Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Startpartion 2008r2 ändern

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: dbox3

dbox3 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2015, aktualisiert 16:40 Uhr, 850 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,
ich habe einen Server mit Win2008r2, einer MegaRaid Karte mit einem RAID 1. Nun habe ich mir überlegt die Effizienz des Systems zu erhöhen indem ich die HDD's gegen SSD tausche. Folgendes Vorgehen schwebt mir vor:
- 2 SSD zu einem RAID 1 zusätzlich konfigurieren,
- entsprechend der Konfiguration von 1.RAID formatieren (EFI-MSR-Windows-Partition)
- Inhalt auf der neuen/künftigen Windows-Partition aus einer Komplettsicherung mit wbadmin wiederherstellen
- EFI-Partition auf die gleiche Weise wiederherstellen
- altes RAID ausbauen und Windows vom neuen RAID starten.

Würde das ohne weiteres funktionieren, oder muss ich noch evtl. Anpassungen im BCDEDIT vornehmen. Wenn ja, wo finde ich die entsprechendes GUID's? Mit mountvol kriege ich für jede Partion eine GUID, nur entsprechen die auch jetzt im intakten Sytem nicht den Einträgen in BCD. Hat jemand eine Idee bzw. Link zur einer verständlichen Erklärung zu dem Thema?

Danke
Mitglied: DerWoWusste
22.01.2015, aktualisiert um 14:31 Uhr
Kannst Du sicherlich auch mit wbadmin machen. Ich habe das schon mehrfach mit drive snapshot gemacht, davon gibt es eine kostenlose Trial, die voll funktionsfähig läuft und nicht einmal installiert werden muss. Systempartition imagen, DS erstellt images aller EFI-Partitionen automatisch, neues Raid anlegen, Restore starten und per Rechtsklick auf die Partition wählen: "MBR wiederherstellen". Dann die einzelnen Parts restoren. Fertig.
BCDEdit braucht keinerlei Anpassung.
Bitte warten ..
Mitglied: dbox3
22.01.2015 um 14:45 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Ich war der Meinung, dass jedes Laufwerk seine eigene GUID bekommt, die dann in BCD während der Windows-Installation eingetragen wird. Da es aber um eine Kopie auf ein anderes LW handelt, müsste sich dann die GUID auf dem neuen LW von der der alten HDD unterscheiden. So wie Du es schilderst macht es die Sache deutlich einfacher. Mich würde trotzdem interessieren, wie mann ausser mit mountvol die passenden GUID's für die einzelnen Paritionen findet, die dann im BCD stehen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 22.01.2015, aktualisiert um 16:40 Uhr
Diese IDs willst Du wofür haben? Du brauchst Sie in keinster Weise für das, was Du vor hast. Tools dafür müsste ich selbst googlen.
Bitte warten ..
Mitglied: dbox3
22.01.2015 um 16:44 Uhr
Ich will nur einfach nachvollziehen, wie der Startvorgang zustande kommt. Bei MBR war das wesentlich einfacher. Bei EFI werden einzelnen Partitionen ja anscheinend durch ihre GUID adressiert/angesprochen. Nur warum sind die GUID dann von mountvol und in BCD unterschiedlich? Wird die GUID werkseitg vom Hersteller festgelegt oder z.B. durch Windows berechnet?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.01.2015 um 17:42 Uhr
Die IDs werden per Zufallsgenerator bestimmt, schätze ich. Sie dienen lediglich dazu, gezielt Booteinräge manipulieren zu können.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2008R2 IIS Zertifikatsproblem

Frage von Alchemy zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Word 2010 : Absatz - Abstand per GPO ändern (3)

Frage von johanna-p zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Terminalserver 2008R2 und Exchange 2016 CU2 (3)

Frage von anak1m zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...