Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Stromausfall, priorisiertes hochfahren der Server

Frage Netzwerke Cluster

Mitglied: eigelb85

eigelb85 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2012 um 07:00 Uhr, 4556 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

folgende Situation:

In unserem Gebiet kommt es jedes Jahr ca. 1-2 mal zu einem Stromausfall. Unsere USV hält die Systeme maximal 10 Minuten am Leben, dann ist Ende und die Systeme werden heruntergefahren.

Ist der Stromausfall behoben, laufen die Systeme wieder an. Problem: Sie laufen gleichzeitig an.
Das hat in der Vergangenheit zu Problemen geführt (Sicherungen, etc.)

Kennt jemand eine Möglichkeit das Hochfahren von Servern zentral zu priorisieren und zu automatisieren?

Vielen Dank für eure Unterstützung
Mitglied: Zwipf71
02.04.2012 um 07:50 Uhr
Guten Morgen,

ich habe in einer Betreuten Umgebung ein Ähnliches Problem. Jedoch mit bedeutend mehr Netz ausfällen. Meine Lösung habe ich aber nicht komplett Automatisiert.

Ich löse das ganze über das WOL.

http://www.gammadyne.com/cmdline.htm#wol oder
https://sourceforge.net/projects/wol2/


Einen Server habe ich so eingerichtet, dass er nach dem Stromausfall automatisch wieder hochfährt. Nach dem Hochfahren setzte ich nur die WOL Anforderungen ab und die anderen System fahren dann auch wieder hoch.

Aber wie schon erwähnt ist dies nicht eine Vollautomatische Lösung, da dies in der dortigen Konfiguration nicht von Nöten ist. Aber vielleicht ist es ein Ansatz für Dein Problem.

Gruss Axel
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
02.04.2012 um 08:14 Uhr
Moin eigelb85,

es gibt von APC das 'Switched Rack PDU AP 9212', ein 8fach-Schalter, bei dem sich u.a. die (unterschiedlich) verzögerte Zuschaltung jedes einzelnen Ports bei Spannungswiederkehr einstellen lässt.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
02.04.2012 um 09:28 Uhr
Hallo,

oder ihr verbaut träge Sicherungen.

Gruß

Xearo
Bitte warten ..
Mitglied: dog
02.04.2012 um 09:49 Uhr
Also meine MGE USVs können standardmäßig das Wiedereinschalten von Portgruppen verzögern.
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
02.04.2012 um 09:52 Uhr
Zitat von LordXearo:
Hallo,

oder ihr verbaut träge Sicherungen.

Gruß

Xearo
Hallo,

was soll das denn bringen?
Du meinst wohl eine Einschaltverzögerung z.B. mit einem Relais aber keine "trägen" Sicherungen.

Gruß
Sven


EDIT: Ahh, er meint die Sicherungen im Verteiler ;) Ich dachte er meint Sicherungen von den Servern wo es dadurch zu Problemen kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: LordXearo
02.04.2012 um 10:06 Uhr
Ich werde das nächste mal meine Gedanken weiter ausführen... ;)

Aber ja, an die Sicherungen im Verteiler habe ich gedacht.
Bitte warten ..
Mitglied: Starmanager
03.04.2012 um 08:07 Uhr
Einfach mehr Sicherungen, mehr Leitungen und dann passt das wieder. Ihr arbeitet dann schon am Limit was die Leistung betrifft.

Mit freundlichen Grüßen

Starmanager
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
03.04.2012 um 09:07 Uhr
Moin,

Also eigentlich. Ist ja alles geschrieben worden...

Aber nur von den kristallkugelierern....

Eine usv und da haengt was alles dran?
Und wie ist das abgesichert?

Was kostet so ein ausfall jedesmal?
Wie teuer ist eine zusaetzliche usv und einmal hauselektriker?

Rentiert sich das - ich vermute uneingeschraenkt ja, denn so ein server mag eine hardpoweroff nicht wirklich.
(exchange und andere db server lieben das sogar)

Ergo?

Telefonhoerer in die hand und gruenen haken an den fred.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.04.2012 um 14:07 Uhr
Hi!

Mit dem Limit der Leistung hat das wenig zu tun, eher mit der kurzzeitigen Spitzenlast für jeden Stromkreis beim Einschaltvorgang aller Geräte, wie man das auch von einer Flex (auch als Winkelschleifer bekannt) her kennt. Man kann auch nicht einfach mal so aufs gerade Wohl eine "trägere" Sicherung einbauen, denn dann stimmt die sogenannte Selektivität nicht mehr und dann haut es eben die Vorsicherung der ganzen Verteilung raus und dann sind nicht nur die Server betroffen sondern gleich das ganze Stockwerk (oder die ganze Bude) dunkel. So einfach ist das nämlich nicht und von daher sollte sich der TO, wie es der Kollege TimoBeil unten schreibt, auf jeden Fall einen Fachmann holen, der einen Blick auf die gesamte (Elektro-) Anlage wirft, eventuell ist auch nur die Aufteilung der Stromkreise etwas nachteilig geschehen. Ansonsten wie von Kollege dog schon beschrieben, kann das heute fast jede gute USV. Ich habe hier noch eine (mind. 10 Jahre) alte APC USV, selbst bei der kann ich schon eine Einschaltverzögerung vorgeben.

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 Benutzerkonto für Zugriff auf AD Benutzer (1)

Frage von JulianOhm zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...