Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Statusmeldungen von Linux per SMS versenden

Frage Linux

Mitglied: r00kie87

r00kie87 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2011 um 20:43 Uhr, 7241 Aufrufe, 4 Kommentare

In unseren Unternehmen setzen wir serielle Temperaturfühler ein.
Diese werden unter Linux mit der Software Digitemp ausgelesen.

Die oben genannten Parameter möchte ich überwachen.
Sofern die Temperatur einen gewissen Wert übersteigt, z.B. bei einem Ausfall der Klimaanlage,dann sollen
verschiedene Mitarbeiter per SMS benachrichtigt werden.

Hat damit jemand bereits Erfahrung gesammelt?
Ich möchte wissen welche Hardware/Software ich zum Versand der SMS benötige.
In unserem Haus liegt ein DSL Anschluss an.


Vielen Dank für dir Hilfe
Mitglied: dog
16.02.2011 um 20:56 Uhr
Sowas habe ich mir mal vor einiger Zeit gebastelt (mit rrdtool).
Zum SMS-Versand braucht man eigentlich gar nichts. Die meisten Anbieter haben einen SMS-Gateway, bei dem man eine E-Mail an <nummer>@<anbieter-domain> schickt und die SMS dann auf Kosten des Empfängers weitergeleitet wird.

Natürlich gibt es sowas sicher auch fertig für Nagios und Konsorten.
Bitte warten ..
Mitglied: Epixc0re
16.02.2011 um 21:16 Uhr
Hallo zusammen,

also ich kann nur DRINGEND von SMS'en als alarmierungsmethode abraten, ich habe leider selbst die Erfahrung gemacht das solche sms'en teilweise versetzt (im Bereich von einigen Minuten bis hin zu einer Stunde) am Handy angeliefert wurden, und dies ist, meines Erachtens für eine Firma nicht sonderlich tragbar.

Wir sind nun, um auch den unnötigen sms kosten aus dem weg zu gehen, mitlerweile auf eine kostenlose Alternative namens Pr0wl umgestiegen - diese liefert annähernd in Realtime die Alarmierungen per Push Nachrichten auf unsere Firmen IPhones.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand: man ist immer auf dem aktuellen Stand was das Netzwerk macht, ohne irgendwas zu verpassen.

Übrigens, wir verwenden ebenso Nagios bzw. Centreon und überwachen damit rund 500 Hosts und gut 1600 Services.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
16.02.2011 um 23:20 Uhr
@Epixc0re:
SMS ist meiner Meinung nach durch nichts zu ersetzen - wenn es sein muss, nimmt man ein altes Handy mit Prepaid-Karte und schließt es per Kabel am Server an.
Oder erhältst du auch eine Push-Nachricht, wenn gerade der Switch ausgefallen ist?

Die Erfahrung mit dem massiven Zeitversatz habe ich mit Ausnahme von Silvester noch nie feststellen können.
Ich arbeite in einem Rechenzentrum, wo auch Kundenserver stehen die von uns gewartet werden. Da muss ich auch nachts um kurz nach zwei aus dem Bett hüpfen, wenn die nicht tun.
Und da gibt es nur SMS als Alarmierung, denn ich will nicht um eben genannte Uhrzeit aus dem Bett springen nur um irgendeine E-Mail vom Direktor einer nigerianischen Bank zu sehen, der wieder mal Geld gefunden hat. Davon abgesehen, reagiert jedes Handy anders auf solche Push-Nachrichten (so sie denn unterstützt werden).


@r00kie87:
Ich nutze privat das SMS-Paket von OVH. Das ist Prepaid und kostet pro SMS ~8ct.
Ansteuern lässt es sich via PHP über eine SOAP-API.
Betrieblich nutzen wir smskaufen.com und Deset. Mit allen drei Diensten habe ich bisher nie Verzögerungen gehabt, die nicht auch beim Versand von einem Handy zum anderen auftreten.
Bitte warten ..
Mitglied: Epixc0re
16.02.2011 um 23:36 Uhr
Zitat von LordGurke:
@Epixc0re:
SMS ist meiner Meinung nach durch nichts zu ersetzen - wenn es sein muss, nimmt man ein altes Handy mit Prepaid-Karte und
schließt es per Kabel am Server an.
Oder erhältst du auch eine Push-Nachricht, wenn gerade der Switch ausgefallen ist?

Richtig, bekomme ich - wir haben die "Zentrale" Verwaltung in Berlin, und an jedem Standort unserer Firma einen Nagiossat
Der Server in Berlin ist natürlich Redundant ausgelegt und hat mehrere voneinander unabhängige Anbindungen (übers WWW) sowie Leasedlines zu fast jeder Niederlassung unserer Firma
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
Linux-Gurus bitte vor: Spezialzeichendatei öffnen (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Linux ...

Microsoft Office
gelöst Einzelnes Tabellenblatt als E-Mailanhang mit Outlook versenden (5)

Frage von manfredwerner zum Thema Microsoft Office ...

Debian
Kali Linux Druckaufträge sind immer auf gestoppt (2)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Debian ...

Viren und Trojaner
Ransomware für Open Source: ESET warnt vor Linux-Variante von KillDisk (2)

Link von runasservice zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...