Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SSD Festplatte falsch formatiert

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: thefreewatcher

thefreewatcher (Level 1) - Jetzt verbinden

28.01.2012, aktualisiert 21:10 Uhr, 7290 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand helfen...
Ich habe eine nagelneue ssd-festplatte bei windows7 installation formatiert...
jetzt geht garnichts mehr...
mit partition wizard wird mir das ssd-lauferk als bad-disk angezeigt keine bearbeitungsmöglichkeiten.
windows erkennt kurzzeitig die festplatte und schmeißt sie aber gleich wieder raus.
wie bekomme ich die ocz agility 2 wieder richtig formatiert?

mein system:

Mainboard GA-M52L-S3P
bekomme im bios auch keine anzeige "ahci" ist das normal? kann ide nur als anhanced....

1 tb festplatte sata
ssd-festplatte 60gb ocz agility 2 sata
Mitglied: kansiii85
28.01.2012 um 21:28 Uhr
Hallo,


versuche doch bitte einmal mit einem Partitionmanager (Disk Director, Acronis) mal auf die Platte zu schauen.
Evtl. ist sie auch defekt. Von den OCZ AG II sind mir mindestens 5Stück ähnlich ausgestiegen.



Gruss
Christopher
Bitte warten ..
Mitglied: thefreewatcher
28.01.2012 um 22:34 Uhr
danke für deinen TIP, aber disk director von acronis findet meine ssd festplatte leider überhaupt nicht.

Bios sagt das sie da ist windows findest sie auf einem installierten system auch, schmeißt sie aber nach ca. 1min raus.
Mit Partitions Wizard 7 sehe ich sie kann sie aber nicht bearbeiten da bad-disk.
Glaube nicht das die platte kaputt ist, das wäre dann schon meine 2 te, und das wird irgendwann peinlich die ständig umzutauschen.
gibt es nicht irgend ein anderes tool zum neu formatieren eines solchen laufwerks?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.01.2012 um 22:35 Uhr
...oder eine Live Linux CD wie z.B. knoppix booten und die Festplatte domit checken.
Das BIOS Setting sollte immer auf AHCI Modus stehen bei SATA Platten niemals auf IDE Emulation.
Was auch hilft die OCZ Tolls runterladen und damit die Platte checken, ggf eine aktuelle Firmware damit flaschen und neu formatieren. Entweder mit der Linux Live CD oder Winblows.
Bitte warten ..
Mitglied: thefreewatcher
28.01.2012 um 23:07 Uhr
hallo aqui danke für deinen rat ich werd es jetzt nochmal mit linux probieren...

@ BIOS... bei mir gibt es leider keinen menüpunkt wo von ahci die rede ist wenn die platten eingelesen werden steht da imme ide chanel 3bzw. 2
könnte das auch an meinem board liegen?
hab eigentlich nur gute erfahrungen mit dem board gemacht, lief auch schon unter raid 0 mit nvidea raidcontroller..
Wie sage ich dem bios das er ahci verwenden soll?

Danke für eure schnelle hilfe ;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.01.2012 um 23:10 Uhr
Irgendwie ist nicht nur deine SSD kaputt sondern auch deine Shift. Taste. Nicht das da noch mehr am Mainboard abgefackelt ist ?!
Was deine BIOS Settings anbetrifft kann das eigentlich nur sein wen das MB 3 oder 4 Jahre und älter ist sonst hast du nichtnrichtig hingesehen.
Der AHCI Modus steht in den SATA Einstellungen. Im IDE Emulationsmodus betreibst du die Platte nur im langsamen PATA Modus. Damit hat die Platte dann keinerlei Vorteile mehr und man verzichtet auf alle Performance Vorteile eine SATA Platte wie Native Command Queueing usw.
Bitte warten ..
Mitglied: thefreewatcher
28.01.2012 um 23:30 Uhr
Nene... schreib ja von meinem lappi... bin nur groß-kleinschreibfaul ;)
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
29.01.2012 um 02:36 Uhr
Denn nimm nach dem Schreiben die F7 Taste die macht es dann Groß ;)
Bitte warten ..
Mitglied: jonnybgood007
26.03.2012 um 22:57 Uhr
Habe eine Vertex 2 3,5 Zoll 90 GB über ebay von Privat gekauft, 3 Monate lang war auch alles in Ordnung. Von einem Tag auf den anderen bekam ich mit meinem System in unregemäßigen abständen Bluescreens und Freezes. Nachdem ich alle anderen Komponenten ausschließen konnte blieb als letztes nur noch die SSD übrig.
Habe dann alle hier vorgeschlagenen maßnahmen durchgeführt, Firmwareupdate auf Version 1.35, OCZ Smarterase ließ sich allerdings nicht durchführen.
Habe mir dann ein RMA Ticket geholt um die Platte zu tauschen um dann zu erfahren das OCZ keinerlei Garantie übernimmt wenn man die Platte von dritten Kauft. Herstellergarantie ist nicht an 3. Übertragbar. D.h. im klartext wenn ich so eine Platte geschenkt bekomme hat die Schenkung ein Garantieverlust zur Folge. Frage mich was das mit Herstellergarantie zu tun hat.

Das ist für mich absolut Unglaublich.
Bei anderen Festplattenherstellern reicht die Serien bzw. Partnummer aus, um einen Garantieumtausch abzuwickeln, es werden nicht einmal Rechnungen verlangt.
Für meinen Teil kann ich an dieser Stelle sagen das ich mir nie wieder ein Produkt der Firma OCZ kaufen werde, bin schwer enttäuscht über derartige Geschäftgebaren.
Als selbstständiger PC Techniker werde ich auch keinerlei Empfehlungen für OCZ Produkte mehr an meine Kunden weitergeben.

Fakt ist wir werden als Betatester mißbraucht um deren Fehlerhaften Produkte zu testen.
Der verbaute Sandforce Chipsatz ist Fehlerhaft und Arbeitet meines Wissens nur mit NForce Chipsätzen einwandfrei zusammen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Intenso 512 GB Festplatte kann nicht formatiert werden (10)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows Server
IP-Einstellungen werden falsch angezeigt (5)

Frage von schlumpf90 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...