Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SSD mit halber Leistung

Frage Hardware

Mitglied: ZackMC

ZackMC (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2011 um 18:44 Uhr, 6496 Aufrufe, 17 Kommentare

Warum ist meine SSD nur hab so schnell wie in einem anderen PC?

Hallo! Ich und ein Freund haben beide praktisch dasselbe System, bis auf Kleinigkeiten. Nach einem Benchmark hab ich jedoch festgestellt, dass meine SSD (OCZ Revodrive Card, PCI-E) fast halb so gute Werte ausweist, wie seine. Beide Rechner haben Win7-64, selbe CPU. Meine Grafikkarte Nvidia 260GT, seine 7600GT. Board einmal mit P35 Chipsatz, einmal P45. Wie gesagt sehr ähnlich. Selbe Treiber, selbe Einstellung etc. Mir gehen die Ideen aus. Ich habe nur mal gehört, dass der PCI-Exp-Bus sich die Ressourcen irgendwie „teilt“. Sprich: Bremst meine Grafikkarte die SSD? Oder hat jemand eine andere Idee? So doll kenne ich mich da leider nicht aus. Die SSD-Karte kostet immerhin über 200€, da möchte ich auch den vollen Speed
Mitglied: EvilMoe
14.03.2011 um 20:56 Uhr
Womit habt Ihr gemessen?
Welche Ergebnisse habt Ihr erzielt?
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
15.03.2011 um 07:00 Uhr
Steht nichts in den Spezifikationen zum P35 und P45 Chipsatz?
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
15.03.2011 um 08:08 Uhr
Hallo,

wie sieht es mit dem "sector alignment" aus"?
Wurde das beim Umzug des Systems auf die neuen Platten durchgeführt?

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
15.03.2011 um 10:34 Uhr
Öhm hier ist nix umgezogen sondern der TE wundert sich wieso bei 2 systemen die annähernd gleich aufgebaut sind so große Unterschiede in der Leistungsfähigkeit der SSDs auftreten.

"..dass >meine< SSD (OCZ Revodrive Card, PCI-E) fast halb so gute Werte ausweist, wie >seine<..."
Bitte warten ..
Mitglied: ZackMC
15.03.2011 um 11:26 Uhr
Vielen Dank erstmal für die ersten Response.
Ein paar Fakts hatte ich wohl vergessen:
@EvilMoe - mit AS SSD Benchmark; Score einmal rund 600 und einmal rund 300 beim anderen PC
Interessant - die Leseraten sind ähnlich, insbesondere die Schreibraten sind gut und gerne nur die Hälfte

@harald21
Dachte ich auch erst, da ich das System anfangs geklont hatte von einer WD. Dann habe ich aber die Platte formatiert (Acronis und von Arcronis CD gebootet) und das System neu aufgespielt.
Sektorgröße etc ist angeblich die selbe, wie auf System B. Gibt es ein Alignmenttool auch für SSDs? Ist meine erste Platte derart. Daher bin ich hier noch recht unerfahren

@H41mSh1C0R
Hm. Dann müsste man wissen, was man suchen bzw. vergleichen müsste.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
15.03.2011 um 17:46 Uhr
Habt Ihr einfach mal die beiden SSD getauscht?

Wie voll sind die SSDs, je voller sie sind, desto langsamer werden diese.

lks

Edit: Typos.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
15.03.2011 um 19:53 Uhr
Worauf stützt sich deine These das je voller die SSD ist desto langsamer wird sie?

Kann ich aus eigener Erfahrung bis jetzt nicht bestätigen.
Bitte warten ..
Mitglied: ZackMC
16.03.2011 um 09:41 Uhr
Also die Platten sind jeweils rund halb voll (40 von 80 GB). Betriebssystem + die wichtigsten Programme. Da es die Bootplatte ist, kommt tauschen leider nicht in Frage.
Die These mit "desto voller" denke ich, ist falsch. Bei alten meschanischen Platten war das mal so. Das stimmt. Aber eine SSD ist schlicht nichts anderes als (Flash)RAM.
Dein RAM wird auch nicht langsamer, wenn er voller wird Ich hatte noch die Idee, die Grakas mal zu tauschen. Vielleicht teilen die sich wirklich den Bus. Werd ich am Woe mal versuchen. Sonst keiner eine Idee?
Oder anders gefragt, hat jemand auch eine OCZ Revodrive und kann mal bei sich benchen (AS SSD Benchmark)
Wäre klasse!
Bitte warten ..
Mitglied: DopeEx
16.03.2011 um 19:20 Uhr
Wenn ich das richtig verstanden habe hast du dein altes System einfach auf die SSD geklont??? is keine so gute Idee es sei denn du hast alle festplattenbetreffenden Dienste per Hand angepasst weil das geht a) auf die geschwindigkeit (wobei ich nich glaube dass das der Grund für ganze 50% Leistungseinbruch hast) und b) gehts ziemlich auf die Lebensdauer der SSD. Ich würd an deiner Stelle einfach mal das Windows neu aufsetzen (und nich von nem Acronis Backup sondern von ner Original-CD) dauert bei Win7 und ner SSD ja nur ca 10-15mins.

@Lochkartenstanzer: Warum sollte eine SSD langsamer werden je voller sie is? Die Dinger sind ja nichmehr Mechanisch das heist Fragmentierung u.ä. spielen keine Rolle mehr. Ich hab meine Vertex II auch schon bis auf ca 20MB voll gehabt und konnte keine Leistungseinbrüche feststellen.




Gruß DopeEx
Bitte warten ..
Mitglied: ZackMC
17.03.2011 um 09:28 Uhr
Hallo DopeEx,
Anfangs hatte ich das System geklont. Nach ein paar Monaten habe ich aber das System nach einer Vollformatierung völlig neu aufgesetetz. Dachte das "Problem" gibt sich dann.
Da dem nicht so ist bin ich ja so ratlos...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.03.2011 um 13:58 Uhr
Zitat von H41mSh1C0R:
Worauf stützt sich deine These das je voller die SSD ist desto langsamer wird sie?

Kann ich aus eigener Erfahrung bis jetzt nicht bestätigen.


z.B. http://www.heise.de/ix/artikel/Festgemauert-in-der-Erden-1189835.html

o.k. ich hätte dazuschreiben sollen, daß es dann der Fall ist, wenn OS oder SSD kein TRIM beherrschen.

Ganz deutlich merkt man es bei SSD in Form von USB-Sticks. Je voller die werden, desto langsamer wird das schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.03.2011 um 14:03 Uhr
Zitat von ZackMC:
Also die Platten sind jeweils rund halb voll (40 von 80 GB). Betriebssystem + die wichtigsten Programme. Da es die Bootplatte ist,
kommt tauschen leider nicht in Frage.
Die These mit "desto voller" denke ich, ist falsch. Bei alten meschanischen Platten war das mal so. Das stimmt. Aber
eine SSD ist schlicht nichts anderes als (Flash)RAM.


Wie schon geschrieben:

SSDs werden. sofern sie nicht mit Hilfe des TRIM-Befehls Unterstützung erhalten, sehr langsamer je voller sie werden, weil sich nicht mehr genug freie Zellen haben, um das schreiben zu beschleunigen. Liegt einfach an der Funktionsweise von flash-Speicher.

PS: eine OCZ vertex in 2,5"-Bauform schafft bei mnir an einen SATA-6G-Controller sowohl 300GB/s lesen und 275GB/s schreiben. (Partition nutzt nur 80% der Gesamtkapazität).
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.03.2011 um 14:08 Uhr
Zitat von DopeEx:

@Lochkartenstanzer: Warum sollte eine SSD langsamer werden je voller sie is? Die Dinger sind ja nichmehr Mechanisch das heist
Fragmentierung u.ä. spielen keine Rolle mehr. Ich hab meine Vertex II auch schon bis auf ca 20MB voll gehabt und konnte keine
Leistungseinbrüche feststellen.


Nicht jede Flashdisk und jedes OS unterstützt TRIM. Daß die Flash-Speicher langsamer werden, liegt daran, daß irgendann nicht mehr genug freie zellen da sind, um die Daten ohne vorher die Zellen zu löschen einfach in neue Zellen zu schreiben. Hat mit Fragmentierung überhaupt nichts zu tun.

Auch die Vortex wird beim Schreiben langsamer, je voller sie wird. Allerdings hat die meistens genug Reserven, daß es nicht so auffällt, z.B. wenn sie statt 275GB/s "nur" noch 180GB/s" beim Schreiben schafft.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
18.03.2011 um 16:27 Uhr
Meinst du wirklich GB/s oder MB/s?

Zu deinem Link oben, danke. Kannte ich noch nicht, wieder was gelernt =).
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.03.2011 um 16:42 Uhr
Ups, da bin ich doch tatsächlich in den Einheiten verrutscht. Natürlich isind es "nur" 300MB/s die die Vortex schafft.

Im Raid habe ich sogar 600MB/s lesen und 560MB/s schreiben hinbekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.03.2011 um 20:29 Uhr
Interessant ist doch der Treiber für den Festplattencontroller, hier solltest Du ansetzen und diesen aktualisieren.
Bringt das nichts, installier doch ein zweites win7 in eine .vhd (siehe http://www.administrator.de/Installation_von_Windows_7_oder_Server_2008 ...) und teste nochmal auf einem nackten System. bringt das auch nichts, teste mit Knoppix.
Bitte warten ..
Mitglied: ZackMC
22.04.2011 um 17:38 Uhr
Habe noch ein bischen rumgespielt. Zum beispiel neue Grafikkarte (wegen meiner Theorie siehe oben). Ist es leider auch nicht.
Den neusten und richtigen Treiber vom Hersteller habe ich auch schon. Beleibt wirklich nur noch der Knoppixversuch wenn ich mal viel Zeit habe
Sage natürlich, wenn ich den Fehler finde. VG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer (2)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
PCIe SSD wird nicht erkannt (6)

Frage von miichiii9 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Firewall
gelöst Apu2c4 pfsense Hardwareauswahl SSD? (9)

Frage von TimMayer zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...