte per ODBC eine Oracle 9 Datenbank abfragen und die Daten in Excel ausgeben. Folgenden Code verwende ich

Dim cnOra As ADODB.Connection
Dim rsOra As ADODB.Recordset
Dim StrSelect As String
Dim db_name As String
Dim UserName As String
Dim Password As String
Dim i As Long

Set cnOra = New ADODB.Connection
Set rsOra = New ADODB.Recordset

db_name = "Oracle"
UserName = "User"
Password = "pw"


cnOra.Open "DSN=" + db_name + ";UID=" + UserName + ";PWD=" + Password + ";"
rsOra.CursorLocation = adUseServer

rsOra.Open _
" select E.* " _
& " from (Infor_relEs E left join Infor_relAc A " _
& " on E.Datenfelder_1 = A.MNr) " _
& " where E.Satzart = 'UA' ", cnOra, adOpenForwardOnly _

i = 1
While Not rsOra.EOF
Worksheets("Oracle").Cells(i, 1) = rsOra![Datenfelder_1]
rsOra.MoveNext
i = i + 1
Wend

rsOra.Close
cnOra.Close
Set rsOra = Nothing

Die Datenbank wird gefunden nur das SQL Statement scheint einen Fehler zu haben, den ich einfach nicht finde. Im jetzigen Zustand kommt die Meldung "[Oracle][ODBC][Ora]ORA-00942: table or view does not exist.

Wo liegt mein Fehler?

Vielen Dank
Mitglied: Biber
22.03.2008 um 18:15 Uhr
Moin firsty78,

falls Dein verwendeter User nicht gleichzeitig der Owner des Schemas ist, dann solltest Du den Schema-Namen mit angeben, z.B. "...from UnserSchema.Infor_relEs E..."

[OT]
Abgesehen davon halte ich Dein SQL für ...na ja, sagen wir mal syntaktischen Overkill.

Wenn Ziel der Aktion ist, alle Datenfelder_1 in einer Excel-Spalte aufzulisten mit dem Kriterium, dass die Satzart gleich 'UA' ist und dass sich ein LEFT JOIN an irgendeine andere Tabelle flanschen lässt...

...dann reicht auch ein...
01.
 select Datenfelder_1 from UnserSchema.Infor_relEs where Satzart = 'UA';
[/OT]

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: firsty78
31.03.2008 um 11:02 Uhr
Hallo Biber,

vielen Dank für Deine Antwort und sorry für die späte Rückmeldung. Hatte Urlaub, Umzug, kein Internet,...

Wenn Du von einem "syntaktischen Overkill" sprichst meinst Du dann, dass mein komplettes Statement irgendwie "schrottig" ist? Oder meinst Du, dass es etwas überdimensioniert ist? Ich habe den left join, da ich aus der relac ebenfalls Daten laden möchte.

Gruß,
firsty
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
31.03.2008 um 11:13 Uhr
Moin firsty78,

Oder meinst Du, dass es etwas überdimensioniert ist?
Dies meinte ich.
Ich habe den left join, da ich aus der relac ebenfalls Daten laden möchte.
Davon ist aber nichts zu sehen. Oben steht nur ein "select E.*", wobei E der Alias für die Tabelle Infor_relEs ist. Die Felder der geJOINten Tabelle A (= Infor_RelAc) erblicken nie das Tageslicht beziehungsweise sind nicht im Resultset enthalten.

Aber eigentlich ist das ein Nebenschauplatz.
Was macht denn das Hauptproblem? Wollen wir das erst abhandeln?

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: firsty78
31.03.2008 um 12:22 Uhr
Hallo Biber,

das Problem hängt tatsächlich mit dem User zusammen. Ich habe den User ausgetauscht und die Feldbezeichnungen abgeändert und der Import funktioniert - fast - korrekt.

Folgendermaßen sieht es im Moment aus:

Set cnOra = New ADODB.Connection
Set rsOra = New ADODB.Recordset

db_name = "Oracle"
UserName = "User"
Password = "pw"
StrSelect = "Select E.Datenfelder_1 ArtNr1, A.KTxt Bez from relEs E left join relAc A on E.Datenfelder_2 = A.MNr where Satzart ='UA'"

cnOra.Open "DSN=" + db_name + ";UID=" + UserName + ";PWD=" + Password + ";"
rsOra.CursorLocation = adUseServer

rsOra.Open StrSelect, cnOra, adOpenForwardOnly

i = 1
While Not rsOra.EOF
Worksheets("Oracle").Cells(i, 1) = rsOra![ArtNr1]
Worksheets("Oracle").Cells(i, 2) = rsOra![Bez]
rsOra.MoveNext
i = i + 1
Wend

rsOra.Close
cnOra.Close
Set rsOra = Nothing

"ArtNr1" enthält den korrekten Wert aus der relEs, wohingegen der Wert von "Bez" NULL ist.

Gruß,
firsty
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
31.03.2008 um 12:51 Uhr
Hmmm, firsty87,

kann das daran liegen, dass Du die aktuelle Relation über "Datenfelder_2=A.Mnr" bildest statt wie oben über "Datenfelder_1"??

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: firsty78
31.03.2008 um 14:24 Uhr
Oje oje, ich schäme mich!!

Das war es, jetzt klappt alles wunderbar - ZAUBEREI!!

Vielen Dank.

Grüße,
firsty
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst SQL Statement auseinandernehmen Like (20)

Frage von H41mSh1C0R zum Thema Datenbanken ...

Microsoft Office
gelöst Excel-Formel oder VBA (7)

Frage von nicki01 zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
gelöst VBA Excel Skript - Hilfe! (1)

Frage von 133202 zum Thema VB for Applications ...

VB for Applications
SNMP Abfrage in EXCEL über VBA (7)

Frage von SebastianL zum Thema VB for Applications ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Tools

Zeit für Energiesparmodus, Bildschirmabschaltung etc. schnell anpassen

Anleitung von hannsgmaulwurf zum Thema Windows Tools ...

Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(4)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
Office Druck fehler (18)

Frage von DaistwasimBusch zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
Zertifikat am DC erneuern funktioniert nicht (13)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...