Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

starke Probleme ein wireless Gersamtnetz aufzubauen mit ca. 20 Rechnern und 4 Druckern

Frage Netzwerke

Mitglied: 16946

16946 (Level 1)

06.09.2005, aktualisiert 21.03.2009, 6380 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi...
Ich brauche unvedingt Hilfe bei meinem Problem. Das Gesamtnetz steht aber die Drucker lassen sich nicht für alle Clients erreichbar machen. Unser Netz sieht wie folgt aus:

Wir haben einen Accesspoint von Netgear (WG302). Alle Rechner haben die passende Funkarte.
Unser Netz lässt sich wie folgt unterteilen:

1. Etage vorne: 3 Rechner - Switch - Accesspoint am Switch - 2 Drucker am Switch
3 Rechner mit Funkkarten --> Verbindung steht zum Accesspoint

1. Etage hinten: 5 Rechner mit Funkarten --> Verbindung steht zum Accespoint
1 Drucker am Netgear Printserver (WGPS606) angeschlossen --> Verbindung steht zum Accespoint, es können aber nur die Clients drucken, die mit Kabel am AP hängen oder mit Kabel am Printserver hängen; Problem: PC´s mit Funkkarten können auf diesen Drucker nicht zugreifen.

2. Etage: 5 Rechner mit Funkkarten --> Verbindung steht zum Accesspoint
1 Drucker am Netgear Printserver (WGPS606) angeschlossen --> Verbindung steht, es können aber wieder nur die Clients drucken, die über Kabel am AP hängen oder über Kabel am Printserver hängen; Problem: PC´s mit Funkkarten können auf diesen Drucker nicht zugreifen.

Verschlüsselt wird mit WPA -PSK. Auch bei den Printservern.
Alle Rechner bzw. Geräte haben eine feste IP Adresse bekommen die im Bereich 192.168.0.201; 192.168.0.202; 192.168.0.203; usw.
Die IP Adressen der Drucker enden zwar 2stellig (192.168.0.50) aber das dürfte ja nicht das Problem sein.
Als Standardgateway hab ich mal die 192.168.0.201 festgelegt (richtig?)
Auf allen Rechner ist Windows XP Proffessional SP2 installiert.

Jeder Rechner verfügt ausserdem über einen eigene direkte Verbindung mit dem Internet über eine eigene Lan-Verbindung über einen Proxyserver ausserhalb der Kanzlei. Die jeweiligen IP-Adressen dieser Internetverbindung werden automatisch bezogen.

--> Sinn des wireless Lan soll ein Gesamt "Drucker" Netz sein bzw. werden.

Ich hoff diese ausführlichen Angaben können euch mein Problem näherbringen und hoff das Ihr mir vielleicht helfen könnt.

MFG
Roman
Mitglied: Karo
06.09.2005 um 11:19 Uhr
schon mal die Verschlüsselung bei den Printservern(?) rausgenommen? Wozu haben die das? Sind die auch über Funk dran, nicht per LAN? Ist mir nicht so ganz klar....

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: 16946
06.09.2005 um 11:21 Uhr
printserver sind nicht mit kabel am ap dran...die funken zum ap deswegen wpa...die verbindung steht ja...roman
Bitte warten ..
Mitglied: 16946
06.09.2005 um 11:28 Uhr
Die Printserver (wireless) stehen in einem seperaten raum ohne PC...Er ist mit dem AP verbunden...Sinn ist ja den Drucker für alle Clients erreichbar machen auch für die Clients die an den AP über Funk angeschlossen sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
06.09.2005 um 11:55 Uhr
Die Clients können sich untereinander "sehen"? Sprich man könnte von einem LAN-Client auf einen WLAN-Client Share zugreifen und umgekehrt? Wenn das der Fall ist, dann ist das Routing im AP wohl nicht korrekt, die Verschlüsselung der Clients wird nicht an die Printer weitergereicht. Da würde ich mal den Support von Netgear bemühen!
>Standardgateway hab ich mal die 192.168.0.201< was versteckt sich hinter der 201?

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: 16946
06.09.2005 um 12:05 Uhr
habs grad ausprobiert;kann von einem lan client auf einen wlan client zugreifen...das netz an sich steht ja schon.
ich dank dir auf jedenfall für deinen schnellen bemühungen
aber was meinst du mit der 201 bei dem satndardgateway?
das heisst doch eigentlich das meine ip range bei 201 beginnt oder?und er somit keine ip unter diesem wert findet oder nicht?so ganz der fachmann in sachen netzwerk bin ich ja auch nicht ;-
mfg)
roman
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
06.09.2005 um 12:23 Uhr
>...ip range bei 201 beginnt...< öhm, nö das hat damit nichts zutun. Ein Standard-Gateway ist in der Regel ein Router. Eingehende Datenpakete werden anhand der Zieladresse und Regeln an seine Routing-Ausgänge verteilt. Damit wird z.B. auch der Zugriff mehrerer Clients über einen DSL-Router ins Internet möglich. Vielleicht solltetest Du auf den Clients die IP des AP als Gateway eingeben.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
06.09.2005 um 12:42 Uhr
Hm das Netz bei euch ist ein wenig sehr Gewöhnungsbedürftig!

Wenn ich das Richtig Verstehe, hat jeder Rechner 2 Netzwerkkarten
  • eine WLAN ( Drucknetz, 192.168.0.x>200, WPA )
  • Eine Lan ( Internet, DHCP, Proxy )

Die Drucker haben alle WLAN ( Drucknetz, 192.168.0.x<100, WPA )
Sie hängen alle an per WLAN an den Accesspoints.

Welche Rechner hängen denn dann noch per Kabel an den AP's oder Printserver?

Nun ich hoffe das obiges richtig von mir auseinander gebröselt ist. Wenn nicht bitte um Korrektur.

Baue dir ein kleines Testfeld auf (1 PC 1 Drucker 1 AP und nur das nötigste ), geht es dann, konfiguriere erst alle Rechner und anschließend alle Drucker hinzu. Denke bei deinen Druckern, könnte es wirklich an der Verschlüsselung liegen.



Das Sinnigste ist, löse die Struktur auf und mache eine Neue!!!!!

Verbinde alle Rechner und Drucker Hardwareseitig. Hänge des Weiteren ein Router ins Netz der NAT kann. Konfiguriere ihn passend! Extern mit DHCP, intern mit Fester IP. Danach hast du eine Solide störungsfreiere Netzwerkstruktur. Passe ggf noch die Ineteinstellungen im Explorer an. Falls das mit den Druckern nicht geht, hänge sie über die AP ins Hardware Netz. WLAN ist für meine Verhältnisse zZ nur für Notebooks interessant, da selbige mitgenommen werden können. Des Weiteren sinkt die Datenrate drastisch mit steigender Anzahl WLAN Endgeräte. Das auch bei einer hohen Linkverbindung. In Links mit 108 Mbit können aber auch schon bei 4 Rechnern nur noch Datenraten von 30 Mbit herrschen. Vielleicht ist auch bei dir die Datenrate so gering oder die Dokus so groß, das die Drucker lange brauchen, bis sie mal anfangen zu drucken.

Mfg Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
06.09.2005 um 12:49 Uhr
Ich denke auch, KARO hat mit seinem /Ihrem (?) ersten Posting den Nagel auf den Kopf getroffen.

Prüfe erstmal, ob sich die Client´s untereinander sehen können. Das Problem liegt (glaube ich) nicht bei den Printservern, sondern im WLan. Es fällt auf, dass alle WLan-Clients das Problem haben.

Prüfe mal den AP, ob WLan überhaupt aktiviert ist. Ich weiss, klingt "hart", aber manchmal sind da "die Bäume und der Wald" und so ...

Notfalls mal alle Verschlüsselungen deaktivieren ? ist auch oft ein Reichweiten-Hindernis.

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: 16946
06.09.2005 um 12:59 Uhr
Danke danke Karo du hast mir sehr sehr weitergeholfen...Im accesspoint selber konnte man einen bestimmten haken setzen.
es war so eingestellt das die clients untereinander nicht kommunizieren können...unter wpa einstellungen.(konnte sie zwar aus dem lan heraus anpingen aber untereinander nicht)
hat mir echt sehr weitergeholfen dein tipp, karo...
ich bedank mich natürlich auch bei den anderen für eure bemühungen.

mfg
roman
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
06.09.2005 um 13:56 Uhr
Bitteeeee

@Rene
Auch wenn man es nicht annimmt aufgrund des Namens: Ich bin männlich Aber danke für den Hinweis, habe mein Profil nachgebessert

Karo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hardware
Hardware für OPNsense mit 4 NIC und starker CPU
Frage von Fenris14Hardware11 Kommentare

Guten Tag, habe mir mal so das Sortiment im Varia-Store und im applianceshop angesehen, mir ist aufgefallen das es ...

Firewall
Zyxel USG 20 Streaming Probleme
Frage von ChrisFahFirewall2 Kommentare

Hallo, ich habe kürzlich von einer alten Zyxel Zywall auf die Zyxel USG 20 gewechselt. Bisher hat alles bestens ...

LAN, WAN, Wireless
Probleme mit Wireless Bridge (Repeater) - Kein Internet!
Frage von Saiien2LAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Moin, ich gehe zZ über den Router in der Wohnung unter mir ins Internet da es bei mir noch ...

Windows 10
Miracast Microsoft Wireless Adapter - Surface Pro 4
Frage von MorslupatusWindows 102 Kommentare

Hallo Gemeinde, Ich versuche gerade verzweifelt dieses blöde Dongle zu verbinden. Mein Surface Pro 4 auf Win 10 (aktuell ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 8 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 12 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 12 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 15 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte14 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...