Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche Antivirus und Antispamlösung

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: 17677

17677 (Level 1)

04.08.2007, aktualisiert 08.08.2007, 5723 Aufrufe, 8 Kommentare

Ich suche für unseren Exchange 2003 server eine gute Antispamlösung mit AV (Clam AV genügt)

Ich suche eine Lösung entweder als Smtp Relay oder in Form eines vorgeschaltenen Proxy.
Ich habe derzeit die "Spam Vigilante (FreeBSD)" im Test als virtuelle Maschine aber die gibts glaube ich nur als VM.

Kennt Ihr ähnliche Lösungen die ich mit einem eigenen Rechner betreiben kann?
Preislich sollte es eine Free oder OSS Lösung sein denn dieser Filter soll nur zur Entlastung meiner Exchange AV und Antispamlösung dienen.

Einen Speziellen Wunsch an die Software hätte ich noch ein Webinterface wo die gefilterten Mails gelistet werden und wo der User Entscheidungen treffen kann welche Mails Blackgelistet werden.
Ev. wäre eine AD Anbindung nicht schlecht um Mailkonten die nicht existieren gleich zu verwerfen.


Danke vorerst mal
Mike
Mitglied: 15187
04.08.2007 um 22:24 Uhr
Ev. wäre eine AD Anbindung nicht
schlecht um Mailkonten die nicht existieren
gleich zu verwerfen.

RTFM und Du wirst erstaunt sein, was man dahingehend mithilfe von Bordmitteln sehr gut umsetzen kann! (hups... habt Ihr SP2 für exchange drauf??)

zu dem Rest:
Ich setze bei einigen Kunden popcon ein, ohne AV oder mit AV - eine Preisfrage um ca. 70 bis 120 euro (zum Kaufzeitpunkt). In beiden Fällen aber mit Antispam und RTBL-Verfahren. In dieser Kombi sind die Kunden weitgehend Spamfrei. Wirtschaftlicher Gesichtspunkt: wenn Du Geld hast für den Strom für einen eigenen AV-Server, hättest Du alternativ auch Geld für popcon ^^ ?!

Gruß,
tc
Bitte warten ..
Mitglied: 17677
05.08.2007 um 00:37 Uhr
Erst mal danke für den Tipp,
Ich werd ihn mir mal ansehen.

Zu deiner "Schelte"
Nr1.: RTFM ... wenn ich eine Antispam Lösung vorgeschaltet habe will ich mir IN DIESER den Müll von Nicht AD Teilnehmern sparen.

NR2.: Mir ist bisweilen keine so günstige Antispam Lösung angeboten worden, ob diese etwas taugt werde ich testen.
Da diese Lösung keine Bayesische Erkennung hat wird diese wohl nicht reichen.
Die Antispam Lösung "Spam Vigilante (FreeBSD)" hat mir von der Erkennung sehr gefallen aber eine VM hat bei unserem Spamaufkommen leider Leistungsprobleme deshalb suche ich eine ähnliche Lösung die ich auch auf einen realen Server Installieren kann.

Ich würde dich auch höflich dazu bitten einen etwas anderen Tonfall anzulegen.

An alle anderen
Danke für eure Bemühungen, denn für die Suche nach einer Antispam Software brauche ich eure Erfahrungen.
Bitte warten ..
Mitglied: 15187
05.08.2007 um 10:50 Uhr
popcon kannst Du so einrichten, dass Nachrichten, die Exchange aufgrund unbekannter User ablehnt, verwirft. Vielleicht nicht ganz perfekt, da es die Mails vor der Prüfung erst alle abholt und die Hardware somit natürlich belastet ist. Aber irgendwer muss ja diese Arbeit machen, denk ich. Und noch weiter vorne Mails abzulehnen, deren Empfänger es nicht gibt, wäre z.B. möglich, indem dies der Mailserver gleich tut. Aber das ist oft auch so eine Sache. Ich bekomme auch Mails, "die niemand will" - sprich: für die es keinen Empfänger bei meinem Provider gibt - obwohl es der Theorie nach nicht sein sollte. Scheinbar werden solche Mails einfach mal an alle verteilt. Und da liegt doch, glaube ich, das (Konfigurations-)Problem. Es wäre doch gescheit, solche Mails direkt zu verwerfen. Eine Rechtsfrage kann das -im Gegensatz zu Spamfiltern- wohl nicht sein. Wo kein Empfänger, da kein Kläger.

Vielleicht gibst Du uns einfach mal noch mehr Infos, wie Ihr die Mails bekommt.
Habt Ihr mehrere Domänen (also unterschiedliche Empfänger), unterschiedliche Mail-Provider, oder einen eigenen Mailserver? Lasst Ihr Euch per SMTP betanken oder greift Ihr die Mails per POP3 ab?

Eine Idee, ich weiß nicht, ob das technisch so ohne Probleme geht: Versuch doch mal, falls zur Hand, mit Acronis oder einem Disk-Imaging-Tool Deiner Wahl und deren Boot-CD die Free-BSD-VM zu booten und davon ein Festplatten-Image zu ziehen. Ob das gestattet ist, weiß ich nicht! Dieses Image dann auf eine Festplatte spielen und in einem passenden Rechner booten. Acronis beherrscht die gängigen Linux-Partitionstypen (sollten andere aber auch können, schätz ich).

Ich schau mir die VM mal an und vielleicht kann ich meine Idee diese Woche mal selbst ausprobieren. Ich weiß halt nicht, wann ich dazu komme, einen Rechner dafür frei zu machen.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen
Gruß,
tc
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
06.08.2007 um 13:09 Uhr
also ich weis ja nicht um wieviele user es hier geht aber willst du hier was selber basteln oder ne fertige appliance?
Bitte warten ..
Mitglied: 17677
07.08.2007 um 09:17 Uhr
@15187
Entschuldige erst mal, das bei mir die Pferde etwas durchgegangen sind, aber wenn ich nach Open Source Software suche und du mir etwas von "Geld hast für den Strom" erzählst gehe ich leicht mal schnell auf die Decke.
Grund, ich treffe in letzter Zeit leider zuviele Leute in Fohren die aus jeder Anfrage um OSS gleich einen Pro Kontra Streit machen.
Ich entschuldige mich dafür nochmals denn du hast gezeigt das man sich mit dir wie mit einem normalen Menschen unterhalten kann.

Zu Popcon, der Ansatz wäre gut aber das dies ein pop3 Abholer ist ist dies für mich leider nicht zu gebrauchen.
Ich suche eine Lösung die ich als Smtp Relay oder ä. vor meinem Exchange stellen kann und diese mir die Mails vorfiltert.

Erste Ansätze habe ich auch bei Astaro gefunden.
Ich bevorzuge OSS Lösungen da mir schon einmal eine Softwarefirma pleite gegangen ist und ich auf eine andere Software umsteigen musste wo der Migrierungsweg leider etwas mmm... war.
Bitte warten ..
Mitglied: 15187
07.08.2007 um 19:23 Uhr
wie mit einem normalen Menschen unterhalten
kann.

ahja :D "wie" mit einem normalen Menschen, vielen Dank :P

also Du suchst definitiv was zum pushen, also für smtp...
Hast Du dir das mit dem Image der VM mal angesehen?

Gruß,
tc
Bitte warten ..
Mitglied: 17677
08.08.2007 um 02:08 Uhr
Ja,
Hat aber BSD like eine etwas zu konsolige Bedienung.
Ich komm Ja damit klar, aber meine Ersatzleute wollen aber zumidest die meiste Config. in einer GUI erledigen (auch WebGUI).

Meine nächsten Ansätze sind die Astaro Firewall (nicht gerade billig) und ich lade gerade SAVASM - Linux herunter.
Wenn ich mit diesem auf keinen Nenner komme überlege ich an Spamfigth. (auch nicht gerade billig und kein Open Source)

Greets Micke
Bitte warten ..
Mitglied: 78102
28.04.2009 um 15:34 Uhr
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
Linux Antivirus
gelöst Frage von M.MarzLinux7 Kommentare

Hallo zusammen, sollte man für ein Linux Os zb Ubuntu oder Tails ein Antivirus mit installieren oder ist es ...

Erkennung und -Abwehr
Antivirus im Unternehmen
Frage von geocastErkennung und -Abwehr22 Kommentare

Hallo zusammen In der Suche finde ich immer recht alte Beiträge zu dem Thema. Ich wollte mal eure Erfahrungen ...

Sicherheitsgrundlagen
Antivirus HTTP Proxy sinnvoll?
Frage von MimemmmSicherheitsgrundlagen3 Kommentare

Hallo, haltet ihr es für sinnvoll in einem mittelständischen Unternehmen einen zentralen HTTP Proxy zu betreiben um Traffic auf ...

Windows Tools
Free Antivirus für SBS Server
Frage von ischbindebaetmaenWindows Tools35 Kommentare

Hallo Leude, ich muss testweise Eset von meinem SBS11 deinstallieren. Kennt jemand eine Freeware Antivirus für Server speziell für ...

Neue Wissensbeiträge
MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 15 StundenMikroTik RouterOS6 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 15 StundenSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Die Startseite wurde überarbeitet

Information von admtech vor 18 StundenAdministrator.de Feedback9 Kommentare

Hallo Administrator User, mit dem Release 5.7 haben wir unsere Startseite überarbeitet und die Beiträge und Fragen voneinander getrennt. ...

Vmware

VMware Desktopprodukte sind verwundbar

Information von Penny.Cilin vor 22 StundenVmware

Die VMware-Anwendungen zum Umgang mit virtuellen Maschinen Fusion, Horizon Client und Workstation sowie die Plattform NSX sind verwundbar. Davon ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung
Frage von IT-DreamerWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo verehrte Community und Admins, bei uns im Haus steht eine Neustrukturierung an. Dafür benötige ich von euch ein ...

Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server16 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Festplatten, SSD, Raid
USB Stick recovery
Frage von petereFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo, ich habe einen defekten USB-Stick, der nicht mehr lesbar ist. Er wird in WIN als unbekanntes Volume mit ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...