Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Was ist eine Stubzone?

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: Blackshirt

Blackshirt (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2011 um 10:45 Uhr, 14377 Aufrufe, 4 Kommentare

Zur Zeit schlage ich mich damit herum, DNS-Zonen zu verstehen.

Primäre Zone ist selbsterklärend, sekundäre auch, AD-integrierte Zone kann ich auch verstehen, aber die Stubzone stösst mir auf.
ich verstehe ums verrecken nicht, was das ist.
Kann jemand mir das in ganz einfachen Worten erklären?
Mitglied: brammer
31.07.2011 um 11:11 Uhr
Hallo,

MS technet hat eine einfache Erkärung:


Grundlegendes zu Stubzonen

Eine Stubzone ist die Kopie einer Zone, die nur die zum Identifizieren der autorisierenden Domain Name System (DNS)-Server für diese Zone erforderlichen Ressourceneinträge enthält. Mithilfe einer Stubzone werden Namen zwischen separaten DNS-Namespaces aufgelöst. Diese Art von Auflösung ist notwendig, wenn wegen einer Unternehmensfusion die DNS-Server für zwei separate DNS-Namespaces Namen für Clients in beiden Namespaces auflösen müssen.

Eine Stubzone setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

Dem Autoritätsursprung-Ressourceneintrag (Start of Authority, SOA), den Namenserver-Ressourceneinträgen und den Glue A-Ressourceneinträgen für die delegierte Zone.
Die IP-Adressen eines oder mehrerer Masterserver, die zum Aktualisieren der Stubzone verwendet werden können.

Bei den Masterservern für eine Stubzone handelt es sich um einen oder mehrere DNS-Server, die für die untergeordnete Zone autorisierend sind. Dies ist in der Regel der DNS-Server, der die primäre Zone für den delegierten Domänennamen hostet.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Blackshirt
31.07.2011 um 12:10 Uhr
Ich habe das auch schon gefunden, aber ich bekomme da einen Knoten im Kopf. Und weil ich es grundsätzlich nicht verstehe, kann ich auch nicht wirklich die fragen dazu stellen.
Das hört sich vielleicht doof an, aber geht es noch einfacher zu erklären?
Bitte warten ..
Mitglied: redocomp
31.07.2011 um 12:26 Uhr
hi blackshirt,

ich versuche es mal noch einfacher, auch wenn das dann evtl. fachlich nicht vollständig ist...
Eine STUBZONE enthält die Einträge autorisierender DNS Server für eine zweite DNS Zone, oft wird dies bei Firmenfusionen oder bei enger Zusammenarbeit zwischen 2 Unternehmen zur Namensauflösung genutzt.
Einer der Vorteiler gegenüber einer komplett übertragenen Sekundären Zone des Partnerunternehmens ist das wesentlich geringere Replikationsdatenaufkommen (darauf reitet MS immer in den Prüfungen rum), obwohl ich der Meinung bin, dass man dies unter den heutigen verfügbaren Leitungsgeschwindigkeiten fast ignorieren kann...

ich hoffe es wird jetzt etwas durchsichtiger..

redocomp
Bitte warten ..
Mitglied: Blackshirt
31.07.2011 um 13:04 Uhr
Nachdem ich jetzt hin- und her gegrübelt habe, hat mir genau das weiter geholfen. Jetzt verstehe ich auch den Rest (hoffe ich )
Vielen, vielen Dank.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows DC - Standorte - Branch Office - mit "fremder" Domain (4)

Frage von genlog zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (19)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (18)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
gelöst DNS ins mehreren Subnetzen (15)

Frage von joerg zum Thema Windows Netzwerk ...