Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Suche so etwas wie Filelink, aber mit seriösem deutschen Cloud-Anbieter

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: hallodri69

hallodri69 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.07.2014, aktualisiert 28.07.2014, 3134 Aufrufe, 10 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

wir suchen für unsere Firma eine Cloud-Lösung in Verbindung mit einem Outlool 2010-Addin, daß eine Funktionalität so ähnlich wie Thunderbird mit Filelink bereitstellt, also das Ersetzen von großen Dateianhängen in einer zu versendenen Mail durch einen Downloadlink und das automatische Hochladen des gr. Anhanges (im Hintergrund) in eine Cloud, von wo sie der Empfänger mit dem Link in der Mail runterladen kann. Fas Ganze sollte natürlich automatisiert passieren, ohne daß man sich jedesmal irgendwo in ne Cloud einloggen muß.

Wir haben im Moment Strato Hidrive im Einsatz, aber die Handhabung mit dem jedesmal Einloggen und manuell Freigabelink erzeugen nervt. Leider bietet Strato Hidrive meines Wissen nicht solch ein Addin für Outlook an. Weiterhin sollte der Cloudanbieter möglichst in Deutschland sitzen (wegen dt. Gerichtsbarkeit und Datenschutzgesetzen).

Kennt jemand einen seriösen Cloud-Anbieter, der diese Funktionalität anbietet?

Mitglied: Mulli79
22.07.2014 um 16:48 Uhr
Hallo Hallodri69,

wir setzen eine File Transfer Appliance ein, die auch ein Outlook Plugin mit sich bringt. In unserem Fall steht die Lösung in der DMZ und kann per Outlook direkt mit den Anhängen, Empfänger E-Mail Adresse und dem Nachrichtentext bespielt werden. Die File Transfer Appliance generiert dann automatisiert einen Einmal-Link und versendet diesen an die Empfänger E-Mail Adresse. Hierbei kann man entscheiden wie lange die Datei zum Download angeboten werden soll und ob der Empfänger sich mit Passwort (automatisch generiert) authentifizieren muss. Nach erfolgreichem Download erhälst du einen Report über die erfolgreiche Übertragung. Bei der Evaluierung wurde uns auch eine CityCloud Lösung angeboten. In diesem Fall würde das System in Deutschland als Cloud Dienst betrieben werden. Wir haben uns dennoch für die selbst gehostete Variante entschieden. Mit dem Plugin kann man mehrere GB große Files oder ganze Ordnerstrukturen bereitstellen.

Hier der Link zur Produkt-Website: http://www.qiata.de

Beste Grüße
Mulli79
Bitte warten ..
Mitglied: hallodri69
23.07.2014 um 16:18 Uhr
Hallo Mulli,

ich war auf deren Website. Es wird v.a. auf die Weboberfläche abgehoben, um Dateien hochzuladen. Das Outlook-Plugin wird leider nur sehr kurz und ohne Screenshots/Video erwähnt. Daher:

1. es ist aber schon so, daß das Aussehen unserer Firmen-Mails, so wie der User Sie normalerweise schreibt (Textformatierungen, Signatur, Firmenlogos usw.) alles 1:1 erhalten bleibt und nur der Downloadlink dazu kommt? Wo?

2. wie exakt ist der Ablauf für den User? Mailformular aufmachen, seinen Text schreiben, aber dann wie bekommt er die großen Datei, die noch auf dem Netzwerk liegt, hochgeladen und den Link in die bereits verfaßte Mail rein? Wo? Das kann ich mir noch nicht vorstellen. Vielleicht hättest Du mir einen Screenshot?

3. das ist ja ein Stück Hardware, so wie ich das verstanden habe, und läuft da ein Webserver drauf? Das Ding muß doch ins Internet raus irgendwie?

4. die Kosten sind leider nirgends erwähnt. Was kostet das Ganze denn so?

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Mulli79
23.07.2014 um 17:20 Uhr
Zitat von hallodri69:
Hallo Hallodri,

1. es ist aber schon so, daß das Aussehen unserer Firmen-Mails, so wie der User Sie normalerweise schreibt
(Textformatierungen, Signatur, Firmenlogos usw.) alles 1:1 erhalten bleibt und nur der Downloadlink dazu kommt? Wo?

Das Aussehen der Firmen-Mails wird nicht verändert. Es kommt nur ein Zusatz hinzu: "Ihnen wurden folgende Datei(en) zur Verfügung gestellt: Dateiname + Gesamtgröße + Link zum Download". Der Link wird von der Lösung generiert und in die E-Mail integriert.

2. wie exakt ist der Ablauf für den User? Mailformular aufmachen, seinen Text schreiben, aber dann wie bekommt er die
großen Datei, die noch auf dem Netzwerk liegt, hochgeladen und den Link in die bereits verfaßte Mail rein? Wo? Das
kann ich mir noch nicht vorstellen. Vielleicht hättest Du mir einen Screenshot?


Der User schreibt wie gewohnt die E-Mail und fügt Dateien aus einer Netzwerk-Ressource hinzu, indem er auf einen der Buttons klickt ("Datei hinzufügen" oder "Ordner hinzufügen"). Das Plugin stößt den Upload der Datei aus dem Netzwerkpfad auf das System an. Anschließend generiert das System einen Einmal-Link. (Screenshot folgt)

3. das ist ja ein Stück Hardware, so wie ich das verstanden habe, und läuft da ein Webserver drauf? Das Ding muß
doch ins Internet raus irgendwie?


Die Lösung gibt es als Hardware, als virtuelle Maschine gehostet, oder als Cloud Dienst - und ja da ist ein Webserver drauf. Man benötigt ein SSL Zertifikat für die https Zugriffe. Wir haben auch die Verschlüsselungs-Option (kostenpflichtig), dadurch werden die Daten automatisch verschlüsselt abgelegt.

4. die Kosten sind leider nirgends erwähnt. Was kostet das Ganze denn so?

Oh da bin ich mir nicht mehr so ganz sicher aber wir hatten irgendwie 2-3000€ bezahlt mit Hardware und Support. War aber nicht die kleinste Kiste. Es gibt da noch die anderen Lizenz-Modelle aber da kenne ich die Preise nicht.

Grüße
Mulli79
Bitte warten ..
Mitglied: hallodri69
24.07.2014 um 14:16 Uhr
1. und 2.: Bin gespannt auf die Screenshots

3. Wenn ich das richtig verstehe, wäre der Vorteil einer Hardware-Lösung, daß der User bzw. dieses Outlook-Plugin die 50 MB-Datei ja nur innerhalb des Netzwerkes auf die Festplatte dieses "Servers" schieben muß, was in Sekunden passiert ist, während bei Cloud-Lösungen das erstmal über unsere Internet-Leitung langsam hochgeladen werden muß, korrekt?

4. Oh, das ist heftig. Aber das ist dann ein einmaliger Anschaffungspreis (wenn Hardware-Lösung)? Da sind keine laufenden, versteckten Kosten?

5. Wie ist das eigentlich mit Uploads? Kann man Geschäftspartner auch Dateien auf dieses System hochladen lassen? Das bräuchten wir auch. Wie geht das dann?
Bitte warten ..
Mitglied: Mulli79
25.07.2014, aktualisiert um 16:20 Uhr
Zitat von hallodri69:

1. und 2.: Bin gespannt auf die Screenshots

Hier der Link zu einem Screenshot des Plugin: http://www.xup.to/dl,20147248/Outlook-Plugin3.png/


3. Wenn ich das richtig verstehe, wäre der Vorteil einer Hardware-Lösung, daß der User bzw. dieses Outlook-Plugin
die 50 MB-Datei ja nur innerhalb des Netzwerkes auf die Festplatte dieses "Servers" schieben muß, was in Sekunden
passiert ist, während bei Cloud-Lösungen das erstmal über unsere Internet-Leitung langsam hochgeladen werden
muß, korrekt?
Das Plugin bringt sogar die Möglichkeit mehrere GB große Dateien oder ganze Ordner hochzuladen. Es ist natürlich ein Performace Vorteil die HW- oder die virtuelle -Lösung zu nehmen aber es geht auch um Sicherheit. Ich habe die HW hier am Standort und kann jederzeit darauf zugreifen.


4. Oh, das ist heftig. Aber das ist dann ein einmaliger Anschaffungspreis (wenn Hardware-Lösung)? Da sind keine laufenden,
versteckten Kosten?
Es gibt nur ein Update Paket für 400€ aber das kann man auch auslassen. Also nein keine versteckten Kosten.


5. Wie ist das eigentlich mit Uploads? Kann man Geschäftspartner auch Dateien auf dieses System hochladen lassen? Das
bräuchten wir auch. Wie geht das dann?

Ja da gibt es drei Möglichkeiten.

1- Ich lade einen Externen dazu ein, mir Dateien zur Verfügung zu stellen. Da kann man dann einstellen, wie oft der Externe einen Upload machen kann und für welchen Zeitraum.

2- Ich gebe einem Externen z.B. Geschäftspartner einen vollwertigen Account mit dem er aber nur an Empfänger aus unserem Unternehmen senden kann.

3- Ich erstelle einen elektronischen Datenraum, nehme Externe Teilnehmer hinzu und teile mit diesen über einen längeren Zeitraum Dateien, dabei kann ich entscheiden ob mein Geschäftspartner nur Lese- oder auch Schreibrechte bekommt. Wenn ein Externer Schreibrechte hat kann er mit dir auch Dateien in diesem Raum teilen. Das nutzen bei uns aber nur die Projektteams für längerfristige Projekte,

Grüße
Mulli
Bitte warten ..
Mitglied: hallodri69
28.07.2014, aktualisiert um 09:59 Uhr
Klingt wirklich sehr interessant! Ich denke, das wäre das richtige für uns.

Eine Frage nochmal zum Mailformular. Wir haben da leider einen Sonderfall in der Hinsicht, daß die User ein spezielles Mailformular aufrufen, das als *.oft-Datei irgendwo auf dem Netz liegt. Das heißt, die User benutzen nicht das Standard-Mailformular von Outlook und rufen es auch nicht über die Standard-Schaltfläche auf. Ich vermute aber, Qiata nutzt genau dieses Standard-Mailformular. Meinst Du, daß es daran scheitern würde?
Bitte warten ..
Mitglied: Mulli79
LÖSUNG 28.07.2014, aktualisiert um 12:41 Uhr
Ich muss die Jungs aus dem Vertrieb von Qiata mal fragen ob es sowas in Richtung "Kunde wirbt Kunde Programm" gibt .

Soweit ich das richtig verstehe geht das Plugin über die Schnittstelle und holt sich dort nach dem Upload den Einmallink. Aus diesem Grund ist es auch möglich anstelle einer Begrenzung auf 50MB gleich mehrere GB große Dateien zu versenden. Für mein Verständnis sollte es also kein Problem sein nicht das Standard Mailformular zu nutzen.

Frag doch einfach die Leute von Qiata ob es da ein Problem geben würde. Hier findest du die Kontaktdaten: http://www.secudos.de/de/kontakt.html

Viele Grüße
Mulli
Bitte warten ..
Mitglied: hallodri69
28.07.2014 um 12:41 Uhr
Ich leg das intern jetzt mal zur Entscheidung vor. Danke für die Infos!
Bitte warten ..
Mitglied: Mulli79
28.07.2014 um 14:45 Uhr
Gerne. Viel Spaß damit.
Bitte warten ..
Mitglied: syspro85
31.07.2014 um 11:20 Uhr
Hallo Hallodri69.

Erstmals Danke für Deine Anfrage wir helfen immer gerne.

Hatte bei unserer Firma kürzlich auch den Auftrag einen Seriösen Anbieter zu suchen.

Wir wurden auf folgender Vergleichsseite fündig:
http://www.cloudspeicher-vergleich.com/

Und zwar entschieden wir uns definitiv für den Anbieter JustCloud.
Die Daten sind verschlüsselt und nicht mal für den Anbieter selbst zugängig.
Die Daten liegen in Deutschland oder England, nicht dem US Recht unterlegt.

Ich hoffe, auch Ihnen mit dieser Antwort weiter zu helfen und wünsche einen guten Tag.

Simon
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst Auf der suche nach einem hosted-Exchange-Anbieter (6)

Frage von Kraemer zum Thema E-Mail ...

E-Business
Suche Anbieter für professionelle Online-Marktplätze (9)

Frage von predator66 zum Thema E-Business ...

Suche Projektpartner
gelöst Suche Leasing Anbieter im Großraum München (7)

Frage von tobivan zum Thema Suche Projektpartner ...

E-Mail
Suche kostenlosen Anbieter für Faxversand (8)

Frage von DasIstDochIrgendwie zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...