Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Strukturierte Verkabelung für 10 Personen

Mitglied: Vatras

Vatras (Level 1) - Jetzt verbinden

30.08.2006, aktualisiert 14:01 Uhr, 4205 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo miteinander,

im Rahmen eines Schulprojektes bin ich beauftragt die Struktur für ein neues Netzwerk zu planen.
Das Unternehmen hat 10 Mitarbeiter, deren Profile auf einem Samba Server gespeichert werden sollen. Es gibt vier Räume in denen maximal je vier Arbeitsplätze (oder weniger) aufgebaut werden sollen.
Ich hatte eine strukturierte Verkabelung mit Patchdosen, Patchpanel und einem zentralen 24-Port Switch angedacht. Oder sollte ein Switch in jedem Raum stehen?
Da wir in einer kapitalistischen Welt leben muss das Ganze natürlich so kostengünstig wie möglich gehalten werden.

Da ich so gut wie keine Praxiserfahrung auf dem Gebiet habe würde ich nun gerne wissen ob man so etwas in der Praxis so realisieren würde.

Danke im Voraus für eure Anregungen.

Gruß,

Vatras
Mitglied: cykes
30.08.2006 um 12:30 Uhr
Hi,

also getrennte Switches in jedem Raum/Büro würde ich möglichst vermeiden.
Dein Ansatz mit dem zentralen 24 Port Switch ist da schon in Ordnung.

Sollst Du das ganze nur planen oder auch durchführen?
Wenn Du von Verkabelung keine Ahnung hast, würde ich das nur unter Anleitung von
einem Elektriker machen, der dann auch die Verantwortung für die Realisierung hat.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Honksen
30.08.2006 um 12:38 Uhr
Hallo,

in einem so kleinen Rahmen ist diese Lösung in Ordnung. Wenn es mehr sein soll, solltest Du mal nicht den Elektriker fragen, sondern Dir mal die Normen dafür besorgen.

EN 50173
EN 50174

Honk
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
30.08.2006 um 12:54 Uhr
Hi,

Zusatz: Lass dich nicht auf die 10 Leute festnageln! Ich würde auf jeden Fall Erweiterungsmöglichkeiten einplanen!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Vatras
30.08.2006 um 13:53 Uhr
Ich soll das ganze nur planen als eine Art Übung.
@Honk: Danke für den Tipp mit den DIN Normen.

@psycho Dad: Was sind denn deiner Meinung nach Erweiterungsmöglichkeiten. Mit der grundlegenden strukturierten Verkabelung ist das Netz doch ohne weiteres erweiterbar oder nicht?

Gruß,

Vatras
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
30.08.2006 um 13:57 Uhr
Klar, aber du solltest immer drauf gefasst sein, dass z.B. die Hälfte der Mitarbeiter plötzlich ein Laptop braucht oder mal schnell irgendwo ein Azubi hingestzt werden muß etc.
Was ich eigentlich nur sagen wollte, ist, dass man so ein Netz nie zu knapp konzipieren sollte. War mehr allgemein gemeint.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Ultraschnecke
30.08.2006 um 14:01 Uhr
Ich würde mindestens eine Leitung zu viel je Raum verlegen. Dann sind Erweiterungen wie z.B. Netzwerkdrucker oder AccessPoints noch möglich. Wenn Schächte verlegt werden, ist es natürlich relativ einfach nachträglich Kabel einzuziehen, die Lohnkosten dürften dabei aber nicht zu unterschätzen sein. Daher: Lieber ein Duplex-Kabel mehr einziehen als gebraucht, dann ist noch genug Luft, um bei Bedarf doch noch Zusatzgeräte anschließen zu können.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Strukturierte Verkabelung
gelöst Frage von agowa338LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Ich habe bei einem Kunden das Problem, dass die Netzwerkverkabelung ziemlich fragwürdig ist, was ist da meine beste Möglichkeit, ...

LAN, WAN, Wireless
Wichtige Fragen zur Strukturierten Verkabelung
Frage von konni0883LAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe Fragen zum Thema "Strukturierte Verkabelung", weil ich mich seit kurzem ...

Switche und Hubs
Kaufberatung 19-Zoll Switch und Strukturierte Verkabelung
gelöst Frage von ScriptexSwitche und Hubs13 Kommentare

Hallo zusammen! Ich werde zuhause demnächst eine strukturierte Verkabelung installieren und suche dafür einen passenden Switch. Er sollte nicht ...

Entwicklung
Aus Dateien Strukturiert XMLs erstellen
gelöst Frage von MaxiamEntwicklung24 Kommentare

Schönen guten Morgen, ich bin neu also verzeiht Eventuelle ungenaue Fragestellungen ;) Ausgangssituation: ca. 1600 1Kb große Dateien die ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 2 TagenSicherheit10 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...