Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Standardwebsite plötzlich nicht mehr erreichbar

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: HaukeH

HaukeH (Level 1) - Jetzt verbinden

11.12.2009, aktualisiert 10:28 Uhr, 6849 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo!

Hatte heute morgen bei einem SBS 2003 SP2 das Problem das sich urplötzlich der "Dienst" für die Standardwebsite im IIS beendet hat und somit OWA etc nicht mehr erreichbar waren. Habe diesen "Dienst" dann wieder per Hand manuell starten müssen. Und alles funktioniert wieder einwandfrei. War davor auch der Fall.
In der Ereignisanzeige habe ich nur unter Anwendung einen Eintrag vom SmallBusinessServer mit der Kennung 8199 und dem Text "Console Started: Server Management".

Edit: Bei den Systemeinträgen habe ich noch vom W3SVC mit der Kennung 1007 folgende Fehlermeldeung:
"Das URL-Präfix "https://172.20.0.101:4435/ExchWeb/" für Site "1" kann nicht registriert werden. Die erforderliche Netzwerkverbindung wird möglicherweise bereits verwendet. Die Site wurde deaktiviert. Die Fehlernummer steht im Datenfeld."

Andere Ereignisse sind nicht aufgeführt.
Weiß einer woran das liegen kann?

Gruß
Hauke
Mitglied: HaukeH
11.12.2009 um 10:40 Uhr
Hallo!

Wenn ich das richtig interpretiere wurde der "Dienst" beendet weil was bei RPC über HTTP(S) in die Hose gegangen ist? Wir nutzen hier für Outlook 2003 bei den Notebooks diese Funktion.

Gruß
Hauke
Bitte warten ..
Mitglied: HaukeH
11.12.2009 um 11:25 Uhr
Zitat von HaukeH:
Hallo!

Wenn ich das richtig
interpretiere wurde der "Dienst" beendet weil was bei RPC über HTTP(S) in die Hose gegangen ist? Wir nutzen hier
für Outlook 2003 bei den Notebooks diese Funktion.

Gruß
Hauke

Falsche EreignisID. Es mus natürlich dieser Link sein.
Also bei der betreffenden URL die im Ereignis eingetragen ist handelt es sich eigentlich um den Port für das Sage CRM und nicht für Exchange. Wir sind gerade am rätseln welche Anwendung versucht hat diese URL aufzurufen.
Im Router erfolgt von Port 80 und 443 zur Zeit standardmäßig eine Weiterleitung auf "server/exchange". Das Sage erreiche ich über "server/crm". Für das Sage ist in der Firewall und auch in der Standardwebsite der Port 4435 eingetragen bzw. geöffnet. Das Sage nutzt auch den Port 80 und da dort ebenfalls SSL aktiviert ist natürlich auch den 443.
Kann es nun sein das jemand versucht hat nur mittels "feste_ip:4435" das Sage zu erreichen und somit der Router versucht hat auf den Exchange weiterzuleiten? Oder kann es sein das sich ein User ggf. vertan hat/ haben muss? Und somit eine bestimmte Anzahl ein Fehlerhaften Anfragen überschritten wurde?

Gruß
Hauke
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Netgear FVS318v3 VPN - Tunnel steht, aber nichts erreichbar (10)

Frage von Xaero1982 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Gewisse Webseiten Services nicht erreichbar (10)

Frage von eknoll zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
gelöst OpenVPN Verbindung funktioniert. LAN dahinter ist nicht erreichbar (5)

Frage von istike2 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (17)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (8)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...

Windows Server
Yoursecurecloud.de Probleme mit Pfaden (6)

Frage von WPFORGE zum Thema Windows Server ...