Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Standort für einen Server

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: wobstriker

wobstriker (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2009, aktualisiert 08:04 Uhr, 5537 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Morgen,

ich habe bisher nur wenige Erfahrungen im bezug auf Server etc.. Dennoch hat mich ein Kunde darauf angesprochen, dass er sich gern ein Serverrack mit Server, USv, NAS, Switche etc anschaffen möchte und ich dies bitte übernehmen solle.
Soweit so gut. Allerdings ist es bei dem Kunden so, dass er nur unter dem Dach einen Platz dafür hätte, was von der verlegung der Netzwerkkabel auch Ideal wäre. Allerdings ist das ein Altbau und der Dachboden nicht Isoliert. Nun meinte er, man könne doch einen kleinen Bretterverschlag bauen um den Server vor groben einflüssen zu schützen. Auf dem Dachboden hat es meist die Temperaturen, welche es auch draußen hat. Also bis zu - 30C im Winter und + 35 C im Sommer. Nun ist meine Frage, macht das die Hardware alles mit? Also für den Sommer kommt ne Klimaanlage rein, aber wie sieht es im Winter aus?

Eventuell hätten wir auch die Möglichkeit den Schrank in den Keller zu stellen, (Gewölbekeller) wo es auch desöfteren mal feucht werden kann.

Vielen Dank für die HIlfe!

LG Wobstriker
Mitglied: h1e15
16.02.2009 um 08:22 Uhr
Heyho Wobstriker...
...ich würde dir empfehlen einfach nen guten Serverschrank zu kaufen. Musste mal schauen was es so gibt und welche IP-Schutzart du brauchst. Da gibt es mit Sicherheit Schränke die extra für so ein Einsatzgebiet gedacht sind.

mfg h1e
Bitte warten ..
Mitglied: mkuchen
16.02.2009 um 08:22 Uhr
Moin,

also das mit dem Dachboden wird nicht gutgehen. So ein Server läuft 24/7 und entwickelt ungemeine Hitze. Im Sommer wird dir bei 80° C im Schatten der Server schön webbrennen.
Achte drauf , dass in so einem Serverraum konstante, niedrige Temperaturen herrschen.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
16.02.2009 um 09:43 Uhr
Zitat von mkuchen:
Moin,

also das mit dem Dachboden wird nicht gutgehen. So ein Server
läuft 24/7 und entwickelt ungemeine Hitze. Im Sommer wird dir bei
80° C im Schatten der Server schön webbrennen.
Achte drauf , dass in so einem Serverraum konstante, niedrige
Temperaturen herrschen.


Das ganze könnte man mit einer Klimaseitenwand kompensieren. Aber Ideal wird's deswegen trozdem nicht
Bitte warten ..
Mitglied: BernhardMeierrose
18.02.2009 um 12:26 Uhr
Naja, wenn der Kunde das nötige Kleingeld hat und investieren möchte, kann man schon einen klimatisierten Schrank nehmen, die gibts u.A. von Rittal.
So rein aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass man besser den Server auf dem Dachboden anständig kühlt als dass man den im feuchten Keller unterbringt.
Aber auch für feuchte Räume gibts ja technisches Gerät, um die trocken zu bekommen. Konstante Temperaturen währem dem Server sicherlich recht.
Ich stell mir auch die Frage, was da überhaupt an Hardware unterkommen soll. Ein Kunde, der einen Dachboden bzw. ein Kellergewölbe als Alternative hat, wird ja keine vollgepackten Blade-Center betreiben.

Gruß
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: wobstriker
20.02.2009 um 08:19 Uhr
Also es soll ein 42er Schrank werden in dem ein Server untergebracht wird (2HE nix Hochleistungsmäßiges), USV, 2x Switche, Nas
Das wars im Groben
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Server 2012r2 Standort und Dienste (3)

Frage von matthy zum Thema Windows Netzwerk ...

Hyper-V
SQL-Server auf VM mit Fallback und zweitem Standort (5)

Frage von wolfram.K zum Thema Hyper-V ...

Exchange Server
Exhange 2016 bringt bei Server 2012 R2 MSDTC Error bei prüfung Requesites (1)

Frage von rainergugus zum Thema Exchange Server ...

Microsoft
gelöst Licensing Server SQL 2014 (5)

Frage von TECHGENE zum Thema Microsoft ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte