Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Standleitung und DSL mit zwei Netzwerkkarten

Frage Netzwerke

Mitglied: 42450

42450 (Level 1)

29.01.2007, aktualisiert 21.03.2009, 5588 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe in der Arbeit (München) eine Standleitung zu unserem Haupthaus in England, über die wir per telnet-Programm unseren Warenbestand abfragen, sowie unsere Emails abrufen können.

Gleichzeitig haben wir jetzt bei uns in München einen DSL Anschluss fürs Internet bekommen.

Unsere PCs (XP Home) haben dazu nun eine zweite Netzwerkkarte erhalten. Die erste ("WAN-Karte") ist mit einem Switch verbunden, der die Verbindungen über einen Router zur Standleitung verwaltet. Einen Server haben wir nicht bei uns, nur einzelne Arbeitsplätze. Das TCP/IP Protokoll dieser Netzwerk-Karte ist folgendermassen eingestellt:

"WAN-Karte"
IP: 171.35.0.19
Subnet: 255.255.0.0
Gateway: 171.35.0.254

Die zweite:

"DSL-Karte"
IP: 192.168.2.19
Subnet: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.2.1

Die Ansprechreihenfolge der Netzwerkkarten ist:

WAN
1394-Netzwerkadapter
DSL

Folgendes Problem:

Die Verbindung zum Haupthaus wird von unserem Telnet Programm hergestellt über die WAN-Karte, was auch so sein soll.

Möchte ich nun mit mit dem www-Browser (vorzugsweise Firefox) ins Internet, kann dieser keine Verbindung ins Internet herstellen, da er versucht (denke ich) über die WAN-Karte den Kontakt her zu stellen anstatt die DSL-Karte zu benutzen.

Frage: was muss ich wie (und vor allem wo?) einstellen, damit ich Firefox (und andere Programme wie Viren Updater...) dazu zu bringen, die DSL Karte anzusprechen?

Das DSL ist übrigens korrekt eingestellt. Wenn ich das "WAN-Kabel" vom PC abziehe komme ich ohne Probleme ins Internet! Wenn ich die Ansprechreihenfolge der Netzwerkkarten umstelle, so dass DSL zuerst und WAN zuletzt angesprochen wird, komme ich ins Internet, aber nicht mehr ins WAN.

Ich denke, ich muss die beiden Karten anders konfigurieren, weiss aber überhaupt nicht mehr weiter und wäre für eure Hilfe äußerst dankbar!

Danke!
cf-admin
Mitglied: smart-tel-i
29.01.2007 um 17:43 Uhr
Hallo,

wenn ich das richtig sehe, hat euer DSL-Router die IP 192.168.2.1
Das müßtest Du dann auch dem Firefox oder anderen Programmen sagen.
Unter Extra sEinstellungenAllgemein//Verbindungseinstellungen
müßtet Du bei Manuelle Proxy-Konfiguration die IP-Adresse eintragen.
Und zwar unter Http (Port 3128), SSL(Port 3128), FTP(Port 3128) und Socks(Port 1080).

Ich hoffe mal das funktioniert.

Gruß Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: 42450
29.01.2007 um 17:45 Uhr
Danke, das werde ich morgen gleich ausprobieren! Ich melde mich dann nochmal!

cf-admin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.01.2007 um 17:56 Uhr
Eigentlich ein sinnloser und völlig überflüssiger Aufwand mit 2 Netzwerkkarten ! Von den zusätzlichen Kosten mal ganz abgesehen...

Man hätte einfach den neuen DSL Router mit abgeschaltetem DHCP Server an den vorhandenen Switch angeschlossen, ihm eine feste IP Adresse aus dem bestehenden 171.35.0.0/16 er Netz vergeben und beim WAN Router an der IP Adresse 171.35.0.254/16 der den WAN Zugang nach England bedient eine default Route auf den neuen DSL Router eingetragen !
Hättet ihr kein Zugriff auf diesen Router gehabt, hätte man es auch andersrum machen können: Auf den PCs als Gateway dann den neuen DSL Router eingetragen und der hätte eine statische Route nach England bekommen ala Zielnetz: <IP Warenwirtschaft>, Maske: x.x.x.x, Gateway: 171.35.0.254.

Damit hätte man sich die ganze Frickelei mit den 2ten Netzwerkkarten in den PCs gespart und eine saubere Vernetzung gehabt...
Aber warum einfach machen wenn es umständlich auch geht !!!

Die Proxy Einstellung ist Blödsinn und wird die nicht helfen, denn ihr benutzt ja keinen Proxy am DSL Router und Proxy Daten an eine Gateway Adresse zu forwarden ist kompletter Unsinn !
Jetzt hast du dir ein lokales Routing Problem auf dem PC geschaffen, denn du kannst immer nur ein einziges default Gateway setzen in Windows.
Nun musst du jeden PC anfassen und ihm mit route add -p ..... statische Routen definieren.
Entweder als Route nach England oder als default Route zum neuen DSL Router..oder beides. Du kannst dir aussuchen was kosmetisch schöner ist !
Eine fürchterliche Frickelei auf allen Endgeräten die man mit der o.a. Lösung nicht gehabt hätte... !
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
29.01.2007 um 18:03 Uhr
Das mit dem Proxy mag funktionieren, aber dann nur mit dem Browser, in dem es eingestellt ist. Andere Programme, die die Proxy Einstellungen des IE nicht auslesen, laufen dann wieder ins Leere.

Das Grundproblem ist, daß das Routing falsch ist.
Zum Ersten: 2 Default Gateways kann es nicht geben, es gibt immer nur eines. Das man unter Windows mehrere eingeben kann ist schlicht ein Bug.
Daher:
Die Standleitung darf kein Gateway haben, daß Default-Gateway ist der Router ins Internet.
Damit nun die Anfragen über die Standleitung gehen, muß noch eine Route für den IP Bereich 171.35.x.x gesetzt werden, damit Windows weiß, daß die über die andere Netzwerkkarte gehen müssen.
Ich hoffe den Befehl route gibts auch unter XP Home, dann lautet es folgendermassen:
route add 171.35.0.0 Mask 255.255.0.0 171.35.0.254 METRIC 1 IF ?
Das Fragezeichen muß durch die passende Netzwerkkarte ersetzt werden. Mit route print bekommt man eine Liste der Netzwerkkarten und muß dort die Nummer raussuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.01.2007 um 18:07 Uhr
-p hast du noch vergessen hinter dem Route Kommando um das permanent zu machen, sonst ist die Route nach jedem Reboot wieder weg !
Besser ist in jedem Falle die Lösung über die statische Route in den Routern !!!

Wie gesagt: Warum einfach machen....
Bitte warten ..
Mitglied: 42450
29.01.2007 um 18:12 Uhr
Ja warum einfach wenns auch kompliziert geht!

Vielen Dank für eure Tips und vor allem für die prompte beantwortung. Wie gesagt, ich probiere es gleich morgen aus und melde mich nochmal.

Danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
1 DSL-Leitung und 2 Router (Internet+Fax) (7)

Frage von barry99 zum Thema DSL, VDSL ...

Internet
Glasfaser (Kupfer?) oder DSL? (17)

Frage von DasNetzwerk1 zum Thema Internet ...

Windows Server
gelöst SMB 3.x, Multichannel mit mehreren Netzwerkkarten - Verständnisfrage (3)

Frage von mcGeorge zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (33)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...