Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche E-Mail Server der nicht Datenbankbasierend ist

Frage Internet E-Mail

Mitglied: easy-rider

easy-rider (Level 1) - Jetzt verbinden

24.05.2012 um 13:55 Uhr, 4149 Aufrufe, 13 Kommentare

Ein freundliches Hallo an alle Admins hier,

ich brauche Rat bei dem Thema E-Mail Server in einem kleinen Unternehmen. (50 Clients)
Bis jetzt arbeiten wir, was E-Mails betrifft, mit einer alten Lösung, wo die E-Mails per Catch all von dem externen Provider geholt werden und über die Software JanaServer2 verteilt wird. Die Clients holen sich dann die Mails intern vom Jana in Ihr Outlook ab, wo sie nur lokal!! in der .pst gespeichert werden.
Mein Problem ist, dass ich die pst von allen nicht immer sichern kann, die sind mitunter auch mehrmals 8GB groß. (Postfach, Archive etc.) Was dann bei einem Plattencrash am Client passiert brauch ich wohl nicht zu erwähnen. Auch die Syncronisierung von verschiedenen Kalendern ist mit Jana nicht möglich.

Ich möchte jetzt gern ein "richtiges" E-Mailsystem einführen. Das Problem ist, dass mein Chef ein "alter" EDV-Mensch ist, und absolut was gegen Datenbanken hat. (Die crashen oft, lassen sich dann schlecht wiederherstellen, Sichern ist auch nicht so einfach möglich....) Er möchte kein System wo E-Mails irgendwo in Datenbanken liegen. Exchange ade.
Meine ersten Nachforschungen haben mich daraufhin zu Tobit geführt, habs auf der Messe angesehen, begeistert nach Hause gefahren, und ernüchternt im Test erwacht. Das Problem dass in manchen E-Mails plötzlich der komplette Ihnhalt fehlt, und es immer noch keine schlüssige Lösung dafür gibt. Völlig inakzeptabel dass in wichtigen E-Mails nach nen halben Jahr der Inhalt weg ist.

Meine Frage an euch, gibt es ein empfehlenswertes System was den Anforderungen (keine Datenbank gespeicherten E-Mails, übergreifende Kalender, Teamchat) gerecht wird? Hat jemand gute Erfahrung, von mir aus auch mit Linux, auf dem Gebiet machen können?

Danke, und Gruß

Easy Rider
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.05.2012 um 14:16 Uhr
Im Linux-Bereich gibt es dutzende Lösungen aus dem Bereich. Gib einfach mal "linux groupware" in die Suchmaschine Deiner wahl ein.

Einen (nicht representativen) Überblick findest Du z.b. beim Linux-Magazin.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: easy-rider
24.05.2012 um 14:34 Uhr
Danke für den Link. Hab schon einiges an Groupware getestet, Zimbra zum Beispiel. Von Scalix wurde mir abgeraten weil zu viele Fehler im System wären, und die Sycronisation nicht so gut läuft.

Ich würde mich über eine Empfehlung freuen, von jemand der schon gute Erfahrung auf dem Gebiet gesammelt hat.

easy rider
Bitte warten ..
Mitglied: sputnik
24.05.2012 um 14:38 Uhr
pst-Dateien kann man auch auf Netzlaufwerken ablegen. Benutzt ihr keine servergespeicherten Profile?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
24.05.2012, aktualisiert um 14:52 Uhr
Zitat von sputnik:
pst-Dateien kann man auch auf Netzlaufwerken ablegen. Benutzt ihr keine servergespeicherten Profile?
Mahlzeit,

nur weil man das machen kann, ist es noch lange keine gute bzw. sinnvolle Idee.

MS rät ausdrücklich davon ab und verweigert jeglichen Support für PST auf Shares.
http://support.microsoft.com/kb/297019
Ich möchte jetzt gern ein "richtiges" E-Mailsystem einführen. Das Problem ist, dass mein Chef ein "alter" EDV-Mensch ist, und absolut was gegen Datenbanken hat. (Die crashen oft, lassen sich dann schlecht wiederherstellen, Sichern ist auch nicht so einfach möglich....) Er möchte kein System wo E-Mails irgendwo in Datenbanken liegen. Exchange ade.
Dann solltet ihr euch auch gleich von Outlook verabschieden. Hier werden auch alle Elemente (Mails, Aufgaben, Kontakte, Termine, Nozizen, etc.) in einer eigenen Datenbank abgelegt.
Bitte warten ..
Mitglied: easy-rider
24.05.2012 um 15:25 Uhr
Nein wir haben keine Servergespeicherten Profile, der Abgleich morgens dauerte zu lange wenn 30 clients auf einmal starten.

Naja, an Outlook haben sich halt die User gewöhnt, wenns aber nen anderen Client gibt, dann is auch gut.
Kennt jemand Kolab?
Bitte warten ..
Mitglied: andyj
24.05.2012 um 15:40 Uhr
Hi,
schau Dir mal Kerio Connect an. www.kerio.com.
Funktioniert tadellos mit Outlook, jedes Objekt (Mail, Kontakt usw.) wird als einzelne Datei abgelegt.
Beinhalten eine Archivfunktion und Backup vom Mailserver.

Gruesse

andyj
Bitte warten ..
Mitglied: bowleradm
24.05.2012 um 19:55 Uhr
Moin,

Kolab wäre auf jeden Fall ein Versuch Wert. Brauchst aber meiner Meinung nach gute Linux Kenntnisse und am besten Debian als Unterbau.

Ich habe eine Zeitlang von dem SME Server nur die E-Mail - Funktionalität benutzt:
http://wiki.contribs.org/Main_Page
Schnell zu installieren und relativ einfach zu Verwalten.

Gruß
bowerladm
Bitte warten ..
Mitglied: DockMaster-de
24.05.2012 um 19:59 Uhr
Hallo,

schau dir mal MDaemon (www.altn.de) an.
Ist für bis zu 5 Benutzer kostenlos.

have a nice day...

DockM@ster
Bitte warten ..
Mitglied: v-m-r-de
25.05.2012 um 00:11 Uhr
Hi Easy Rider,

wo ist der Unterschied bei der Sicherung der Mails am Client oder dann am Server?
Wie willst Du dann die Mails auf dem Server sichern?

Ich sichere in einen kleinen Netzwerk die PSTs mit Acronis ohne Probleme auf ein Netzlaufwerk. PST sind dort auch sehr groß. Gröste PST hat 25GB.

Dann könntest Du den JanaServer weiter betreiben. Die PST und weitere Dateien vom Client zentral sichern.

Grüße,
Volker
Bitte warten ..
Mitglied: easy-rider
25.05.2012 um 06:58 Uhr
Guten Morgen alle,

vielen Dank für die Vorschläge. Die Programme werd ich mir mal anschauen, denn die hab ich noch nicht auf meiner Liste gehabt.

Die Mails am Server wollte ich per Backupprogramm (Paragon oder ähnliches) sichern. Zur Zeit wird jede E-Mail beim ankommen und versenden dupliziert, und in einem seperaten Ordner abgelegt. Der Ordner der dann um 23.59 Uhr alle E-mails des Tages enthält, wird gezippt und auf nen anderen Server gespeichert.

PST Zentral ist aber für unsere Außendienstler wieder schlecht, die müssen auch mal in ne Mail schauen können, ohne dass sie eine Internetverbindung haben. So ist der Jana auch nicht schlecht, aber zum Bsp. das mit den Kalender geht dort gerade nicht.

Gruß
Easy Rider
Bitte warten ..
Mitglied: Wolfshund2108
25.05.2012, aktualisiert um 09:09 Uhr
Kerio mail server hatte ich auch mal in der Firma als Zwischenlösung laufen. Kann ich absolut empfehlen. Kostet nicht die Menge. Braucht als Unterbau nur irgend einen Client. Super Backupfunktionen, leichte Migration hin und weg. Einfach zu Administrieren. Tolle Groupware, fast schon Exchange Klasse.
Bitte warten ..
Mitglied: easy-rider
25.05.2012 um 14:59 Uhr
@Wolfshund2108
Warum hast du Kerio wieder entfernt?
I
ch habe das Glück das ein Partner von denen, nur ca. 30km weit von mir aus entfernt seinen Sitz hat. Die haben mir freundlicherweise gleich ne 30 Tage Testversion zukommen lassen. Es sieht schon sehr vielversprechend aus, und vor allem ist der Outlookconnector kostenlos. Nicht wie bei anderen Groupware Anbietern. Generell scheint der Preis bei 50 User mit 1500€ einmalig und 500€ pro Jahr voller Wartungsumfang ganz gut zu sein.

Danke für eure Vorschläge, ich werde Testen und berichten.

Mfg Easy Rider
Bitte warten ..
Mitglied: easy-rider
17.09.2012 um 10:30 Uhr
Moin,
nach langer Zeit wollt ich den Threat nochmal kurz aufrufen. Ich habe das Kerio Programm genommen, und muss sagen ich bin sehr zufrieden. Am besten hat mir die einfache Outlook Integration gefallen. Ansonsten kann ich nur Wolfshund zustimmen, die restlichen Funktionen und der Preis dafür sind einmalig.

Nocheinmal Dank an alle.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
gelöst DRINGEND: Suche Microsoft SQL SERVER 2008 R2 STANDARD Eval (8)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows 7
Mail(server?) gesucht-Hilfe erbeten (5)

Frage von Estrichleger zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange Server Mail senden (5)

Frage von MorrowToon zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...