Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Standalone - DNS kann IP-Adressen nicht auflösen

Frage Entwicklung Webentwicklung

Mitglied: Prian0815

Prian0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2009, aktualisiert 10:29 Uhr, 10940 Aufrufe, 13 Kommentare

Standalone - Laptop mit Win XP Prof SP3 - BS

Hallo an alle,
mein Laptop, welchen ich als Wochenendpendler seit Anf. Nov. hier benütze und welcher bislang einwandrei funktionierte, bringt mir seit gestern Abend keine Internetsites mehr. Der Laptop wurde von mir im Nov. komplett neu installiert und lief seitdem einwandfrei. Automatische Updates sind aktiviert. Ein gestriger erster Scan mit Avast Antivirus (DB upgedatet am Montag abend) über 'C: \ Windows' erbrachte keine Meldung.
Beim Versuch des Windows Live Messenger (MSN 8.0)sich anzumelden kam, nachdem dies fehlschlug die Meldung, dass der DNS keine IP-Adressen auflösen kann. Sämtliche Versuche mit Mozilla Firefox und auch mit Microsoft Internetexplorer eine Seite zu öffnen (z.B.: www.web.de) schlugen fehl. Meine Frage ist nun daher, wo ich welche Einstellungen kontrollieren muß und was ich eingeben muß, damit die Adress-auflösung wieder funktioniert. Gestern morgen lief das alles noch ganz normal ohne Probleme.Nachdem das Problem gestern zum erstenmal aufgetreten ist, habe ich die Windows Firewall deaktiviert, Zonealarm deinstalliert und nach einem Neustart die Anmeldung bei MSN und das Öffnen einer Internetseite erneut probiert, mit dem selben Ergebniss. ein Ping auf die Standardgateway - adresse welche IPConfig mir lieferte, erbrachte als Ergebniss: (0%Verlust).
Es wäre echt klasse, wenn ich hier Hilfe für eine relativ schnelle Lösung des Probs kriegen könnte, da ich ansonsten nur noch eine Neuinstallation zur Behebung des Probs als letzte Möglichkeit sehe. Dies wäre nur durch den erhöhten Zeitaufwand für mich als Schwerbehinderten Wochenendpendler ohne Führerschein ein Problem.
Im Vorraus schon mal ein herzliches Dankeschön für eure Bemühungen.
Mitglied: harti85
19.02.2009 um 17:31 Uhr
Leider sind DNS-Probleme nicht so einfach zu lösen und daher bräuchte ich noch einige Informationen:
- Bei welchem Provider bist du?
- Ist der DNS-Server in deinem Router fest eingestellt?
- Ping mal folgende IP: 66.249.93.104 - bekommst du da eine antwort? - Wenn nein, ist es kein DNS Problem, aber davon gehe ich mal nicht aus, also hier müsstest du eine Antwort bekommen.

Achja, Windows Firewall kannst du getrost einschalten.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
20.02.2009 um 09:31 Uhr
Hi Martiun,
erstmal Danke für den Tipp. Ich werde die angegebene IP gleich mal am Sontag. anpingen.
Provider = Arcor (leider bin ich da in der Wohnung nur als Gast , Mieter nicht da). Die DNS-Adresse ist wahrscheinlich fest im Router, zumindest stand in den Eigenschaften der LAN-Verbindung (Netzwerkverbindungen) keine drinnen. Ich hab dann gestern zum Test eine feste angegeben (von Arcor lt. einer Liste und eines Tips auf MS-office-forum.de). Dies hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Die Lan-Verbindung ist lt. Laptop -Systemsteuerung - Netwerkverbindungen aktiv, sendet und empfängt Pakete. IPConfig /all ergab, dass eine IP und eine Lease erhalten wurden.
Auffällig fand ich, dass kein Wins ( LanVerbindung - Eigenschaften - Internetprotokoll TCP/IP - Eigenschaften - erweitert - Reiter)angegeben bzw. eingetragen war/ist. Vielleicht liegt das Prob ja da. Jedenfalls wärs nett, mir bis Samstagabend mitzuteilen ob eine Neuinstallation des Laptops Sinn macht oder nicht, da ich dies nun mal für Sonntag Abend eingeplant habe, nachdem ich das Prob bislang anders nicht lösen konnte.
Als WE_Pendler ohne Führerschein bin ich halt schon drinmgendst auf einen funktionierenden Internetanschluß angewiesen.
Liebe Grüße
Armin
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
20.02.2009 um 11:37 Uhr
Also, der WINS hat damit nichts zu tun...

Ok, dann alles der Reihe nach: In den Eigenschaften der LAN-Verbindung muss nicht zwingend eine drin stehen, du solltest mal schauen, was bei ipconfig /all drin steht. Ob da ein DNS-Server angegeben ist. Wenn ja, wird dies bestimmt der Router sein. Das kannst du von außen (wenn du also keine Zugangsdaten zum Router hast) auch nicht feststellen, ob die Adresse fest im Router hinterlegt ist oder nicht. Komisch finde ich allerdings, dass wenn du die öffentliche DNS-Adresse der Arcor DNS-Server angibst, dann immer noch nicht weiterkommst. Ich weiß natürlich auch nicht welche Adresse du da genommen hast, denn Provider schalten manchmal ihre DNS einfach so aus.

Einer von folgender Liste sollte jedoch noch funktionieren:
DNS Server Arcor
Name IP-Adresse
dns1.arcor-ip.de 145.253.2.11
dns2.arcor-ip.de 145.253.2.75
dns3.arcor-ip.de 145.253.2.171
dns4.arcor-ip.de 145.253.2.203
dns5.arcor-ip.de 195.50.140.114
dns6.arcor-ip.de 145.253.2.196
dns7.arcor-ip.de 145.253.2.81
dns8.arcor-ip.de 145.253.2.174
dns9.arcor-ip.de 195.50.140.252
dns10.arcor-ip.de 195.50.140.250
ns1.arcor-ip.de 145.253.2.19
ns2.arcor-ip.de 145.253.2.80
ns3.arcor-ip.de 145.253.3.171
ns4.arcor-ip.de 145.253.2.19
ns5.arcor-ip.de 145.253.3.171

Folgendes kannst du dann auch noch versuchen:
nslookup google.de <ip-adresse eines oder mehrerer Server versuchen>

D.h. er stellt die Anfrage nicht an den konfigurierten DNS, sondern den du hinter google.de angibst.
Wenn das Erfolg zeigt, dann hast gewonnen. Trägst den DNS unter Eigenschaften bei deiner LAN-Verbindung in den Netzwerkverbindungen ein und es sollte gehen.

Dann wegen Neuinstallation: Also, ich bin Fachinformatiker und totaler Gegner von Neuinstallationen, mag sein, dass sie im ein oder anderen Fall etwas helfen, doch wichtig finde ich die Ursache zu finden und nicht das Problem einfach zu "überschreiben". In deinem Fall denke auch wirklich nicht, dass eine Neuinstallation etwas bringt.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
21.02.2009 um 15:29 Uhr
Hallo Martin, noch einmal meinen Dank für deine wiederum hervorrgende Antwort. In der IT bin ich ja auch tätig und stimme dir bzgl. Neuinstallation voll zu. Im Mom werd ich zum Netzwerk-Admin weitergebildet, insofern is das Problem schon mal fast richtig gut.
Auf jeden Fall werd ich nun am Sonntagabend erst mal weiterprobieren, um den Fehler zu lokalisieren und zu bereinigen. ist für mich natürlich auch die wesentlich bevorzugtere Lösung. Soweit erst mal von mir, meld mich dann wieder.

Gruß Armin.
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
23.02.2009 um 11:03 Uhr
Hallo Martin,
Ich hab jetzt gestern Abend mal sämtliche der von dir geposteten Adressen erfolglos getestet.
Mit IPcopnfig /all hab ich festgestellt, dass die von mir eingetragene DNS-Adresse hergenommen wird, wenn ich ihm in den Einstellungen sage, dass er diese verwenden soll. Nehm ich an der Stelle den Haken (Punkt) weg, zieht er eine andere. Diese ist dann wohl im Router hinterlegt. Mit dem Mieter der Wohnung habe ich telefoniert. Dieser meinte, dass es schon möglich sei, dass sein Konto zum Zeitpunkt des Abbuchungsauftrags von Arcor nicht gedeckt war, und diese somit nicht eingelöst wurde. Was mich in diesem Zusammenhang verwirrt, ist sie Tatsache, dass der PC lt. IPconfig eine IP-Adresse und eine gültige Lease erhalten hat. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass Arcor eine Möglichkeit hat, DNS-Anfragen mit der mir zugeteilten IP abzublocken.
Dummerweise kommt der Mieter frühestens nächste Woche dazu, sich um die mögliche nicht bezahlte Rechnung zu kümmern. Aber da hab ich erstmal keinen Einfluß drauf. Für mich wär es nur mal hilfreich zu erfahren, ob das das Problem sein könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
23.02.2009 um 11:32 Uhr
Also, wenn du die von mir genannte Adresse ( 66.249.93.104 ) gepingt hast und keine Antwort bekommen hast, dann hast du definitiv keine Internetverbindung. Das hat nämlich mit DNS dann nichts mehr zu tun.

Die IP-Adresse die du mit deinem Laptop erhältst dürfte eine private Adresse sein, wenns mit 192.168.x.x oder 172.16-32.x.x oder 10.x.x.x losgeht. Die gekommst du dann nicht von Arcor sondern von deinem Router, auch wenn dieser keine Verbindung zum Internet hat.

Fazit: Höchstwahrscheinlich wird Arcor den DSL-Account gesperrt haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
24.02.2009 um 09:34 Uhr
Hallo harti,
den Ping auf die IP hab ich gestern ausgeführt. Als Meldung kam, dass der Server nicht erreicht wurde Verlust (0%)
bzgl. der IP meines Laps hab ich auch noch geschaut. die kommt dann wie du scheriebst vom Router: 192.168.xx.
Jetzt muß ich also einfach warten, bis der Betrag bezahlt ist und Arcor wieder freischaltet. Gut nur, dass ich wenigstens noch trelefonieren kann. selber Anschluß, selber Vertrag.
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
06.03.2009 um 12:41 Uhr
gestern hab ich die info erhalten, dass die Lastschrift eingelöst wurde. Und da das Telefon ja auch geht, kanns eigentlich nicht Arcor sein. Was könnte denn noch das Problem sein?
Vielleicht was Hardwaretechnisches (Kabel usw.)?
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
09.03.2009 um 10:24 Uhr
Also trotz neuem Kabel (Router - Laptop) klappt immer noch keine Verbindung. Nun bin ich mit meinem Latein echt am Ende.
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
09.03.2009 um 12:02 Uhr
Hast deinen Router schonmal stromlos gemacht?
Hat dein Router keine LED, an dem der Internet Status angezeigt wird? Was ist es denn für ein Router?

Ich hoffe, du versucht auch noch ab und zu die oben genannten Schritte. Evtl. geht ja mittlerweile der Ping auf die IP-Adresse und es handelt sich jetzt wirklich um ein DNS Problem?

Dass das Telefon noch geht ist eigentlich keine Seltenheit, weil es wesentlich einfacher ist, den Internetzugang zu blockieren/deaktivieren, als das Telefon tot zu machen.

Noch eine Frage zu deinem Kommentar oben:
den Ping auf die IP hab ich gestern ausgeführt. Als Meldung kam, dass der Server nicht erreicht wurde Verlust (0%)
Was jetzt? Verlust 100% = Server nicht erreicht. Verlust 0% = Alles bestens!
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
09.03.2009 um 12:25 Uhr
Server nicht erreicht. Verlust 0% das war die meldung die ich bei dem Ping auf die IP erhielt. Den Router stromlos machen, achen, möcht ich heut abend noch probieren. Ob der so ne Led hat weiß ich jetzt gar nich, der liegt auch unterm Sofa versteckt. Das is ma alles n ganz schöner Act für mich, abr ergal - solang es irgendwann zum Erfolg führt.
jedenfalls herzlichen Dank für die Antwort.
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
10.03.2009 um 09:14 Uhr
So, also dann gestern, Router vom Stromnetz genommen, Laptop aus, das Lan-Kabel vom Router sicherheitshalber auch ausgesteckt. Dann nach einer halben Stunde, Router wieder ans Stromnetz genommen, Lankabel ins 'Notebook eingesteckt, Notebook gestartet, Browser aufgerufen und versucht eine Site - 'www.yahoo.com' zu laden. Der Versuch war erfolglos.
Led's sind im übrigen zwei vorhanden, 'Power' und 'Lan' (oder'WLan') beide leuchten auch.
So dann einen Ping auf die obige Adresse gemacht und unglaublicherweise dieses Ergebniss erhalten:
Server wurde nicht erreicht
gesendet = 4, empfangen = 4, verloren = 0 = Verlust 0%.
Tja, was soll ich nun daraus für Schlüße ziehen?

Ein anschließender tracert auf die Adresse lieferte praktisch gar kein Ergfebniss. Hier(Büro) lieferten beide Befehle die erwarteten Anzeigen.
Nachdem ich dann gestern beim Arcor - Kundenservice? (Telefoncomputer) gelandet und schier verzweifelt bin, lasse ich nun eben, während ich auf Arbeit bin noch eine Datensicherung laufen und werde dann heute Abend die C-Platte platt machern und alles neu installieren. Und wenn's dann immer noch nicht funktioniert ???
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
16.03.2009 um 15:22 Uhr
Nur noch zur Info,
die Neuinstallation hat rein gar nichts erbracht, außer dass mir jetzt klar ist, dass es nicht am Laptop bzw. dem Lan-kabel liegt.
Eine Lan-Verbindung wurde ja ersstellt und mit ipconfig /all ist auch zu sehen, dass der Rechner vom Router die nötigen Adressen erhalten hat. Also muß das Problem wohl doch bei Arcor liegen. Sich mit denen in Verbindung zu setzen ist gar nicht so leicht, wenn man tagsüber keine Zeit hat und nicht der Inhaber des Anschlußes ist. Ich muß nun einfach hoffen, dass der Mieter der Wohnung das Problem mit Arcor löst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst QNAP TS-453U - drei IP-Adressen für iSCSI , SMB , Management (2)

Frage von caspi-pirna zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
QNAP Installationsproblem wenn der Client mehre statische IP-Adressen hat (6)

Erfahrungsbericht von StefanKittel zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Sicherheit
Mirai-Botnetz: Dyn bestätigt Angriff von zig-Millionen IP-Adressen

Link von runasservice zum Thema Sicherheit ...

Ubuntu
gelöst Amavis Whitelist IP-Adressen

Frage von runasservice zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...