Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Sind SSD Platten schon ausgereift?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: 90776

90776 (Level 2)

04.06.2010 um 10:58 Uhr, 5911 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo

Ich habe vor mir eine neue Systemplatte zu kaufen (40-80GB) und wollte mal fragen ob SSD-Platten schon ausgereift sind und ihr Geld Wert sind.

Oder sonst andere guten (schnell, sicher) Festplatten

Gruss Switcher
Mitglied: maretz
04.06.2010 um 11:16 Uhr
Moin,

du hast 2 jahre garantie... was möchtest du mehr?

Gruß

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
04.06.2010 um 11:37 Uhr
Hallo Switcher...

Ich schenke mal der C´t Glauben (in der aktuellen sind ein paar getestet worden).
Sie sind schnell, gut, aaaaaber nicht günstig.
Und tendenziell scheinen dir preiswerten unter denen unter Leistungsverlust bei längerer Benutzung zu leiden (liesse sich mit einem Backup der Daten, einem formatierne der Platte und einem zurücksichern beheben).
Selbst win7 scheint noch nicht die Trim-Befehle sauber zu unterstützen (oder die SSD´s nutzen das nicht richtig).
Ergo:
Solange die nicht billiger sind (wir haben zur Zeit auch eher eine Phase hoher Speicherpreise) und ihre Leistung auch länger behalten würde ich die noch nicht einsetzen, zumindest nicht, wenn du mit der höheren Geschwindigkeit Geld verdienen kannst/musst.
Die neuen WD Raptor sind ähnlich schnell (150 zu 200 MB/sec) immer noch hochpreisig (600GB ca 350€; 300GB ca 210€) sollten glaub ich 5 Jahre Herstellergarantie haben, aaaber selbst das ist noch ne Menge Holz.
Ob eine Platte "sicher" ist, weiss man leider erst im Nachhinein, wenn die nach einem langen, erfüllten Leben (selbst bei 5 Jahren Garantie würde ich eine solche Platte nicht solnge laufen lassen wollen) LANGSAM und ANGEKÜNDIGT aus dem Leben scheidet, so daß man seine Daten noch gerettet bekommt.
Hat die das zumindest ein wenig geholfen ?!

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
04.06.2010 um 11:48 Uhr
Ja geholfen hat mir das

Aber ich frage mich:
(nicht preislich gesehen)

"Normale" Platte oder SSD?

Denn meine Alte ist Schrott.

Gruss

Switcher
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
04.06.2010 um 12:12 Uhr
morgen,

da stellt sich doch ganz klar die Fragen:

- Wieviel notwendige Kapzität? gut 40-80GB ist nicht sonderlich viel

- Geschwindigkeit? SSD sehr gut, normale Platte befriedigend und z.B. die WD Raptor auch nicht schlecht

Alles dann auch eine Frage des Geldbeutels.

Ich hab mir vor Monaten schon die "Intel X25-M G2 Postville 80GB" für mein ThinkPad gegönnt und ich bin sehr zufrieden mit ihr.

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: rony-x2
04.06.2010 um 12:18 Uhr
Ich würde, wenn du das nötige geld hast, eine SSD holen, der unterschied ist schon merklich.

Denn 40-80GB wirst du denk ich mal, nicht lange behalten. So geht die entwicklung auch immer schneller vorran. Denn immer mehr firmen steigen bei der entwicklung ein.
So ist bei normalen HDDs froh, wenn man mal über 150MB/s kommt, bei SSDs ist das ein guter mittelwert für die günstigen platten. Die high-end modelle (diem al als privatperson kaufen kann) schaffen schon über 350MB/s in der sequentiellen leseleistung. Und gerade bei vielen kleinen daten sind SSDs den normalen platten total überlegen.

ich würde mir jetzt eine relativ günstige SSD kaufen, wenn du darauf angewiesen bist, und dann ggf. später, wenn man blut geleckt hat ;) zu einem größerem model aufrüsten.

Ich persönlich warte aber noch etwas, da ich nicht unbedingt eine neue platte brauche, und weil ich weiß, was in den nächsten monaten noch für techniken einzu halten werden
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
04.06.2010 um 12:32 Uhr
Was haltet ihr von

Corsair Reactor R60 SSD MLC, 2.5 Zoll, 60GB, SATA-II

HD OCZ SSD Agility 2 50GB

Kingston SSDnow V+ Series 64GB, SATA-II, 2,5"

Gruss
Switcher
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
04.06.2010 um 12:34 Uhr
ein leerer Kommentar ist auch gut
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
04.06.2010 um 12:37 Uhr
war zu langsam beim suchen

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
04.06.2010 um 12:47 Uhr
Ich habe wie ich oben schon geschrieben habe die "Intel X25-M G2 Postville 80GB" in meinem Notebook verbaut und bin sehr zufrienden mit ihr.

Zu den andern kann ich nichts sagen. Allerdings gibt es genügend Tests und Berichte im Netz in denen viele unterschiedliche Modelle mit ihren Vor- und Nachteilen beleuchtet werden.

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
04.06.2010 um 12:54 Uhr
Wenn du schon ca 130€ f+r ne 40er Platte übrig hast, dann leg nochmal 5€ für die aktuelle C´t druaf, da sind die getestet worden.
..
Ich habe den Bericht gelesen, da mir aus meinen oben genannten Gründen noch keine SSD in den PC kommt habe ich die Geräte, die als gut befunden wurden, nicht im Kopf.
Aber die Intel sind wirklch gut und schnell (nach allen Tests, die ich gelesen habe), OCZ hat ein paar gute auf Lager, bei den von dir genannten Kingston gib gut acht (das habe ioch mir noch gemerkt), die haben untre demselben Verkaufsnamen zwei unterschiedliche Modelle im Einsatz.
Um es grob zu erklären:
Die einen haben einen Extra Schreib Cache, die schlechten nicht (und das ist einer der Gründe, warum die so langsam werden sollen)...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
04.06.2010 um 13:32 Uhr
Hallo,

btw, schon jemand Erfahrung mit Hybrid-Festplatten gemacht? ZB mit der Seagate Momentus XT?. Würd mich interessieren, wie sie sich in der Praxis verhält. Preis find ich ja nun mal nicht SO schlimm...

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
04.06.2010 um 13:41 Uhr
Klickt interessant.

Wurde mich auch interessieren.


Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
04.06.2010 um 14:14 Uhr
Wie funktionieren die eigentlich?

Switcher
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
04.06.2010 um 17:05 Uhr
Was heisst schon ausgereift.....

Gehen tun die SSD recht gut, teuer sind sie (MLC weniger als SLC), und beim Schreiben werden sie alle nach einer gewissen Zeit langsamer. Wichtig ist dass sie viel Cache haben, das hilft die Schreibvorgänge zu optimieren.

Wegen Trim verbaue ich derzeit die Samsung PB22-J, die macht auf allen NTFS-PArtitionen nach 1h idle einen Autotrim.

Booten wird nicht richtig schneller, aber im Betrieb geht die Post ab. Ich will nichts anderes mehr, egal was es kostet.

HTH
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
07.06.2010 um 08:36 Uhr
noch etwas zur Geschwindigkeit:
Mein Chef hat ein Laptop mit 2*128GB Samsung (fragt mich nicht nach dem Model) verbunden zu einem RAID0, dazu 7 Ultimate64.
Ergebnis der Festplatten bei der Geschwindigkeit: 7,7 von max 7.9
Es geht wirklich gut ab, aber meines Wissens funktioniert wegen des RAIDs die Autotrim-Funktion (so gegeben) nicht mehr.
Und ob und wann das Ding mal langsam wird ?!?
Keine Ahnung, der Chef wird sich schon melden ...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.06.2010 um 18:09 Uhr
@kristov
In der aktuellen ct' ist ein ausführlicher Testbericht zu dieser Hybrid Platte !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst Apu2c4 pfsense Hardwareauswahl SSD? (9)

Frage von TimMayer zum Thema Firewall ...

Festplatten, SSD, Raid
Samsung SSD zu langsam (20)

Frage von Protected zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
Ständige SSD Aktivität bei bestehender Skype-Verbindung (1)

Frage von Bluffy zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...