Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SSD im Raid ausgefallen - kurzzeitig mit HDD ersetzen?

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: cymode

cymode (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2013, aktualisiert 11:52 Uhr, 3069 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi,

Scenario:

Wir haben 4x Seagate Pulsar.2 mit je 200GB (SAS) in einem hardware Raid 10 laufen. Controller ist der HP 410i Raid-controller der beim HP DL 385 G6 dabei war.
Eine SSD ist nun defekt (startet nicht mehr) und der Karton von der spare SSD ist leer...

Ich habe nun 2 neue Seagate Pulsar.2 (200GB) bestellt, diese dauern aber etwas bis sie ankommen wegen Feiertage etc.


Jetzt die Frage:
Kann ich in der zwischenzeit eine 300GB HDD von HP als ersatz nutzen? Die HDD würde das raid zwar verlangsamen, aber redundanz ist doch ziemlich wichtig.

Soweit ich weiss muss es ja immer die selbe Platte sein zum ersetzen einer defekten, oder? Wäre klasse wenn ich die 300GB Platte irgendwie nutzen kann damit das Raid 10 weiter läuft, davon habe ich ein paar hier rum liegen.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Mitglied: broecker
30.12.2013 um 11:35 Uhr
wieso sollte es immer die "selbe" (vermutlich eher gleiche - gleichartige?) sein?
sie muß größer oder gleichgroß sein (kleiner macht man manchmal bei der Ersteinrichtung absichtlich), aber mehr hängt insbesondere vom RAID-Controller ab, befürchte ich zurecht, daß es sich um ein Software-RAID oder FAIK-Raid auf dem Mainboard handelt?
SATA oder SAS?
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.12.2013 um 11:36 Uhr
Hallo,

es war eigentlich noch nie so das es de selbe Platte sein muss.
Wichtig ist das die Platte nicht kleiner ist als die alte.

In wie weit ein SSD Raid darauf reagiert hab ich noch nie getestet. Sollte aber eigentlich auch nicht anders sein.
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
30.12.2013 um 11:38 Uhr
ich würde eher ein paar Tage mit regelmäßigen Backup überbrücken, die braucht man 'eh und zwei Rebuilds belasten auch die noch intakte SSD, aber das hängt natürlich auch vom Wert der Verfügbarkeit ab
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 30.12.2013, aktualisiert um 11:49 Uhr
Zitat von cymode:

Eine SSD ist nun defekt (startet nicht mehr) und der Karton von der spare SSD ist leer...

Hau dem jenigen auf die Finger, der dieselben nicht davon lassen konnte (oer keine nachbestellt hat).

Ich habe nun 2 neue Seagate Pulsar.2 (200GB) bestellt, diese dauern aber etwas bis sie ankommen wegen Feiertage etc.

Dumm gelaufen.

Kann ich in der zwischenzeit eine 300GB HDD von HP als ersatz nutzen? Die HDD würde das raid zwar verlangsamen, aber
redundanz ist doch ziemlich wichtig.

Ebend: mach sofort eine Datensicherung. Denn fällt jetz tnoch eine aus, bist Du am A... hatte ich letztes Jahr bei einem Kunden, dem in einem RAID gleich 2 SSDs fast gleichzeitig ausgefallen sind und damit die Hot-Spare auch nciht mehr geholfen hat.

Auf jeden fall produktivbetrieb einstellen, bis Du ein garantiert funktionsfähiges Backup hast. Ansonsten kannst Du noch mehr Probleme bekommen.

Soweit ich weiss muss es ja immer die selbe Platte sein zum ersetzen einer defekten, oder?

Dieselbe ist etwas schwierig, qaber die Gleiche darf es schon sein. i.d.R reicht eine mindenstens genauso große. Ob es die gleiche oder eine davon verschiedene sein sollte, muß man durch eine Risikoabwägung entscheiden (Serienfehler & Co.).

Wäre klasse wenn ich die 300GB
Platte irgendwie nutzen kann damit das Raid 1+0 weiter läuft, davon habe ich ein paar hier rum liegen.

Übergangsweise möglich, aber es wird schon einen Grund gehabt haben, warum Ihr SSDs und nicht HDDs genommen habt.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gern geschehen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
30.12.2013 um 11:41 Uhr
Raid 1 +0? ok besser Raid 10

Prinzipiell wäre eine größere Platte in einen solchen Verbund einsetzbar. Eine kleinere nicht.

Aber da gibt es schon ein Problem.
SSDs haben nich andere Strategien und jetzt ist nicht sicher zu erkennen, ob das mit dem Hardware-Controller unterstützt wird und somit eine normale Festplatte nicht ins System passt.
Vom Konstruikt müsste (Konjunktiv --> Handbuch vom Controller-Hersteller) die Hardware aber damit zurecht kommen können.

GRuß
Netman
*kein Spezialist für Raids.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 30.12.2013, aktualisiert um 11:49 Uhr
Zitat von broecker:

zwei Rebuilds belasten auch die noch intakte SSD,

Die rebuilds sollten eigentlich nur die "neue" Platte belasten, ansonsten macht der RAID-Controller was falsch.

lks

PS: lesezugriffe sind i.d.R. für die SSD unkritisch.
Bitte warten ..
Mitglied: cymode
30.12.2013 um 11:49 Uhr
Hi,
Es sind SAS SSDs.
Es ist der standard 410i Hardware raid von HP. Es ist ein Proliant DL 385 G6.
Firma ist über Weihnachten und Neujahr geschlossen, daher wird es viel Arbeit geben im neuen Jahr.
Inkrementelle Backups werden täglich gemacht via der 2008 R2 Standard sicherungs software.

Ich tausche dann nun die defekte 200GB SSD mit einer 300GB HDD.
Sobald die SSDs angekommen sind tausche ich die 300GB HDD einfach wieder aus und pack ein dickes Vorhängeschloss an die spare platte.

Danke an alle die geholfen haben.
Bitte warten ..
Mitglied: cymode
30.12.2013 um 14:01 Uhr
So....

300GB HDD wurde vorhin eingesteckt.
Bin eben nochmal an den Server gegangen, und siehe da - angeblicher Physikalischer defekt der HDD.

Es scheint wohl entweder:
1) Ein Problem vom Bay zu sein.
2) Zufall das eine neue HDD binnen ein paar Minuten kaputt geht
3) Ich einfach etwas übersehen habe mit dem austausch der Platte. Muss der Server neu gestartet werden? Ich war der Meinung das ich die Platte im Laufenden Betriebsmodus einfach austauschen kann. So hatte ich das beim letzen Ausfall vor 2 Jahren gemacht. Den rebuild macht er doch eigentlich automatisch, oder nicht? Gerne kann ich den Server im Laufe des Tages auch nochmal neu starten.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.12.2013 um 14:23 Uhr
Zitat von cymode:

So....

300GB HDD wurde vorhin eingesteckt.
Bin eben nochmal an den Server gegangen, und siehe da - angeblicher Physikalischer defekt der HDD.

Ausbauen udn an anderem System druchtesten. würde ich bei der "defekten" SSD übrigens auch machen. Manchmal reicht es auch, einfach die SMARt-Werte auszulesen

Es scheint wohl entweder:
1) Ein Problem vom Bay zu sein.

Wäre unschön, aber möglich. ggf. alle Stecker prüfen. (nicht im laufenden Betrieb!).

2) Zufall das eine neue HDD binnen ein paar Minuten kaputt geht

kommt auch vor. und zwar genau dann, wenn man es nciht brauchen kann. Oder das Bay hat die Platte gekillt. Passiert auch manchmal.

3) Ich einfach etwas übersehen habe mit dem austausch der Platte. Muss der Server neu gestartet werden? Ich war der
Meinung das ich die Platte im Laufenden Betriebsmodus einfach austauschen kann. So hatte ich das beim letzen Ausfall vor 2 Jahren
gemacht. Den rebuild macht er doch eigentlich automatisch, oder nicht?


ob der Rebuild automatisch angestoßen wird oder nciht, hängt im wesentlichen vom Comtroller und desse Einstellugne ab. Die meisten die ich kenne, müssen erst gesagt bekommen, daß er die neue Platte ins raid aufnehmen soll, bevor diese mit dem Rebuild anfangen. Ansonsten können da fatale fehler passieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
30.12.2013 um 14:40 Uhr
wenn jetzt noch weitere Platten "über" sind würde ich persönlich es noch mit einer anderen probieren,
da die Platte zuvor noch nicht als Hotspare definiert wurde, läuft das mit dem Rebuild nicht automatisch.
Falls noch ein Slot frei ist, würde ich die Ersatzplatte nicht anstelle der ursprünglichen einbauen - sondern in einen freien;
sie im RAID-Controller-BIOS als Hotspare definieren und dann gucken, ob der Rebuild beim nächsten booten automatisch im Hintergrund oder Online losläuft.
Online hieße dann, daß der Server erst nach Abschluß des Rebuild weiterbootet - das wäre im Falle der SSDs und RAID1 - also stumpf kopieren - sicher auch akzeptabel.
Downtime muß dafür aber generell ok sein ?
Backups wirklich aktuell???
HG
Mark
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Vergleich zweier SSD-Typen im Raid-10 für den Anwendungsfall SQL-Datenbank (8)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Microsoft
gelöst Probleme mit HDD auf kleinere SSD klonen (15)

Frage von Fenris14 zum Thema Microsoft ...

Festplatten, SSD, Raid
Suche richtig schlechte SSD und HDD (33)

Frage von Hyperion69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...