Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Subnetz - IP Adressbereiche - Standorte verknüpfen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: haggi83

haggi83 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2009, aktualisiert 11:54 Uhr, 7100 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,



folgendes Problem.

Ich möchte einen zusätzlichen Standort zu unserer Domäne hinzufügen.

Hierfür bin ich gerade vor Ort dabei einen Server zu konfigurieren der später an den Standort versendet wird.
Momentan ist die Aussenstelle nur über VPN-Citrix-ERPSystem angebunden (Arbeitsgruppe – sind nur 6 Rechner).
Bei der Standortverknüpfung usw.. würde ich zu Recht kommen. Bei mir scheitert es jedoch am subnetting - IP-Bereiche, da ich in diesem Bereich nicht so fit bin.

Vorhandene Domäne hat den Adressbereich 192.168.232.x Subnet 255.255.255.0

Der Standort, bzw. der Server soll die IP 10.17.10 als IP bekommen.
Der Router am Standort verteilt diese IPs bereits an die Clients (DHCP). Deshalb will ich den Server soweit hier vorkonfigurieren.

Ich scheitere jedoch jetzt in unserem Netz bereits am pingen des neuen Servers (10er ip). (mit Switch verbunden)
Das wären die Schritte die ich machen muss:
1.Zusätzlichen AD-Standort "Aussenstelle 1" in "Active Directory Standorte und Dienste" einrichten
2. Subnetz anlegen und mit diesem Standort verknüpfen
3. Reverse Lookup Zone für den neuen Standort bzw. das Subnetz im DNS einrichten
Wie gesagt, es scheitert wahrscheinlich am Subnetz…

Was muss ich den anstellen, damit ich mit der 10.17.1.10 ins 192.168.232er Netz komme, bzw. es pingen kann?

Vielen Dank im Voraus!
Mitglied: harald21
20.03.2009 um 12:11 Uhr
Hallo,

wenn der neue Server eine 10er IP hat, sich jedoch am Standort mit der 192er IP befindet, so kannst du da gar nichts machen.
Um zwischen verschiedenen Subnetzen zu routen brauchst du einen Router - ein Switch reicht da nicht! Wenn du jetzt auf eurem Router eine lokale Route zwischen dem 192er und dem 10er Subnetz hinzufügst, so werden wahrscheinlich die Clients am remote Standort Verbindungsprobleme bekommen.

Mein Vorschlag wäre folgender:
1. Du installierst den Server mit einer temporären 192er IP Adresse, wechselst dann die IP auf die endgültige 10 und schickst den Server an den Remote-Standort.
2. Die Zuordnung im AD erfolgt automatisch anhand der IP-Adresse des Servers, wenn du das Subnetz und den Standort im AD bereits vorbereitet hast, so sollte das ausreichen.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: haggi83
20.03.2009 um 13:10 Uhr
Wie muss ich dann im AD Standorte und Dienste die Subnets einstellen?

10.17.1.0 - Subnetz 255.255.255.0 oder wie muss die dann eingetragen werden?


Du meinst, die finden sich dann ohne Probleme?
Bitte warten ..
Mitglied: haggi83
01.04.2009 um 15:35 Uhr
Also das Subnetz muss so eingetragen werden.

Hat so wie beschrieben geklappt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
IP-Subnetz für administrative Zwecke sinnvoll? (8)

Frage von pede2016 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Netzwerkprotokolle
PC erhalten nicht immer eine gültige IP (29)

Frage von Lieberwolf zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Router & Routing
CISCO ASA 5505 undLANCOM - VPN mit einseitig dyn. IP-Adresse (1)

Frage von Stadtaffe84 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (17)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerk RemoteApp auf Win 2012 R2 Terminalserver funktioniert nicht (12)

Frage von grenzde zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Windows Client Anmeldung bei zwei identischen Domänen (11)

Frage von creeko zum Thema Windows 7 ...

Java
Mit welchem Browser ist noch Java möglich? (8)

Frage von maddoc zum Thema Java ...