Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SSH in Verbindung mit BackupPc

Frage Internet Server

Mitglied: 89717

89717 (Level 1)

15.04.2010 um 15:31 Uhr, 5811 Aufrufe, 15 Kommentare

Trotz Anleitung (http://www.howtoforge.de/howto/sichern-von-linux-und-windows-systemen-m ...) habe ich noch eine Verständnisfrage zu BackupPc mit UbuntuServer und WindowsClient

Hallo

ich habe folgendes Problem. Ich möchte zunächst einmal einen Windows XP Rechner mittels BackupPc sichern.
Dazu habe ich BackupPc auf einem UbuntuServer installiert und zum Teil auch schon konfiguriert.
Nun bekomme ich bei dem Versuch, ein Backup durchzuführen, verschiedene Fehlermeldungen, die aus meiner Sicht damit zusammenhängen könnten, dass ich bisher noch kein SSH eingerichtet habe. Der Grund dafür ist einfach der, dass ich aus den verschiedenen Anleitungen die ich mir so ergoogelt habe, nicht ganz ersehen kann, ob ich SSH (OpenSSH) auf dem Windows Rechner oder dem UbuntuServer installieren muss.
Kann mir da jemand wohl bitte Auskunft geben?
Mitglied: aqui
15.04.2010 um 15:43 Uhr
Da das backup Programm an sich ja auf dem PC ist kommuniziert das ja aktiv mit dem Server !
Hier musst du also nachsehen welches Protokoll es benutzt !!! Logisch !
SSH ist in der Regel immer auf Linux Servern aktiv...lein schon für den remoten Login mit Putty oder TeraTerm z.B.
Ob dem so ist bei deinem Ubuntu Server kannst du ganz einfach mit einem simplen SSH Zugriff z.B. mit Putty oder WinSCP ausprobieren auf die Schnelle.
Lässt der Ubuntu dich rauf (was vermutlich der Fall ist) ist auf ihm SSH aktiv !
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
15.04.2010 um 17:33 Uhr
Hallo,

grundsätzlich benötigt backuppc kein ssh.

BackuPC hat nämlich nicht unbedingt eine Clientkomponente und kommuniziert _nicht_ aktiv mit dem Server.

Der einfachste weg ist es, wenn Du per SMB sicherst. Dazu gibst Du auf dem Windows-Rechner die zu sichernden Daten frei und BackupPC macht den Rest.

BackupPC ermöglicht es auch mit RSYNC+SSH zu sichern, was einige Vorteile hat, aber NOTWENDIG ist es nicht.

Grüße
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: 89717
16.04.2010 um 07:53 Uhr
Also SSH ist am Server in der Tat eingeschaltet
Ich habe auch ein Backup mittels smb versucht, bekomme leider auch dort Fehlermeldungen:

„Last backup in progress“ as of m/dd/time
"Pings to „Clientname“ have suceed 4 consecutive times"
"Last error is: No files dumped for share C$"

C ist das Laufwerk, welches ich sichern möchte
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.04.2010 um 08:40 Uhr
ÄÄähhh, wenn du mit SMB auf den Ubuntu sicherst sollte natürlich auch Samba (Windows Server Emulation) entsprechend installiert und aktiviert sein !!
So kann man dann über eine stinknormale Freigabe vom Ubuntu Server sichern...
Das kann man ja auch erstmal schnell ganz einfach und unkompliziert testen indem man mal eine kleine Testdatei vom PC auf die Samba Freigabe des Ubuntus sichert !!
Bitte warten ..
Mitglied: 89717
16.04.2010 um 09:09 Uhr
Samba habe ich bereits installiert
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
16.04.2010 um 09:42 Uhr
Hallo,

@aqui:
Ich glaube, Du gehst von falschen Bedingungen aus. BackupPC ist hier keine Rechnerbeschreibung, sondern eine Software, die keinen SMB-Server einsetzt!

@89717:
Wichtig ist bei SMB, die Filter richtig zu konfigurieren, das habe ich beim ersten Einsatz auch flasch gemacht:
Du trägst als "Share" z.B. c$ ein. Einfacher ist es jedoch, für den zu sichernden Ordner eine eigene Freigabe anzulegen.
Bei BackupFilesOnly gibst Du als Schlüssel * an. Anschließend /Folder als zu sichernden Ordner.



Ich muss auch zugeben, das Logging von BackupPC ist eine Krankheit. Daraus wird man nicht wirklich schau, aber wenn es läuft, läuft es und ist IMHO recht komfortabel.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: 89717
16.04.2010 um 12:01 Uhr
Bei BackupFilesOnly gibst Du als Schlüssel * an. Anschließend /Folder als zu sichernden Ordner.

leider schein ich ein bisschen doof zu sein: Ich habe jetzt auf dem Client einen Ordner unter Laufwerk C, den habe ich mal Backuptest genannt. Diesen Ordner habe ich wie gewohnt unter Microsoft auch freigegeben.
Auf dem Server habe ich in der conf.pl von BackkupPc hinter $Conf{BackupFilesOnly} = '*' eingetragen. Wo und wie genau geht das jetzt mit dem /Folder? Ich habe hinter diesen Eintrag jetzt noch den Namen des Freigabeordners eingegeben, bekomme dann aber einen Syntax Fehler der auf Line 725 verweist. Lasse ich den Part mit dem Ordner raus, komme ich wieder zu dem Fehler "Last error is: No files dumped for share C$"
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
16.04.2010 um 14:48 Uhr
Hallo,

das hier ist eine Beispielconfig von mir.

$Conf{SmbSharePasswd} = '*';
$Conf{SmbShareUserName} = 'DOMAENE/Backupuser';
$Conf{ClientNameAlias} = 'rechnername.local';
$Conf{BackupFilesExclude} = {
'*' => [
'/Lokale Einstellungen/*'
]
};
$Conf{SmbShareName} = [
'Share1',
'Share2'
];

Das sichert die beiden Shares, wobei "Lokale Einstellungen" ausgespart wird.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: bluscreen
26.05.2010 um 15:08 Uhr
Mit der aktuellen Version von BackupPc ist eine Sicherung von Windows-System wesentlich in wenigen Schritten grafisch per Weboberfläche eingerichtet. Im Prinzip brauch man nur unter "Hosts ändern" den Computernamen angeben und schon sichert er die gesamte Partition C beim nächsten Durchlauf. Denn BackupPc ist per Default zur Sicherung von Windows-Systemen vorbereitet.

Eine gute Anleitung findet man unter:
http://www.freiesmagazin.de/mobil/freiesMagazin-2010-02-bilder.html#10_ ...
Bitte warten ..
Mitglied: 89717
26.05.2010 um 23:39 Uhr
Danke für die Info.
Werd ich mir morgen oder am We mal anschauen
Weis zufällig auch jemand, wie ich die Deutsche Weboberfläche aktiviere? Meine is derzeit auf Englisch
Bitte warten ..
Mitglied: bluscreen
27.05.2010 um 21:30 Uhr
Die Sprache stellt man unter "Edit Config - CGI - Language" ein.
Bitte warten ..
Mitglied: 89717
01.06.2010 um 06:16 Uhr
Trotz zahlreicher Anleitungen, scheint es, als ware ich zu doof.
Ich kann nicht sichern. Hier noch einmal meine Xfer-Einstellungen:

Xfer Methode smb
SmbShareName C$
SmbShareUserName marc
SmbSharePasswd (hier nicht sichtbar )
BackupFilesOnly ist leer
BackupFilesExclude c:\windows\winsxs

Ergänzung: Ich habe C komplett freigegeben. Ich hatte es erst mit einem einzelnen, freigegebenen Ordner versucht, doch das Ergebnis war identisch.

Fehlermeldung:
Dieser Computer wurde nie gesichert!
• Letzter Status ist "wartet" (Backup Fehler) vom 6/1 06:09.
• Letzter Fehler ist "No files dumped for share C$".
• Pings zu Computer 192.168.1.89 waren 16 mal fortlaufend erfolgreich.
• Da Computer 192.168.1.89 mindestens 7 mal fortlaufend erreichbar war, wird er in der Zeit von 8:00 bis 23:00 am Fri nicht gesichert. (Die Sicherung erfolgt automatisch außerhalb der konfigurierten Betriebszeit)
Bitte warten ..
Mitglied: bluscreen
01.06.2010 um 15:54 Uhr
Nimm mal bei SmbShareUserName computername\marc

Ich gehe mal davon aus, dass der marc auch Adminrechte auf dem PC hat? Du brauchst c gar nicht extra freigeben, denn c$ ist die Standardfreigabe von Windows. Ist eventuell noch eine Firewall eingeschaltet?
Bitte warten ..
Mitglied: 89717
02.06.2010 um 23:09 Uhr
Die Lage bleibt da leider unverändert
Ja marc hat Admin Rechte und die Firewall ist aus
Der Eintrag aus XferLOG lautet:

Contents of file /var/lib/backuppc/pc/192.168.1.89/XferLOG.bad.z, modified 2010-06-02 23:00:07
Running: /usr/bin/smbclient \\\\192.168.1.89\\C\$ -U home/marc -E -d 1 -c tarmode\ full -Tc -
full backup started for share C$
Xfer PIDs are now 3251,3250
session request to 192.168.1.89 failed (Called name not present)
session setup failed: NT_STATUS_LOGON_FAILURE
session setup failed: NT_STATUS_LOGON_FAILURE
tarExtract: Done: 0 errors, 0 filesExist, 0 sizeExist, 0 sizeExistComp, 0 filesTotal, 0 sizeTotal
Got fatal error during xfer (No files dumped for share C$)
Backup aborted (No files dumped for share C$)
Not saving this as a partial backup since it has fewer files than the prior one (got 0 and 0 files versus 0)
Bitte warten ..
Mitglied: bluscreen
04.06.2010 um 07:46 Uhr
Kannst du denn von einem anderen Windows PC - falls vorhanden - auf die Freigabe zugreifen. Oder installiere mal auf dem Backuppc das tool nmap und rufe dann mal "nmap clientname" auf. Da sollte dann mindestens Port 139 offen sein!?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Debian
gelöst SSH Verbindung zu meinem neuen PI2: Connection refused (5)

Frage von M.Marz zum Thema Debian ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
OpenVpn Verbindung Synology NAS hinter Zywall USG 40 (2)

Frage von Tirgel zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...