Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie stelle ich das VLAN im HP-Switch ein?

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: hellobello25

hellobello25 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.02.2014, aktualisiert 04.03.2014, 2088 Aufrufe, 2 Kommentare, 2 Danke

Ich hab ein HP 1810-24G und ein Netgear Gs108Ev2

Es geht um folgendes:

Beim Netgear kann ich zb port 1 bei vlan 1 und 2 auf untag stellen.
So macht man das doch bei wenn die End Hardware kein vlan unterstützt!?

Der Hb spuckt immer das aber immer aus:

Ports - 15 can have only one untagged VLAN membership. If the port is already untagged VLAN member in one VLAN and any other new VLAN is selected for untagged membership, then the port will be excluded from previously untagged VLAN (if any) Do you wish to continue?

Beim Netgear stell ich einfach das ein bei 802.1Q

vlan 1 – port 1 untag port 2 untag port 3 untag
vlan 2 – port 1 untag port 2 untag
vlan 3 – port 1 untag port 3 tagget
Pvid
port 1-1
Port 2-2
Port 3-3

Wenn ich Port:

1-2
1-3 (vlan 3 vom andern Switch)

verbunden haben will


Wie geht das beim HP?
Warum geht das beim Netgear und nicht beim HP?

Ich hoffe ich bin kein hoffnungsloser Fall



Mitglied: MrNetman
LÖSUNG 20.02.2014, aktualisiert 04.03.2014
Da gibt es mehrere Dinge:
  • der Netgear hat zwei Arten der VLAN-Implementierung mit seinem externen Tool: Netgear billig und Standard mit allen 4096 IDs. Die Logik der SW ist nicht ganz einwandfrei.

  • Tagged und untagged muss man verstehen.
Bei tagged bleiben auf dem speziellen Port für dieses VLAN die 4 Extrabyte fürs VLAN erhalten.
Bei untagged werden diese 4 Byte gelöscht. Daraus ergibt sich, dass ein Port mehrere getaggte VLAN enthalten kann, wie z.B: ein uplink, aber nur ein einziges untagged VLAN.

  • Der HP hat eine Weboberfläche zum Einstellen. Alle Vorgänge können nur darüber verstellt werden. Für die VLAN-Zugehörigkeit gilt das nämliche wie oben gesagt. Der uplink enthält alle auf dem Netgear konfigurierten VLANs. Einzelne Ports sind dann wieder untagged und liefern standardkonformes Ethernet ohne die VLAN-Bytes aus. An diesen Ports können Endgeräte betrieben werden.

  • Daraus ergibt sich, dass immer nur von Ports in einem zusammengehörigen VLAN Pakete an andere Ports/Geräte geschickt werden können.

  • Verbindungen zwischen den VLANs werden mit enem Router oder einer routenden Firewall gemacht. Keiner der beiden Switche ist dazu in der Lage.

Gruß
Netman

Grundlagen: z.B: www.netzmafia.de http://www.netzmafia.de/skripten/netze/netz7.html#7.6 oder hier über die Suchfunktion.
@aqui am 30.10.2013
Lies dir bitte diese beiden Tutorials durch:
http://www.schulnetz.info/vlan-teil2-woher-weiss-mein-netzwerk-aus-welc ...
und
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Das sollte alle deine Fragen beantworten ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 20.02.2014, aktualisiert 04.03.2014
Hallo,

das meiste hat MrNetman ja schon abgefackelt,
aber eines noch von mir dazu, das VLAN 1 ist in der
Regel immer das so genannte "default VLAN" und
alle Geräte eines Netzwerkes sind dort Mitglied!

Daher bietet es sich meist an dieses "nur" für administrative
Zwecke zu nutzen und ansonsten nicht mit in die restliche
Netzwerkplanung mit einzubeziehen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
VLAN mit nur einem Switch (Netgear) - Drucker zur Verfügung stellen (12)

Frage von Vossberger zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
gelöst Natives VLAN zwischen HP Comware und HP ProCurve (3)

Frage von BobDerAzubi zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
gelöst VOIP und HP Switch (3)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst HP VLAN routing (5)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (58)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

DSL, VDSL
VDSL Signal via PowerLine an Fritzbox - Möglich? (19)

Frage von Seichobob zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Benutzer sperrt sich immer wieder im Active Directory Contoller (17)

Frage von Kirdy1301 zum Thema Windows Server ...