Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

STP Implementierung - Vorgehensweise

Frage Netzwerke Netzwerkprotokolle

Mitglied: bjoernhoefer

bjoernhoefer (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2012, aktualisiert 09:52 Uhr, 2899 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo

Ich möchte bei uns (Firma mit drei "Standorten" - welche mit Gigabit LWL verbunden sind) STP zur Sicherung gegen Ausfälle und Loops implementieren.

Jetzt hab ich mich schon ein wenig in das Protokoll eingelesen, jedoch ist die für mich wichtigste Frage bis dato noch nicht beantwortet worden (bzw. kann ich sie mir theoretisch beantworten, möchte aber Gewissheit haben...).


Wenn ich jetzt z.B. zwischen Standort 1 und Standort 2 STP aktiviere, in den anderen (angrenzenden) Switches aber STP nicht konfiguriere bzw. nicht aktiviere - funktioniert die Kommunikation dann noch? Die Pakete rennen ja durch, nur werden sie eben dann nicht von den Switches "verarbeitet/verstanden".

Zusätzlich würde es mich interessieren, ob es funktioniert - wenn zwischen einen STP-Baum und der Root-Bridge Switches liegen, welche keine STP aktiviert haben - was dort mit den STP-Paketen passiert. Werden diese weitergeleitet, oder verworfen, was ja dann die gesamte Baum-Bildung "zerstören" bzw. inkonsistent machen würde.

Die Root-Bridge, werde ich (abschließend) manuell einstellen, bzw. mit einer niedrigen ID bestimmen (=Core-Switch - liegt genau in der Mitte der Standorte).

Infrastruktur im Detail:
Switch-Hersteller: HP ProCurve
Modelle:
- 2524 (letzte Firmware)
- 2910 (W14.38)
- E5406zl (K15.06.0008)


Vielen Dank im Voraus


Björn
Mitglied: catachan
24.07.2012 um 09:18 Uhr
Hi

LLDP war mir jetzt kein Begriff aber nach einer REcherche, kann es da sein dass du das mit Spanning Tree verwechselst ? LLDP ist meiner Meinung nach eine andere Implementierung von CDP.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
24.07.2012 um 09:37 Uhr
Hi Björn,

* LLDP - Link Layer Discovery Protocoll - ist ein Layer2 Protokoll. Das wird überhaupt nicht an den anderen Standorten erscheinen können.
* Außerdem wird LLDP von allen Geräten, die es verstehen nur bis zum ersten Link gelesen und dann aus der Kommunikation entfernt. Man will ja nur den Nachbarn erkennen oder einen Loop.
Außerdem dient es dazu an einem Accessport den Anschluß eines Switches zu verhindern, der ja selbst wieder LLDP Pakete verschickt. Dummswitche, also ungemanagte sind davon nicht betroffen und ziehen auch keinen Vorteil aus der Erkennung.

Und wie catachan schreibt ist eine Abart von LLDP das CDP. Eines ist ein RFC Protokoll und eines Cisco proprietär.
LLDP verkündet den Switchnamen, das VLAN, den Switchport, die IP des Switches und die Firmware Version.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: bjoernhoefer
24.07.2012 um 09:51 Uhr
Erster Beitrag und voll blamieren - check...


Sorry, meinte natürlich das STP und nicht LLDP
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
24.07.2012 um 10:00 Uhr
STP gibt es in 2 Varianten:
STP RSTP
Auch diese Protokoll hat nichts mit unterschiedlichen Standorten am Hut. Es ist ein Layer 2 Protokoll und wird nicht geroutet.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: bjoernhoefer
24.07.2012 um 10:19 Uhr
RSTP wird von den 2524ern soweit ich weis nicht unterstützt - somit muss ich das "langsame STP" nehmen...

also würde ich mehrere "STP-Inseln" erhalten, wenn ich das richtig verstehe - STP-Insel = zwei oder mehr Switch(es) bei denen STP aktiviert ist, welche dann redundant verbunden wären. Die anderen Switch würden erst dort mitspielen, wenn ich STP bei ihnen aktiviere.

Somit könnte ich eigentlich eine "schleichende Ausrollung" von STP machen (also Zug um Zug, zuerst die wichtigen Leitungen mit STP "ausstatten" und dann STP immer um einen Switch mehr ausrollen.

Beginnen würde ich dann beim Core-Switch - zu den "wichtigen" Verteilerknoten und dann die Edge-Switches nach längeren Testen aktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.07.2012 um 10:35 Uhr
Normalerweise supporten alle Switches auch RSTP aber eben nur im Single Span Verfahren, da HP keinerlei PVSTP Support hat aber das ist nur kosmetisch.
Was deine Frage der passiven Switches anbetrifft so schleifen die die BPDU Pakete einfach nur durch. Sie nehmen also nicht aktiv am STP teil sondern nur als passive Hubs. Generell ist das nicht schön, funktioniert aber auch problemlos.
Bitte warten ..
Mitglied: bjoernhoefer
24.07.2012 um 11:20 Uhr
Passive Switches hab ich (Gott sei dank) keine mehr (Gesamte Infrastruktur siehe initalier Post).

STP ist, soweit ich weis, ja nicht standard-mäßig aktiviert/konfiguriert - deshalb will ich STP nur mal an gewissen Stellen aktivieren und dann nach einigen Tests (ausstecken, bzw. gewollter Netzwerkausfall, usw.) das dann Zug zum Zug auf weiteren Switches aktivieren.

Sollte ja gehen, ich krieg dann zwar Inseln, aber nach der vollständigen Aktivierung auf allen Switches fügen sich die dann zu einer großen "Landmasse" zusammen...


Jetzt natürlich die Einser-Frage, weil ich natürlich gerade nebenbei wieder ein wenig gesurft habe...

So wie hier abgebildet: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2e/Spanning_tree_topolo ... - ist es ja eine "normale stp-topologie"

ich habe aber teilweise nur zwei Verbindungen von einen Switch zum anderen (redundant) - was macht STP eigentlich damit - wenn beide Kabel gleiche Werte haben (wären dann beide LWL). Ziel wäre auch der gleiche Switch... da kommt dann die Gewichtung der Interface-Nummer ins Spiel, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
24.07.2012 um 11:57 Uhr
was macht STP eigentlich damit - wenn beide Kabel gleiche Werte haben (wären dann beide LWL). Ziel wäre auch der gleiche Switch... da kommt dann die Gewichtung der Interface-Nummer ins Spiel, oder?
im gleichen Artikel steht die Antwort:
Bei Ports mit gleichen Kosten gewinnt die kleinere PortID
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Fehlersuche, Anwendung stürzt sporadisch ab. Vorgehensweise (4)

Frage von Sebastian06 zum Thema Server-Hardware ...

Netzwerkmanagement
gelöst STP-Konfiguration HP2530 (3)

Frage von Coreknabe zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...