Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welcher Stromsparende PC oder Server für Windows 2008R2 und Trendmicro InterScan VirusWall-Multi Platform for SMB

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: matrix-22

matrix-22 (Level 2) - Jetzt verbinden

03.10.2014 um 21:52 Uhr, 1409 Aufrufe, 24 Kommentare

Hallo EDV-Freunde,

bin auf der Suche nach einem PC oder Server der obige Anforderung erfüllt.
Also möchte etwas haben was Stromspart um Trendmicro InterScan VirusWall-Multi Platform for SMB darauf laufen zu lassen.
Anforderungen Trenmicro http://www.trendmicro.de/produkte/interscan-web-security/index.html#sys ...

Danke für Tipps.
Mitglied: keine-ahnung
03.10.2014 um 22:31 Uhr
Moin,
nimm was immer Du willst ... Hauptsache, er kann die recht überschaubaren Anforderungen erfüllen und spart Strom ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.10.2014, aktualisiert um 06:30 Uhr
Moin,

z.B. der da, wenn man ihn mit Bootcamp zum MS-Knecht macht. Alternativ tut's natürlich auch en NUC von Intel.

Ganz beliebt sind Microserver von HP.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
04.10.2014 um 11:29 Uhr
Vielen Dank für die Tipps.
Werde mal bei NUC oder HP schauen.

Dachte das ich an sich an eine günstigere Lösung finde dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.10.2014 um 12:07 Uhr
Zitat von matrix-22:

Dachte das ich an sich an eine günstigere Lösung finde dafür.

Ein Raspberry pi mit kvm-qemu müßte es auch tun.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
04.10.2014 um 12:19 Uhr
Moin,
Ein Raspberry pi mit kvm-qemu müßte es auch tun.
ich kenne die TM-Lösung nicht, aber wenn ich mir die Bleche anschaue, die dafür zertifiziert sind ... icke weeß nicht !

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.10.2014, aktualisiert um 12:25 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin,
> Ein Raspberry pi mit kvm-qemu müßte es auch tun.
ich kenne die TM-Lösung nicht, aber wenn ich mir die Bleche anschaue, die dafür
zertifiziert sind ... icke weeß nicht

Man braucht halt nur etwas Geduld.

Ist halt genauso, wie wenn man das statt einem 40-Tonner auf einer Baustelle benutzt.

Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
04.10.2014 um 14:23 Uhr
Einen Raspberry pi glaube ich wird nicht so laufen, dafür bekommt man da keinen Windows 2008R2 drauf oder wenn man viel Basteln .
Der Raspberry pi ist gut für KNX Geschichten das auf jedenfall.

Werde mal sehen was ich mache, wäre ja schade denn wenn man nichts Stromsparendes bekommt, wo nur die Trendmicro Lösung drauf laufen würde.

Werde mal den Support Fragen ob man auch ein Win / System nehmen könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
04.10.2014 um 15:34 Uhr
Moin nochmal,

Was spricht denn jetzt gegen einen Proliant Microserver? Stromsparender sind IMHO nur noch Lego-Steine ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.10.2014 um 16:00 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin nochmal,

Was spricht denn jetzt gegen einen Proliant Microserver? Stromsparender sind IMHO nur noch Lego-Steine ...

Und die gibt es schon ab 180€ im Ausverkauf.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
05.10.2014 um 09:42 Uhr
hat dem jemand Erfahrung mit den HP Microservern?
Auch was die AMD Geschichten angeht bei den HP?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.10.2014 um 13:31 Uhr
Auch was die AMD Geschichten angeht bei den HP?
Was für AMD-Geschichten? Ab Gen8 sind eh nur INTEL verbaut ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.10.2014 um 13:52 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> Auch was die AMD Geschichten angeht bei den HP?
Was für AMD-Geschichten? Ab Gen8 sind eh nur INTEL verbaut ...

Die N40L und N54L mt AMD-Prozessoren funktionieren auch wunderbar. Ich setze die bei diversen Kuden als "Selbstbau-NAS" ein.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
05.10.2014 um 14:44 Uhr
Hallo Lochkartenstanzer,

vielen Dank für die Hilfe und Antwort.
Werde mir mal ansehen was die HP´s so können.

Vielleicht spare ich mir dann ein neues NAS was ich mir kaufen wollte von QNAP .
Ein Raid haben die von HP doch auch nicht wahr.

Nur was mir dann fehlt ist ein App womit ich z.b. vom iPhone/iPad Bilder zum HP Hochladen kann, oder auf Daten zugreifen kann die ich an eine E-Mail Anhängen kann, so wie es bei QNAP geht z.b.

Hast Du eventuell Verbrauchswerte von Deinen Projekten die man greifen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.10.2014 um 15:12 Uhr
Ich denke, das soll eine Basis für eine Sicherheitsappliance werden und kein Wunderbuntkistchen? Die können alles, was das OS und evtl. installierte softwares bieten ... ein bisschen Mühe wirst Du Dir auch geben müssen .
Stromverbrauch entnimmst Du den quicspecs von HP für die jeweilige Büchse, dass der abhängig von verbauten Platten und der abgeforderten Last ist, ist dabei (hoffentlich) selbsterklärend ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
05.10.2014 um 19:16 Uhr
Hatte auch nicht an eine Wunderkiste gedacht, nur gelesen das einige das als NAS mit einsetzen.

Wenn ich da Windwos Server 2008R2 oder sogar 2012 drauf spiele, und es 4 HDD´s am Ende eingebaut siind im Raid.
Dann könnte man es doch als File Server nehmen nicht wahr.
Denke nicht das mit dem Trendmicro der Würfel ausgelastet ist?

Und da ich nach einem neuen NAS mit 2 Bay geschaut habe, und nun mir hier ein HP Microserver ans Herz gelegt wird, habe ich gedacht vielleicht kann ich da meine Daten drauf werfen und mit ein neues NAS sparen?

Ist das der falsche Ansatz, eventuell Nachts die Daten auf ein RDX Sichern?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.10.2014, aktualisiert um 19:49 Uhr
Du solltest erst mal schauen, welche Systemleistung die Trendmicro-Lösung tatsächlich benötigt, bevor Du weitere Pläne schmiedest. Ich kenne nur den G8 Microserver, läuft bei mir mit 16GB auf Intel G2020T, der sollte das stemmen, wenn TM nicht allzuviel abfordert. Die G7 sind um Qualitäten schwächer auf der Brust --> hier geht probieren über studieren!
Die von TM zertifizierte Serverhardware ist schon recht gut bestückt ... ob das notwendig ist, sieht man erst, wenn man es auf ein nderes System aufplöppelt. Da die kleinen auch keinen dedizierten RAID-controller mitbringen, wird die Freude an der Zusatzfunktion fileserver vermutlich eher begrenzt sein ...
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
05.10.2014 um 20:15 Uhr
Was hast Du denn auf dem G8 am laufen?
Und die G8 haben doch schon Raid dabei?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.10.2014 um 20:49 Uhr
Bei mir (läuft allerdings privat zu Hause) habe ich auf einem ESXi ein W2008R2, welches mein privates DMS hält, und ein W7x86 am rödeln. Steckt der locker weg, läuft aber eben auch kaum mal was Anspruchsvolles drauf.
Auch G7 bietet RAID-Funktionalität --> das sind aber alles fake-raids, nicht schnell, nicht schön, aber halt onboard .
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
05.10.2014 um 21:15 Uhr
Der wäre halt auch für Privat, aber der G8 hat auch das Raid nur optional per HP Smart Array P222/512 MB FBWC 6 Gb 1 interner Anschluss/Externer SAS-Controller mit 1 Anschluss?

Also würdest Du eher den G8 nehmen anstatt den G7.

Danke Dir für die Tipps.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.10.2014 um 21:51 Uhr
Der wäre halt auch für Privat
und
Welcher Stromsparende PC oder Server für Windows 2008R2 und Trendmicro InterScan VirusWall-Multi Platform for SMB
zaubert mir wieder ????? ins Grosshirn.
Der Microserver hat schon einen B120i onboard, für "privat" reicht mir der auch völlig hin.
Also würdest Du eher den G8 nehmen anstatt den G7.
Ist abhängig von Einsatzzweck und Grösse des Geldbeutels. Wenn ich den Pentium und 16GB brauche, nehme ich natürlich den G8. Wenn ich das nicht brauche und das Ding nur als Datengrab benötige, müsste ich mir die Hosen mit der Beisszange anziehen, wenn ich den nicht unerheblichen Mehrpreis (Kohle für den Speicher nicht vergessen) abdrücken würde ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.10.2014 um 07:32 Uhr
Zitat von matrix-22:

Also würdest Du eher den G8 nehmen anstatt den G7.

Moin,

Die G7 taugen wunderbar als Datengrab, trotz der Softraids. Die Frage ist doch, welchen Durchsatz Du brauchst. Ist das ein Privathaushalt mit nur einem Benutzer oder einer, mit drei Eltern 8 Kindern und deren jeweiligen aktuellen Freunden?, die dann locker den Durchsatz einer 30-Mann-Firma übertreffen?

Der G7 dürfet W2K8R2 und Trendmicro schon packen, wenn man ihm genug RAM gibt. Es kann nur sein, daß Du einen Durchsatz generierst, bei dem Du genug Zeit zum Kaffeekochen auf die altertümliche Art hast.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
06.10.2014 um 12:25 Uhr
bei dem Du genug Zeit zum Kaffeekochen auf die altertümliche Art hast.
??? Holzfeuer + Kupferkessel ?

Lg, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.10.2014 um 12:32 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> bei dem Du genug Zeit zum Kaffeekochen auf die altertümliche Art hast.
??? Holzfeuer + Kupferkessel ?

Jepp.

Aber manchmal kommt man in Hektik und muß einen Gaskocher benutzen, statt auf das Holzfeuer zu warten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
06.10.2014 um 13:24 Uhr
und muß einen Gaskocher benutzen
Das nenn ich dann mal Kaffee 2.0!! Den Kaffeekocher in seinem Lauf hält weder ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst WebDav unter Windows 2008R2 (1)

Frage von BPeter zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows 2008R2 Raid1 Installiert wie Prüfen ! (2)

Frage von serguni zum Thema Windows Server ...

Windows Server
2012r2 RDP-Server: Windows-Store-App aus Taskleiste entfernen (3)

Frage von FA-jka zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...