Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Linux Linux Netzwerk

Squid (local IP im Internet sichtbar)

Mitglied: artcap

artcap (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2006, aktualisiert 21.02.2006, 4058 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo hab folgendes Problem,

Das ist das 1ste mal das ich Squid Proxy aufsetze.
Ich hab ein paar Portscan Webseiten aufgesucht und wollte Portscans laufen lassen zur Sicherheit zwei Portscannseiten zeigten mir die lokale IP und und brachen den scan ab weil er nicht durchfürbar war 1ne erkannte die richtige IP und scannte die auch.

2Fragen:
1. Wie muss ich Squid einstellen damit die lokale IP nicht mehr angezeigt wird?
2. Welchen Befehl muss ich Anwenden damit die Komentare aus der squid.conf verschwinden?

Meine config:
Laptop mit Suse 10 als Router konfiguriert mit susefirewall2 und Yast2 dannach Squid draufgemacht.
2Netzwerkkarten: Realtek(PCMCIA)192.168.0.1 und SIS900 DHCP, Internet über (Umts(HSDPA)(DSL)Modem dsl0).
Client WinXP-Pro Rechner.

Wenn ich normal ins Internet gehe ohne den Poxy im Browser geht er über den Router rein.


thx
Mitglied: tuxathome
19.02.2006 um 11:44 Uhr
Ich habe das Gefühl hier liegt ein grundlegendes Missverständnis über die Funktionsweise eines Proxy-Servers vor. Es ist nicht die Aufgabe von Squid dafür zu soregn das Netzwerk von aussen her abzusichern. Dafür ist die Firewall, in diesem Fall IPTABLES zuständig.

Ein Proxy speichert Webinhalte die aufgerufen wurden um sie dem internen Netz zur Verfügung zu stellen und damit den Traffic zu reduzieren und den Aufbau von Webseiten die häufig besucht werden zu beschleunigen. Desweiteren kann mit Hilfe des Proxy's der Zugang für bestimmte Nutzer eingeschränkt werden (Zeiten, Inhalte, URL's, usw.)

Wenn von aussen die internen IP's sichtbar sind dann scheint die Firewall garnicht zu laufen oder ist völlig falsch konfiguriert.

Es gibt im übrigen keinen Befehl um die Kommentare aus der config zu löschen. Entweder man entfent sie per Hand mit einem beliebigen Editor (Vi, Emacs, MC) oder benutzt einen Streamline Editor wie "sed" oder "awk" und lässt alle Zeilen löschen die mit einer Raute beginnen. (Würde allerdings auch alle Zeilen entfernen die Parameter enthalten und auskommentiert sind.)

Ich persönlich würde aber dringend davon abraten die Kommentare aus den config's zu entfernen, gerade wenn es sich um so komplexe config's wie die von Squid handelt.
Bitte warten ..
Mitglied: kaldung
21.02.2006 um 09:27 Uhr
Wenn von aussen die internen IP's sichtbar
sind dann scheint die Firewall garnicht zu
laufen oder ist völlig falsch
konfiguriert.


Die interne IP kann man schon 'sichtbar' machen. Es besteht die Möglichkeit einen zusätzlichen HTTP-Header X-Forwarded-For zu setzen. Dazu ist die direktive forwarded_for mit dem Wert on bzw. off vorhanden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Portweiterleitung auf interne IP mit Squid
gelöst Frage von GunnayRouter & Routing5 Kommentare

Hallo, wir würden gerne aus unserem Internen Netz per Proxy "mal eben" in ein anderes Netz springen können (statt ...

Linux Netzwerk
Squid läd bei großen Bilder von localen Webserver sehr langsamm
gelöst Frage von Wern2000Linux Netzwerk4 Kommentare

Hallo, ich hab hier im Netzwerk einen virtuellen Server (VMWare 6) mit Debian und Squid 3. Das ganze läuft ...

Windows Server
RDP über VPN mit .local Domäne über internet
Frage von Angelo131095Windows Server4 Kommentare

Hallo ich habe eine Frage. ist es möglich sich über das Internet mit z.b. RDP mit VPN auf einen ...

Voice over IP
IP-Anschluss für Telefonie und Internet
Frage von heisenberg4Voice over IP30 Kommentare

Hallo, wir haben an einer Außenstelle bisher einen DSL-Vetrag mit ISDN und setzen als Router einen LANCOM 1721 ein, ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 14 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...