Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ständiger Datenverlust - Neue Festplatte defekt?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: UFP

UFP (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2005, aktualisiert 01.01.2006, 5060 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe mir vor ein paar Wochen über's Internet eine Samsung SP2514N (250 GB) bestellt.

Nachdem ich Win2k installiert habe, wollte ich meine Daten von der alten auf die neue Platte kopieren. Das waren größere Datenmengen, weil es teilweise DVD-Daten sind (logisch sind die groß).
Beim ersten Mal ist mir der Bildschirm irgendwann eingefroren. Dann hab ich neu formatiert und wieder System neu raufgespielt.
Daten kopiert, alles ok. Beim Herunterfahren kamen schon die Fehler ("Kann Daten auf C:\ nicht lesen" oder so ähnlich).
Beim Neustart findet er dann auf einmal das System nicht mehr.
Beim ersten Mal waren auf einen Blick auf die Platte die Hälfte der Daten sind einmal weg. Beim zweiten Mal konnte gar nix mehr gelesen werden. Er tat so, als wäre die Festplatte noch nicht formatiert. Also totaler Datenverlust.

Ich muss dazu sagen, dass ich beim ersten Versuch die Platte in zwei Partitionen unterteilt habe, aber beim zweiten Versuch nur noch eine Partition hatte. Daran lag es aber auch nicht.

Ist die Festplatte defekt? Die Daten sind m. E. in Ordnung + auf Viren geprüft.


Mathias
Mitglied: Majestro
29.12.2005 um 23:23 Uhr
Hallo Mathias,
das hört sich leider stark nach einen defekt auf der platte an, macht die platte den auch geräusche ( kratz und oder schleif ) ?

Aber du solltest da ja Garantie drauf haben.

Gruß
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
30.12.2005 um 08:20 Uhr
Moin,

ehrlich gesagt, glaube ich nicht an einen Hardwaredefekt.

Beim ersten Mal ist mir der Bildschirm
irgendwann eingefroren. Dann hab ich neu
formatiert und wieder System neu
raufgespielt.
Warum das? Hätte ein Boot nicht gereicht? :-o

Ich muss dazu sagen, dass ich beim ersten
Versuch die Platte in zwei Partitionen
unterteilt habe, aber beim zweiten Versuch
nur noch eine Partition hatte. Daran lag es
aber auch nicht.

Ich vermute, Du hast beim zweiten mal die Partitionen nicht korrekt genutzt/konfiguriert.
Wenn es noch nicht zu spät ist: Lege die Windows-CD ein, starte das System (Bootreihenfolge im BIOS nicht vergessen!) und nun lösche nochmal alle Partitionen!

Partitioniere die Platte, installiere W2K (gleich ein TIPP: Formatiere mit NTFS). Nicht wundern: Es wird nur die Partition formatiert, welches das W2K erhalten soll!

Wenn Windows soweit installiert ist, rufe in der COmputerverwaltung die "Datenträgerverwaltung" auf und formatiere die restlichen (bisher unformatierten) Partitionen! Erst dann solltest Du mit dem Rest (Software aufspielen etc.) fortfahren.

Gruß, Rene

<div align="center" style="width:100%; vertical-align:middle; background:#BCBFCF ; height:20px; border-style:solid; border-width:thin; border-color:#000000" dir="ltr" lang="de"><font size="1" color="#FFFFFF">Footer: Nutzt die Bewertungsfunktion. Ihr helft damit den Usern! Siehe <a href="http://www.administrator.de/Unsere_Top-User_kommen_in_die_ct_Zeitschrif ..." target="_blank"> hier!</a></font></div>
Bitte warten ..
Mitglied: UFP
30.12.2005 um 14:58 Uhr
Warum das? Hätte ein Boot nicht
gereicht? :-o


Wie denn? Das System hat ja nicht mehr gestartet, da sämtliche Systemdateien gelöscht waren.



Ich vermute, Du hast beim zweiten mal die
Partitionen nicht korrekt
genutzt/konfiguriert.
Wenn es noch nicht zu spät ist: Lege
die Windows-CD ein, starte das System
(Bootreihenfolge im BIOS nicht vergessen!)
und nun lösche nochmal alle
Partitionen!

Partitioniere die Platte, installiere W2K
(gleich ein TIPP: Formatiere mit NTFS).
Nicht wundern: Es wird nur die Partition
formatiert, welches das W2K erhalten soll!

Wenn Windows soweit installiert ist, rufe in
der COmputerverwaltung die
"Datenträgerverwaltung" auf
und formatiere die restlichen (bisher
unformatierten) Partitionen! Erst dann
solltest Du mit dem Rest (Software
aufspielen etc.) fortfahren.



Soweit, so logisch. Hab ich eigentlich auch so gemacht. Win2k auf der 1. Partition installiert und dann die 2. Partition über Win2k formatiert. Dann die Daten auf die 1. oder 2. Partition rüber kopiert. Und dann ist es passiert.


Aber mal was anderes:
Ich hab heut gehört, dass Win2k nur Festplatten bis 128 GB erkennt. Ist das richtig? Falls ja, gibt es einen Eintrag in der Registry oder ein bestimmtes Updates, damit man das umgehen kann?


Mathias
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
30.12.2005 um 15:51 Uhr
Moin,

ok, Du hast alles richtig gemacht Ging aus Deinem Urpsrungsposting hervor, daher frage ich lieber nochmal.

Aber mal was anderes:
Ich hab heut gehört, dass Win2k nur
Festplatten bis 128 GB erkennt. Ist das
richtig? Falls ja, gibt es einen Eintrag in
der Registry oder ein bestimmtes Updates,
damit man das umgehen kann?

Den gibt es:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\atapi\Parameters.
Dort einen neuen DWORD-Wert erstellen und den Namen EnableBigLBA (auf Groß- und Kleinschreibung achten) setzen. Den Wert dann auf 1 setzen. Nach einem Neustart sollte die Platte mit der vollen Kapazität angesprochen werden können.

Gruß, Rene

<div align="center" style="width:100%; vertical-align:middle; background:#BCBFCF ; height:20px; border-style:solid; border-width:thin; border-color:#000000" dir="ltr" lang="de"><font size="1" color="#FFFFFF">Footer: Nutzt die Bewertungsfunktion. Ihr helft damit den Usern! Siehe <a href="http://www.administrator.de/Unsere_Top-User_kommen_in_die_ct_Zeitschrif ..." target="_blank"> hier!</a></font></div>
Bitte warten ..
Mitglied: UFP
30.12.2005 um 18:13 Uhr
Ist das auch möglich, den Eintrag zu setzen, nachdem ich Win2k installiert habe oder gibt es schon Probleme bei der Installation?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
30.12.2005 um 18:23 Uhr
ist möglich, den "Rest" der Platte siehst Du nach dem Reboot als unpartitionierten Bereich, den Du dann ganz normal verwenden kannst.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: UFP
01.01.2006 um 17:48 Uhr
hat funktioniert, danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 8
gelöst Festplatte defekt, wie Windows 8 auf die neue installieren? (7)

Frage von McLion zum Thema Windows 8 ...

Windows 7
Gesamte Festplatte klonen auf neue Festplatte (8)

Frage von aif-get zum Thema Windows 7 ...

RedHat, CentOS, Fedora
Neue virtuelle Festplatte in CentOS 7 ohne Reboot finden (6)

Tipp von mic.wendt zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows 8
Computer defekt, Festplatte mit Windows 8.1 intakt (10)

Frage von DerNeue92 zum Thema Windows 8 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (21)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...