Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

String umrechnen

Frage Entwicklung C und C++

Mitglied: Invisible

Invisible (Level 1) - Jetzt verbinden

15.05.2009, aktualisiert 10:51 Uhr, 3685 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute,

ich brauche eure Hilfe, ich wollte gerne eine kleine Crypt/Decrypter Software schreiben.

Im folgenden soll das so aussehen das nach einer Abfrage ein String eingegeben wird.

Beispiel:

Bitte geben sie ihren Satz ein:
Hallo du

Umrechnung erfolgt und soll dann ausgeben:
442555,555666 388

Die Zahlen entsprechen der Handytastatur.

Also a entspricht 2 b entspricht 22 (2 mal 2 drücken) und so weiter.

Leerzeichen sollen als solche behandelt werden und damit wörter wie hallo etc die beiden ls richtig trennt soll ein , genutzt werden zum teilen.


Bedeutet das Programm soll den Buchstaben dann ersetzen mit Zahlen

if(string[1] == a)
{
printf("2");
}

und so weiter allerdings würde das Programm dann ziemlich groß werden xD und da meine C Kenntnisse etwas beschränkt sind,
hoffe ich das jemand eine Kompakte Lösung für mich hat. Das ganze soll nach abfrage auch in umgekehrter Reihenfolge möglich sein,
also indem man den Zahlencode eingibt.


mfg Invi
Mitglied: jhinrichs
15.05.2009 um 10:56 Uhr
Man kann so etwas prinzipiell über eine Tabelle (sehr flexibel und nachvollziehbar) oder algorithmisch ("eleganter", aber kryptischer und schwerer zu debuggen) bauen. Ich sehe aber bei der "Dekodierung" (Dir ist schon klar, dass es sich nicht um eine sichere Verschlüsselung handelt?) ist die fehlende Eineindeutigkeit.
Woher soll das Programm wissen, ob "22" nun "b" oder "aa" ist? Oder wäre "aa" "2,2"?
Bitte warten ..
Mitglied: Invisible
15.05.2009 um 10:57 Uhr
Ja ich weis das es nicht sicher ist aber das ist ja so gewollt ^^

Ja aa wäre 2,2.

EDIT:

Ähm quatsch hab mich verlesen.

Die Strings sind ja länger als nur ein Buchstabe.

Also 442555,555666 entspricht Hallo das programm soll also prüfen wann ein Komma kommt oder eine andere Zahl 44 entspricht ja H.
Das Programm soll also gucken wie lange die selbe Zahl sich wiederholt und sobald eine neue Zahl da ist in dem Fall dann nach 44 die 2 überprüfen wie oft die 4 vorkam und das dann "übersetzen".

Das Komma kommt nur zum einsatz wenn 2 oder mehr der Buchstaben der selben Taste zum Beispiel abc etc vorkommen dann soll daraus 2,22,222 werden.
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
15.05.2009 um 11:23 Uhr
Habe jetzt leider nicht die Zeit, Dir das Programm zu schreiben (und auch kein Entwicklungssystem zum Testen zur Hand), aber schlage folgendes Grundgerüst vor (Mischung aus flexibel und elegant):

Ein 1-dimensionales Array mit Initialisierungsroutine, die zu Beginn der main() aufgerufen wird.

01.
char tabelle[1000]; 
02.
03.
04.
void init_tabelle() 
05.
06.
  tabelle[2]="a"; 
07.
  tabelle[22]="b"; 
08.
  tabelle[222]="c"; 
09.
10.
11.
12.
 
13.
14.
15.
 
16.
void main(int argc, char* argv[]) 
17.
18.
19.
20.
  init_tabelle(); 
21.
22.
23.
24.
 
Dann kannst Du in der eigentlichen "Übersetzung" über den Tabellenindex und die Typumwandlungen (strtol() und Konsorten) algorithmisieren. Aber Achtung: Du arbeitest da viel mit Zeigern, das ist fehlerträchtig und verwirrend, aber eine hervorragende Schule, um C zu verstehen
Viel Spaß beim Programmieren!
Bitte warten ..
Mitglied: 76109
15.05.2009 um 13:26 Uhr
Hallo Invisible,

jhinrichs hat ja schon angedeutet wie es geht.

Du musst zwei Tabellen anlegen. Eine mit Zahlen und eine mit Char, dann kannst Du anhand der Offsetwerte, die entweder mit Zahl aus der CharTable ein Char lesen oder mit Zahlwert eines Char eine Zahl lesen.
Char mit Zahl auslesen:
01.
CharTable[] = 
02.
03.
 
04.
\\ Zahl = Offset 
05.
 
06.
\\ 0  1   2    3   
07.
   0, 0, 'a', 'd', ........... 
08.
   ............................. 
09.
}; 
10.
 
11.
a = CharTable[2] 
12.
d = CharTable[3]
Zahl mit Zahlwert(Char) auslesen:
01.
IntTable[] = 
02.
03.
 
04.
\\................. 
05.
 
06.
\\  Offset = Zahlwert(Char) - Offsets können z.B mit Char - 'a' angepasst werden. 
07.
 
08.
\\  a   b    c   d   
09.
    2,  22, 222, 3, .......... 
10.
}; 
11.
 
12.
2 = IntTable[Zahlwert('a')] 
13.
3 = IntTable[Zahlwert('d')]
Hoffe Du verstehst das mit dem Auslesen per Offset-Adresse.

Am sinnvollsten währe es wohl, wenn Du alle Zahlen mit einem Trennzeichen versiehst z.B. Hallo = 44.2.555.555.666 Die einzelnen Zahlenwerte können dann grundsätzlich auf Punkt gesplittet werden.


Gruß Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: Invisible
15.05.2009 um 14:59 Uhr
Vielen Dank ihr 2.

Ich werd mal versuchen ob ich das so hinbekomme.

mfg Invi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
C und C++
gelöst Anzahl der Buchstaben in einem String Element Array C++ (3)

Frage von Protected zum Thema C und C ...

Python
gelöst UTC in MEZ, MESZ umrechnen (7)

Frage von nullacht15 zum Thema Python ...

C und C++
String einlesen in Array und wieder ausgeben von hinten (4)

Frage von Protected zum Thema C und C ...

Batch & Shell
gelöst Poweshell Script soll String ersetzen und die leere Zeile löschen (4)

Frage von Mars123 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...