Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Startmenü unter Win 7 ohne Einträge

Frage Microsoft

Mitglied: ProblemUser5

ProblemUser5 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.03.2012, aktualisiert 13:19 Uhr, 3002 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hatte wohl einen "Ukash" Trojaner. Den konnte ich entfernen, habe aber das Problem dass im Startmenü die allgemeinen Einträge wie "Geräte und Drucker" usw . fehlen. Es ist nur noch "Alle Programme" da sowie "Computer" und "Herunterfahren". Hat jemand 'ne Idee wie ich das korrigieren kann ohne Rücksetzen des Systems über die Systemwiederherstellung? ("Alle Programme" funktioniert auch, also die Programme sind da, und über "Computer" komme ich auch in die Verwaltung usw. - das funktioniert alles.)

Danke schon mal vorab für jede Hilfe!
Mitglied: brammer
28.03.2012 um 06:26 Uhr
Hallo,

Erfahrungsgemäß macht eine Reparatur keinen großen Sinn wenn die Maschine virenversucht ist oder war.
Daten sichern, neu aufsetzen.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
28.03.2012 um 07:32 Uhr
Moin,

was passiert wenn du mit der rechten Maustaste auf den Startpunkt klickst.
Öffne mal die Eigenschaften und schau mal ob du unter dem Punkt Startmenü auf anpassen klicken kannst?

Wenn ja - sind dort die Einträge aktiviert bzw. kannst du sie aktivieren?

Aber ansonsten stimme ich dem Vorredner zu ...
... Daten sichern - Maschine plätten - Erledigt das Thema

Greetz
Bitte warten ..
Mitglied: FrEaK55
28.03.2012 um 09:52 Uhr
Zitat von ProblemUser5:
Hallo zusammen,

ich hatte wohl einen "Ukash" Trojaner. Den konnte ich entfernen, habe aber das Problem dass im Startmenü die
allgemeinen Einträge wie "Geräte und Drucker" usw . fehlen. Es ist nur noch "Alle Programme" da
sowie "Computer" und "Herunterfahren". Hat jemand 'ne Idee wie ich das korrigieren kann ohne
Rücksetzen des Systems über die Systemwiederherstellung? ("Alle Programme" funktioniert auch, also die
Programme sind da, und über "Computer" komme ich auch in die Verwaltung usw. - das funktioniert alles.)

Danke schon mal vorab für jede Hilfe!

Hi,

bei UKash hat mir bis jetzt eine Systemwiederherstellung immer gute Dienste geleistet.
Zurücksetzen und sofort Java, Flash, Browser und Anti-Virus Updaten!

Nimm ruhig einen Zeitpunkt hinter dem, der für dich als letztes "Fehlerfrei" galt.
Kann sein das du da nämlich schon einen Backdoor drauf hattest.

Gruß
Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: ProblemUser5
28.03.2012, aktualisiert 19.05.2016
Hallo,

vielen Dank für den Tip. Ich bin nicht so der Windows-Experte, auf die Idee dass es Eigenschaften und Anpassmöglichkeiten zum Startmenü gibt bin ich nicht gekommen. Jetzt ist alles wieder in Ordnung!
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
28.03.2012 um 13:09 Uhr
Zitat von ProblemUser5:
Hallo zanko,

vielen Dank für den Tip. Ich bin nicht so der Windows-Experte, auf die Idee dass es Eigenschaften und
Anpassmöglichkeiten zum Startmenü gibt bin ich nicht gekommen. Jetzt ist alles wieder in Ordnung!

Freut mich zu Hören.
Dann bitte noch: http://www.administrator.de/index.php?faq=32

Greetz
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.03.2012 um 13:09 Uhr
Moin Manuel.

Solche Empfehlungen an jemanden zu geben, der selbst sagt "Ich bin nicht so der Windows-Experte", finde ich unschlau. WDH-Punkte löschen sich - woher will er mit Sicherheit wissen, dass im letzten verfügbaren noch keine BDoor drauf war? Gerade, wenn man weniger davon versteht, sollte man erst recht neu aufsetzen.

@ProblemUser5
Du kannst nicht mit Sicherheit sagen, dass wieder alle i.O. ist. Du hast eine Anleitung für das Beseitigen eines bestimmten Trojaners durchgeführt, schätze ich. Woher willst du wissen, dass es genau dieser war? Es entstehen ständig neue Untervarianten von Schädlingen, sicherlich auch von UKash - nur weil sich ein paar Symptome/Dateinamen decken, muss es der nicht sein und somit ist nicht auszuschließen, dass er eben doch nicht (komplett) entfernt wurde. Neu aufzusetzen ist dringend empfohlen.
Bitte warten ..
Mitglied: ProblemUser5
28.03.2012 um 13:18 Uhr
@DerWoWusste:
Ich habe eine Anti-Malware die Kiste scannen lassen mit aktuellen Signaturenupdates (die auch den Trojaner aus der Registry entfernt hat) und noch 'ne Standard Antiviren-Software. Ich fühle mich erstmal sicher.


an alle: Vielen Dank für die Tips!
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
28.03.2012 um 13:22 Uhr
Antimalware-Superduper-Software ist und bleibt eine dumme Software. Nach Entfernung kann man sich nicht sicher sein, denn diese Software kann nur das Entfernen, was sie auch erkennt. Untervarianten können somit vielleicht nur unvollständig entfernt werden. Wenn Dir dieses "vielleicht" genügt, dann ok und viel Glück.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...