Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Standort für Server mieten - was ist zu beachten?

Frage Internet Hosting & Housing

Mitglied: Zabulus

Zabulus (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2005, aktualisiert 31.12.2005, 6911 Aufrufe, 2 Kommentare

Hey Folks,

ich hab folgende Aufgabenstellung und komme da nicht so ganz weiter....

ich brauche eine pro contra aufstellung und anforderungen für ein outsourcen eines w2003 MySQL Servers und eines TerminalServers. das ganze ist ein buchhaltungssystem was externen kunden über einen W2003 Terminal Server zur verfügung gestellt werden soll.

die frage hierbei ist jetzt: soll das ganze im haus stehen oder ausgelagert werden.
intern währen backupstrukturen vorhanden, aber dinge wie redundante leitungen/switches und so weitern fehlen. das netzt ist ausgelegt auf interne zuverlässigkeit.

es wird wohl zum oustsoucing kommen...
auf was muß ich alles bei extenren anbietern achten? es soll am besten eine 100%tige verfügbarkeit sein...oder zumindest 99,99% und das bei allem

wo finde ich da am besten infos?
kann mir einer mit links weiterhelfen?
oder stichworte für die suche?
(bitte nicht schreiben: www.google.de, da war ich schon, ;)
oder hat vieleicht schon jemand ähnliches ausgearbeitet?

ich bin für jeden hinweis sehr dankbar, da ich nicht so recht weiterkomme.....
Mit freundlichen Grüßen zabi
Mitglied: lmueller
23.11.2005 um 16:58 Uhr
Hi zabi!

Also ich finde, dass ein Buchhaltungssystem schon extrem sensibel ist wenn es um Datensicherheit geht - sowas gehoert meiner Meinung nach nicht aus der Hand gegeben.

Dein Carrier sichert dir bei einer Standleitung in der Regel eine Verfuegbarkeit ~99% zu und meiner Erfahrung nach halten die meisten das auch - regionale Anbieter oft zu guenstigen Konditionen.

Wobei ich noch einen Schritt weiter gehen wuerde... Um wie viele Kunden handelt es sich denn etwa? Laesst sich da ein VPN realisieren? Mit waere bei dem Gedanken dass mein Fibu System vom Web aus erreichbar ist nicht wohl in meiner Haut.

Gruss, Lars
Bitte warten ..
Mitglied: Blacktron
31.12.2005 um 02:40 Uhr
Auch wenn ich selber damit nichts zutun hab : Man kann ja auch 2 verschiedene Leitungen anmieten , wenn die eine ausfällt schaltet der Server auf die andere um. Oder ne Standleitung und wenn die dann weg ist ne normale DSL Leitung. Oder irgendwie sowas , dass du halt umschalten kannst. Ansonsten denk ich aber auch nicht dass diese "normalen" Standleitungen jetzt so super unzuverlässig sind.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
SQL-Server auf VM mit Fallback und zweitem Standort (5)

Frage von wolfram.K zum Thema Hyper-V ...

Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch (2)

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hosting & Housing
One.com imap Server nicht als imap.one.com (2)

Frage von Systemlord zum Thema Hosting & Housing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...