Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Store.exe verschlingt Speicher MSExchangeIS Dienst wird regelmässig beendet. 1 Client mit Add On

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: strike77

strike77 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2008, aktualisiert 14:33 Uhr, 5873 Aufrufe, 4 Kommentare

Outlook 2003 Client mit Regel Ausführungs Add On lässt regelmässig den ExchangeIS niedergehen.

Hallo,

ich habe hier ein Problem, wo ich langsam nicht mehr weiter weiss. Ich habe einen Kunden für den ich ein kleines Netz betreue:
Hier steht ein DELL Power Edge 1420C mit SBS2003 Standard (SP2) drauf und Exchange 2003 (SP2).
Ich habe den RAM von zuerst 512 MB auf 2,5 GB aufgestockt.
Der Kunde hat vorher Thunderbird als e-mail client genutzt, ich habe dann natürlich durchsetzen müssen, dass nur noch Outlook als Client, oder OWA genutzt werden kann.
Beim einpflegen der Regeln wurde schnell das 32 KB Limit erreicht - hätte nie gedacht, daß es sowas geben kann, egal, ich musste eine Lösung finden. Ich habe einfach einen zweiten Win2003 Standard Server in die Domäne aufgenommen. Dort ist der Kunde als User ständig angemeldet und Outlook läuft. Dieses wurde mit einem Incoming mail sorter Add in von sperrysoftware versorgt.
Alle halbe Stunde wurden die Regeln dann zunächst zuverlässig ausgeführt.
Ab einer bestimmten Anzahl, wenn man z.B. die Abarbeitung der Regeln per "run now" button selbst anstösst, kann man ein paar Minuten auf dem Server sehen, das der event log folgendes schreibt: " Zeitüberschreitung (30000ms) beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst MSExchangeIS."
es kommt auch öfters dasselbe mit dem Dienst NtFrs.
Ist das wirklich ein Hardwarefehler?
Es ist ja nur ein Client, wobei der Server doch für 75 User reichen soll.
Ich habe auch schon ein hotfix eingespielt, 318293, mit dell telefoniert, ob die Treiber evtl. zu alt wären. Nein alles neueste Version.
Kennt jemand diese Problem?

Vielen Dank schonmal,

strike77
Mitglied: kneitinger
23.09.2008 um 08:56 Uhr
Hi,
ist der fehler erst aufgetreten als die 2 GB ram eingebaut wurden?
Erweitere mal die Boot.ini um folgende Schater: /noexecute=optout /fastdetect /3GB /Userva=3030
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
23.09.2008 um 09:15 Uhr
Hallo.

Beim einpflegen der Regeln wurde schnell das 32 KB Limit erreicht

Organisiere und optimiere die Regeln bzw. arbeite mit den Suchordnern von Outlook 2003, dann klappt es auch mit den 32 kByte

Dieses wurde mit einem Incoming mail sorter Add in von sperrysoftware versorgt.

Wenn es eindeutig mit diesem Addin passiert, warum wendest du dich dann an Dell und nicht an den Hersteller dieser Software?

@kneitinger

Der 3GB Switch wird für einen SBS nicht empfohlen. Es kann funktionieren, muss aber nicht. Dazu gibt es zahlreiche KB-Artikel.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: kneitinger
23.09.2008 um 11:49 Uhr
sorry SBS hatte ich übersehen
Bitte warten ..
Mitglied: strike77
23.09.2008 um 14:33 Uhr
zuerst mal Vielen Dank, -
@kneitlinger:
Ob der Fehler durch den Einbau erst entstand kann ich nicht sagen, da das schon länger her ist.
Die Fehlermeldungen, die ich jetzt bekomme hatte ich aber vor und Monate nach dem Einbau vom Speicher nicht.
Ich muss dazu sagen, daß ich den Speicher bei crucial gekauft habe, er ist 100% Kompatibel, selbst die Aufkleber waren dieselben, wie auf dem schon vorhanden Riegeln von Dell.
Speicherdefekt schliesse ich somit aus.
Diesen Switch sollte man nicht wie GuentherH ja schon sagt beim SBS anwenden. Ich hatte das nämlich schon vor.
Komischerweise sagt das ExBPA tool, er wäre gesetzt, obwohl nichts davon in der boot.ini steht.
@GuentherH:
prinzipiell hast du schon recht, aber der Kunde ist König, und der will sich nicht mit dem optimieren der Regeln beschäftigen, schon gar nicht mit Suchordnern.
Er hat ne Stange Geld für einen Server hingelegt, der im Moment noch nichtmal ein viertel dessen schafft, was Thunderbird zuvor auf einer schmalen Workstation allein geregelt hatte.
Auch Mapilab rules, hat den Nachteil, das der Admin die Regeln einpflegt, genau das ist aber nicht gewünscht.
Den Anbieter des AddInns habe ich natürlich als erstes angemailt. Wie es aussieht, werde ich das Produkt wieder runternehmen müssen und die Funktionsgarantie auf Geld zurück, auch bei nichtgefallen in Anspruch nehmen. Denn die Anfrage ist schon ein paar Tage her.
Ich habe mich vor allem auch deswegen an Dell gewandt, da der controller Treiber mehr als 4 Jahre alt ist, und in den event logs von beschädigter Hardware berichtet wurde. (NtFrs)
Dell hat mir aber bestätigt, dass es keine neueren Treiber gäbe....
Der Dienst bricht auch immer an derselben Stelle ab. Ist es möglich, dass evtl. die Datenbank an einer Stelle korrumpiert ist, deshalb auf sich warten lässt, dies als Plattenwartezeit interpretiert wird vom abhängigen Dienst, welcher sich dann selbst beendet?
Im Leistungsmonitor ist zu sehen, dass die Platte fast immer schreibend fast ausgelastet ist. Ich habe eine Menge logger gesetzt, können die alleine schon zu einem derartigen Leistungseinbruch führen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008r2 (Winlogon Dienst beendet sich) (3)

Frage von Mauric zum Thema Windows Server ...

Windows Server
MS SQL 2008 R2 - Dienst beendet sich (5)

Frage von PASUbs zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server 2012 R2 Cleanmgr.exe mit Systemdateien bereinigen? Wie? (4)

Frage von busteron zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Google Chrome Web Store Problem auf Terminal Farm

Frage von dakoerry zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...